Spicken, Schummeln, Unterschleif!!!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Spicken, Schummeln, Unterschleif!!!

    hi,

    Hier könnt ihr alle möglichen Tricks reinposten, die einem helfen, in der Schule bessere Noten zu bekommen.

    Hier mal meine derbste Aktion:

    Angefangen hat alles damit, dass ich am nästen Tag Schulaufgabe in Latein geschrieben habe und mir am Abend vorher nochmal von nem Kumpel (Latein LK, nennen wir ihn hier Mo) die Stilmittel erklären lassen wollte. Wirklich viel erklärt hat er mir nicht. Vielmehr haben wir ca zwei Stunden einen perfekten Plan ausgeklügelt, mich von meiner 6 in Latein runterzuholen.
    Am nächsten Tag dann die Schulaufgabe.
    Eine Freundin (nennen wir sie hier Bi) aus einer anderen Klasse hat ihren Schulranzen in das Klassenzimmer, in dem wir Schulaufgabe schreiben, hinter den Platz gelegt, an den ich mich gesetzt habe. Die Lehrerin teilt die Blätter aus. Sobald ich mein Blatt hatte, habe ich es zusammengefaltet, mich drauf gesetzt und ausm Schulranzen ein leeres Blatt gezogen und auf den Tisch gelegt.
    Nach der Aufforderung die Blätter jetzt umzudrehen, habe ich mich gemeldet und gemeint, ich hätte ein leeres Blatt (kann durch Kopierfehler schon mal vorkommen!). Die 'freundliche' Lehrkraft gibt mir also ein neues Angabenblatt und ich fange an mit dem Fragenteil. Ungefähr zwei Minuten später klopft Bi an die Türe und meint, sie hätte ihren Ranzen hinten im Klassenzimmer vergessen. Nach kurzem Maulen der Lehrerin hat sie ihn geholt und an meinem Platz vorbeigeschleift. In diesem Augenblick musste ich nur die zusammengefaltete Angabe, auf der ich saß, unauffällig in ihren Schulranzen schmeißen.
    Zügig geht Bi aus dem Zimmer und schaut draußen in ihren Rucksack. Die Angabe ist drin. Gottseidank!
    Erster Adrenalinschock überstanden!
    Sie läuft schnell in die Bibliothek, in welcher schon Mo sitzt und um sich herum alle möglichen Bücher mit Ovids Metamorphosen aufgeschlagen hat. Bi gibt ihm den Angabenzettel und er fängt sogleich mit der Übersetzung an, während sie in den Büchern die Komplettlösung sucht.
    10 bis 15 Minuten später hat Mo die Übersetzung mit einigen stümperhaften absichtlich eingebauten Fehlern mit der Lösung verglichen und steckt den kleinen Zettel, auf den er übersetzt hat vorn in das kleine Fach meines Rucksacks mit Turnzeug drin und läuft zu dem Klassenzimmer in dem ich Schulaufgabe schreibe. Nach einem kurzen Klopfen kommt er ins Zimmer.
    Die Lehrerin mault ihn an, dass wir hier Schulaufgabe schreiben und nicht gestört werden wollen. Mo meint nur, ich hätte mein Sportzeug bei ihm im Auto vergessen und legt mir den Rucksack neben den Tisch.
    Verdächtig starrt die Lehrerin mich an. Kurzerhand melde ich mich. Die Lehrkraft kommt zu mir an den Tisch und ich stelle eine mehr oder weniger sinnlose Frage. Kurzes Murren der Lehrerin und sie dreht sich um, um wieder zum Pult zu gehen. In diesem Moment ziehe ich die Übersetzung aus dem Rucksack und lege sie schnell neben mein Federmäppchen, so dass die Lehrerin sie unmöglich sehen kann.
    Die Übersetzung wird flott abgepinselt und verschwindet anschließend in der Hosentasche.

    Durch die eingebauten Fehler in der Übersetzung habe ich 'nur' eine 4 geschafft. Alles andere wäre sowieso unglaubwürdig gewesen, da ich bis dahin nur 6er in den Schulaufgaben in Latein hatte.

