.net - In ein Div Feld auslesen lassen?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • .net - In ein Div Feld auslesen lassen?

    Morgen zusammen,

    also ich versuche mich zZ an nem News script. Und zwar versuche ich daten aus meiner datenbank in eine tabelle auslesen zu lassen. leider weiß ich nich recht wie ich das machen soll. Also ich hab schon woanders ähnliche sachen gemacht, da allerdings mit vs.net 2002. da habe ich z.b den ganzen text in ein div feld auslesen lassen. jetzt habe ich hier vs.net 2003 und ich kann das nicht mehr machen :(

    Kann mir vielleicht jemand sagen wie ich das jetzt am besten mache?
    Also ich hab in einem Datensatz: id, autor, text und datum stehen. die will ich jetzt in eine tabelle einfügen, wie mach ich das? Habs unten mal mit nem Label versucht, damit gehts abert auch nicht :(

    Grüße

    ps:

    Quellcode

    1. Dim sSql, sSpalte As String
    2. sSql = "SELECT * FROM TBL_news"
    3. 'DB Verbindungsaufbau
    4. Dim CONNSTR As String = "Provider=Microsoft.Jet.OLEDB.4.0;Data Source=" + sDatabase + ";Persist Security Info=False"
    5. Dim MyConnection As New OleDb.OleDbConnection(CONNSTR)
    6. MyConnection.Open()
    7. Dim MyCommand As New OleDb.OleDbCommand(sSql, MyConnection)
    8. Dim MyReader As OleDb.OleDbDataReader = MyCommand.ExecuteReader()
    9. While MyReader.Read
    10. If Not (MyReader(sSpalte).GetType Is GetType(DBNull)) Then
    11. txt_label.Text = MyReader("content")
    12. End If
    13. End While
    14. MyReader.Close()
    15. MyConnection.Close()
    16. MyCommand.Dispose()
    17. 'DB Verbindungsaufbau Ende
    18. End Function
    Alles anzeigen


    in ein datagrid kann ich auslesen!
    "let's give him something nobody can take away from him!"
    "what, my dude?"
    "multiple fractures!"
    [SIZE=1].alexander 'alex' de large - clockwork orange[/SIZE]
  • So ich bin jetzt schon weiter nur leider wird beim ausrufen (z.b. test.aspx?id=1) die id nicht wirklich übergeben. Hier nmald er code:

    Quellcode

    1. Private Function ladeSeite(ByVal nId As Integer)
    2. Dim sSql, sSpalte As String
    3. sSql = "SELECT * FROM tbl_news WHERE id = 2"
    4. 'DB Verbindungsaufbau
    5. Dim CONNSTR As String = "Provider=Microsoft.Jet.OLEDB.4.0;Data Source=" + sDatabase + ";Persist Security Info=False"
    6. Dim MyConnection As New OleDb.OleDbConnection(CONNSTR)
    7. MyConnection.Open()
    8. Dim MyCommand As New OleDb.OleDbCommand(sSql, MyConnection)
    9. Dim MyReader As OleDb.OleDbDataReader = MyCommand.ExecuteReader()
    10. sSpalte = "content"
    11. If MyReader.Read Then
    12. txt_label.Text = MyReader(sSpalte)
    13. End If
    14. MyReader.Close()
    15. MyConnection.Close()
    16. MyCommand.Dispose()
    17. 'DB Verbindungsaufbau Ende
    18. End Function
    Alles anzeigen


    So wie es oben steht funzt es, doch wenn ich anstatt der "2" ne variable übergeben will, dann sagt der mir "Für mindestens einen erforderlichen Parameter wurde kein Wert angegeben." Also die Felder in der Datenbank sind nicht leer und die Variable ist auch richtig definiert. Habtr ihr noch ideen?
    "let's give him something nobody can take away from him!"
    "what, my dude?"
    "multiple fractures!"
    [SIZE=1].alexander 'alex' de large - clockwork orange[/SIZE]
  • Jaja, bei VB.Net hat sich einiges geändert.

    Du kannst entweder eine parametrisierte Abfrage verwenden (ist bei häufigem Aufruf effizienter, erfordert aber das Hantieren mit zwei weiteren Klassen) oder du baust dir einfach den Abfragestring richtig zusammen.

    Wenn die gewünschte ID in einer Integer-Variablen namens zahl steht, dann lautet die Zeile:

    sSql = "SELECT * FROM tbl_news WHERE id = " + CStr(zahl)

    Das sollte funktionieren. Wenn zahl natürlich bereits ein String ist, kannst du die texte ohne Konvertierung direkt verknüpfen.

    Grüße
    Michael