Filme, BKA, und Bullerei

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Filme, BKA, und Bullerei

    Hi, ich hätte da eine Frage die wahrscheinlich jeden von uns interessiert. Und ich habe mich gefragt wie risikohaft es ist Filme herunterzuladen. Oder sagen wir mal allgemein warez. Das das nicht legal ist, das weiß ich auch, aber ich weiß nicht inwiefern man das noch machen kann. Ich meine habt ihr die Sache in den Nachrichten gesehen als sie den 17 jährigen (stellt euch vor der arme kerl is noch net mal volljährig) eingebuchtet haben, weil er über 1000 MP3s aufm rechner hatte. Ich will mal so behaupten dass es etliche leute gibt die mit sicherheit mehr auf ihrer platte zu bieten haben als 1000 mp3s.... angenommen jemand würde versuchen appz moviez oder gamez zu ziehen wo wäre das am günstigsten? jeder spricht davon, dass die bullerei überall ihre finger mit drin hat. aus diesem grund habe ich auch alle meine mp3s und filme vom rechner geschmissen und fast alles was ich hatte habe ich dem erdboden gleich gemacht. Ich meine wenn ich mir für 7€ kinoeintritt meine zukunft erkaufen kann, ist das nicht eine sichere zukunft wert? Also angenommen ihr würdet filme oder gamez ziehen, wo würdet ihr das tun? filesharing, ftp, directdownloads von warezpages, kommerzielle warezanbieter wie ftpwelt.com.... ich weiß keiner hier will sowas ziehn, keiner hier hat was damit zu tun, aber mich interessiert es einfach.

    MFG
    Elv1s