    Wahlweise kann man die Angabe auch ausm Fenster werfen.

    Resultat: Ich habe ins Zeugniss eine 5 in Latein bekommen, bin aber trotzdem durchgefallen, da ich mir in Chemie und Wirtschaft noch jeweils nen 5er eingefangen habe.



    Hoffe ihr könnt damit was anfangen. Lasst euch nicht erwischen!!!

    Bin gespannt auf eure Ideen & Aktionen.

    mfg meisterbman
  • Mein Tipp ist: ÜBEN, LERNEN!!!

    Wenn Ihr Genies schon solch ein Plan ausgetüfftelt habt, dann kann euch das lernen doch nicht so schwer fallen. Nicht immer erst in der letzten Minute damit anfangen, sondern gleich immer mitziehen. Wenn neue Vokabeln z.B. kommen, dann lernt die zuhaus, es ist doch einfacher jede Woche die 10-20 neuen Vokabeln zu lernen, als einen Tag vor der Arbeit/Prüfung 100-150 Vokabeln zu lernen. Das ist mein Super TRick für deine Kiste :)
  • also es gibt da so einiges:

    -alles auf die bank schreiben
    -nachbarn fragen
    -handflächen beschmieren
    -blätter unter der bank
    -blätter im federmäppchen
    -blätter im taschenrechner
    -alles auf die fiormelsammlung schreiben.
    -auf plakate im klassenzimmer
    -an die tafel (hätte einmal fast gefunzt)
    -auf den spitzer schreiben
    -auf den radiergummi schreiben
    -lehrer ablenken und schnell vom nachbarn abschreiben.
    - ...
    - ... alle ist gut solang man nicht erwischt wird


    |EDIT::. lehrer die sich nicht durchsetzen können sind aber immernoch am besten das m,eiste kann man noch schnell beim einsammeln abschreiben weil da am meisten chaos herrscht, ich bin sogar mal während einer schulaufgabe von ganz hinten quer durchs klassenzimmer vor zum lichtschalter gelaufen und hab dabei natürlich nicht nur zum himmel geschaut :rolleyes: und der lehrer hat gar nichts gesagt, der hats dann aber auch nicht lang bei uns ausgehalten und nächstes schuljahr hat er die schule gewechselt.
  • the989 schrieb:

    also es gibt da so einiges:
    ....

    -blätter im federmäppchen

    uhh, ... sowas ähnliches hat meine 'tischnachbarin' auch gebaut... die wurde erwischt... und der lehrer meinte nur: hehe, das hab ich früher auch immer gemacht
    *gg*
    da kommt die wahrheit ans licht :)
  • ja ja, die dinger sind schon nicht schlecht. die idee mit dem block isch gut. hab des immer benutzt und bin (zun glück) nie erwischt worden.

    hier könnt ihr noch mehr geile schummeltricks lesen.

    hav€ p|-|un
  • Naja wenn ihr in der Schule schummelt so werdet ihr auch nicht schlauer vielleicht hilft es euch dann in der Arbeit und für das gute Zeugnis !

    Aber wenn ihr dann aus der Schule raus seid seid ihr genauso schlau wie vorher !
  • mOjaN schrieb:

    Naja wenn ihr in der Schule schummelt so werdet ihr auch nicht schlauer vielleicht hilft es euch dann in der Arbeit und für das gute Zeugnis !

    Aber wenn ihr dann aus der Schule raus seid seid ihr genauso schlau wie vorher !


    Na und?
    Den meisten Mist, den man in der Schule lernt, braucht man eh nie wieder! Oder glaubt hier jemand, daß einer mit ner 5 in Latein irgendwas mit Latein studiert?
    Oder hat schonmal jemand in seinem Beruf eine Kurvendiskussion führen müssen? f(x)=ax²+bx+c

    ????
    :D
    Ich koche gut, ich koche reichlich,
    ich koche einfach UNVERGLEICHLICH
  • als ich damals spickies geschrieben hatte, brauchte ich die dinger während der klausur gar nicht mehr, da ich allein durchs aufschreiben alles wusste.

    ansonsten hatte ich mir ein blatt papier auf die breite und länge meines unterarmes zurecht geschnitten - beschriftet, und dann am unterarm mittels tesa festgeklebt, dann nen langärmligen pulli an, und fertig....

    ist so gut wie nicht entdeckbar.... :-))

    gelle ????


    greetz KuschelBaer
    Das beliebteste Haustier der Deutschen ist und bleibt das halbe Hähnchen.
  • @@@ Mensch ihr lernt doch fürs Leben @@@

    muhahaha !!brüll!!

    Wie gut das ich die Schule vor 12 Jahren beenden durfte.

    Wir haben die Stuhlrücken vom vordermann beschrieben (saßen nich weit auseinander), so konnte man nie den rausfinden der es war. Auch haben wir die Arbeiten schnell getauscht wenn der Pauker nich gekuckt hat und dann wieder zurück.
    Ich wär so gern wieder so wie ich war als ich der werden wollte der ich jetzt bin.
    Auch sollte hier mal erwähnt werden,
    das der Beitragszähler keine Rückschlüsse auf irgendwelche Inteligenzquotienten eines Users schließen läßt.
    Und warum soll ich beim abbiegen blinken, wenn es allen einen Scheiß angeht, wo ich hinwill.
  • lol... ich lerne nur das wichtigste.. der rest ab auf den spicker... am besten ne mappe mit inhaltsverzeichnis... die mappe in den ranzen und diesen unter den stuhl... und dann erstmal inhaltsverzeichnis anschauen und blind die seiten durchzählen bis man zu der kommt die man braucht... dann offen auf den tisch damit und abpinnen :D

    klappt immer... (bei mir :D) --> gymi
  • Hab immer block genommen, mit kuli alles auf die erste seite geschrieben und bißchen aufgedrückt... dann am ende erstes blatt abgezogen und *tada* man hat auf den blatt drunter alles gesehn wegen dem druck vom kuli, musste man nur in dunklen räumen teilweise bißchen so hinlegen das licht auf den block kam, dass man des auch noch lesen konnte, hat bei mir kein lehrer gepeilt auch als die hinter mir standen ;)
  • Das mit der Tafel hat bei uns mal geklappt!!! Der Lehrer kann sich bei den Schülern zwar nicht durchsetzten, aber bei den Tests passt er perfekt auf, nur das mit der Tafel hat er nicht gecheckt...
    Irgend jemand aus meiner alten Klasse hat sich auch immer Schummelzettel auf Schriftgröße 4 oder so gemacht, ausgedruckt und dann bei seinem Pullover/T-Shirt mit einer Nadel am unteren inneren Rand befestigt. So musste er nur noch das unterste Stück umdrehen und tada - erfolgreich.
    [SIZE=2]Board-Pensionist <-> bitte keine Anfragen zu Angeboten aelter als ein Jahr![/SIZE]
    [SIZE=1]./brain -> think -> guhgle -> think -> describe problem -> think -> use correct language -> think -> post
    your reading skill has increased by 1 point[/SIZE]
  • Auf den Tisch mit Bleistift schreiben darüber das Blatt legen und wenn der Lehrer nicht guckt, dann Blatt wegziehen und Spicken nach dem Test oder sonstiges mit der Hand drüber wischen Mich hat niemand bisher erwischt. Kommt vieleicht daher das ich nie kontrolliert werde :D
  • hi
    ich sage euch mal wie ich das mache:
    wenn ihr eine arbeit schreibt und könnte webigstens etwas
    lest euch alles am abend vor richtig durch(am besten 22.00-20.30Uhr anfangen)
    wenn ihr dann in der schule seit noch mal durch lesen
    das schwierigste schnell noch auf die bank schreiben
    und block drauf
    hat bei mir immer fkt.
    MfG Schakal_86
    darauf :bier2:
  • Also ich ziehe wenn ich eine Schularbeit einen Pulover an der, wenn ich meine Hand auf den Tisch legen beim Unterarm ziehmlich auseinander geht, so kann ich meinen Schummler drunter legen, dann wärend dem Test muss ich meinen Arm nur ein Stück bewegen un ich kann alles lesen ohne das der Lehrer etwas merkt. Hat bis jetzt immer super geklappt.
    Mfg. noname2004
    Ps.: finde all eure ideen zu schummeln gans klasse, werde mal ein paar davon ausprobiere.
  • also das mit dem Klo funktioniert bei uns nich.
    Einmal musste bei uns ein Schüler aufs Klo (aber jetzt wirklich) und in der Zwischenzeit, hatte der Lehrer, manche sind ja richtig dreist,seinen Klausurbogen nach Spicker oder anderem kontrolliert und natürlich was gefunden... was dann mit ner 6 bewertet wurde. Der schüler hatte sich aber davor schon immer so auffällig verhalten, das musste man ja merken:-)
  • in matthe geht das immer sau gut!
    ich hab ne formelsammlung und da steht alles drinn! wenn nun was fehlt,trägst dus ein, oder wenn du eine aufgabe net kannst, mach sie da rein, denn du darfst da rein gucken und dann kannste grad alles abschreiben! und sonst kannst du ja immer für "a" das einsetzten was angegeben is oder so ^^

    mfg
    Nein, ich bin nicht die Signatur...Ich putz` hier nur... -.-
  • Wenn ihr inner schule bei ner Arbeit trinken dürft dann müsst ihr einfach im etikett von der Trinkflasche was reinschreiben!! Und wenn ihr die Flasche am hals habt könnt ihrs lesen!! Nur vorrausgesetz euer Lehrer ist net so schlau :)
  • also nen kollege von mir hatte nen taschenrechner mit basic drauf! war nen uraltes ding und hat uns hinterher leider verlassen ;( !
    und dort haben wir für mathe immer alle möglichne programme geschriebenund da ich meinen taschenrechner so oft vergessen hatte ... :)


    naja das krasseste war wohl, dass ich in der 10ten klasse nen kollegen hatte, der in mathe unbedingt ne 4 bekommen musste und da die note bei mir immer mindestens drinn, also hab ich mit ihm während der klausur die komplette arbeit getauscht (mit den üblichen tricks: oh mir ist was runtergefallen! hast du mal nen taschentuch! ...). natürlich war unser lehrer auch nicht mehr der jüngst, bzw. der hellste!
    naja es war eigentlich vorprogrammiert, dass der lehrer das merkt. er gab allen die arbeit zurück, nur uns beiden nicht! dan starrte er uns für mind. 2 min. an und fragte uns dann, ob wir ihm nicht etwas zusagen hätten! als wir beiden natürlcih total schockiert mit NEIN geantwortet hatte gab er uns die arbeiten zurück und meinte er könnte uns nichts nachweisen :löl:
    da hatten wir echt ne menge glück gehabt

    ***durch lehrer erlaubtes spicken***

    was ich nicht direkt als SCHUMMELN bezeichnen würde war die lateinarbeit in der 8ten klasse! unser lateinlehrer musste in ne andere klasse, deswegen hatten wir einen biologielehrer als aufsicht. keiner wusste wie das werden würde. als die tür zu waren und nurnoch wir und der biologielehrer im raum. nach ca 10 min von vielen verdächtigen blicken sagte auf einmal der lehrer:"jungs machts euch doch nicht so schwer! steht auf und geht gucken!" nach wiederrum 30 sek gebannten schweigens sprang auf einmal die gesamte klasse auf und versammelt sich um die drei besten von uns!
    das war glaub ich die beste arbeit (vom schnitt hergesehen) die unsere klasse je geschrieben hat!

    partnerarbeiten

    zu guter letzt durften wir bei einem anderen lateinlehrer bei den klausuren vor weihnachten immer partnerarbeiten schreiben! er hat immer drei leute die glesch stark waren in eine gruppe gepackt und meinte: "drei schwachköpfe leisten mehr als einer"

    waren zwar nicht alles direkte "Spickhilfen", aber trotzdem lustige geschichten