.exe nicht löschbar

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • .exe nicht löschbar

    Also ich weiss nicht ob es hier richtig is aber einsolches thema hab ich in der suchfunktion nid gefunden. Alsoich hab mit Classig imagetool eine "iso" gemacht die aber danach ne .exe wurde (kA warum) Und nun kann ichs nimma löschen. Da es 6gb gross is is es sehr schlecht da ich den speicher brauche ^^''' Brauche dringend hilfe!!

    Es handelt sich um ein fehler das es nicht löschbar ist weil die datei in benutzung is und darum kannn mans nid löschen ich hab aber s hcon probiert ob es geht wen ich alle anwendungen lösche oder wen ich in ein anderes xp gehe alles erfolgslos..
  • also wenns nur ums löschen geht.... ;) :D

    nimm den east-tec-eraser - bekommste bei FOSI --> h**p://w*w.fosiwarez.tk/ in der version 5.6 - damit sollte es auf jeden fall zu löschen gehen! :)
    - das tool löscht files die angeblich oder tatsächlich gerade in benutzung sind einfach nach dem nexten neustart und fertig is! :D

    greetz

    janus
  • hallo

    oder du machst ein dos fenster auf u. probierst es da löschen. geht oft, wenns im explorer nicht zum löschen geht. aber nicht immer. ich würds vorher so probiern, dann janus's link folgen, wenns noch immer da ist.

    chris...
  • Wenn das alles nicht hilft dann probier mal AmokDelayDel. Das Programm erstellt dir einen Papierkorp auf dem Desktop und wirklich alles was du da reinschiebst wird nach einem Neustart gelöscht.

    h**p://www.amok.am/index.php?page=progr&id=6
  • Vielleicht läuft auch einfach noch das Programm, mit dem du die Iso erstellt hast!
    Denn nachdem man eine Iso erstellt hat, wird sie meist automatisch in ein Virtuelles-Laufwerk eingelegt...
    Wenn du nun das Programm beendest, oder unter optionen das virtuelle Laufwerk entfernst, müsste das File zu löschen gehen....

    Bei mir war das jedenfalls so... und ist wohl erstmal die logischste lösung, im gegensatz zu dem, was die kollegen hier vorschlagen... :bier2:
  • schwimmi schrieb:

    das gleich prob habe ich auch und ich bekomm das ding nicht weg


    mit AmokDelayDel bekommst du "Das Ding" bestimmt weg, das löscht einfach alles, egal ob die Datei noch von irgendeinen Prozess benutzt wird oder ob sie schreibgeschützt ist, man muss halt nur aufpassen, dass man nichts wichtiges löscht.
  • Wie wärs wenn du mal danach schaust, welches Programm die Datei verwendet? Dann das Programm killen.

    Wenn nicht würde ich mal probieren den Lesezugriff für die Datei zu deaktivieren (rechts anklicken -› Eigenschaften -› Sicherheit -› Gruppe auswählen (am besten für jede Gruppe) -› Lesen: Verweigern). Dann ggf neu starten und die Datei dürfte nicht mehr in Verwendung sein.

    Zur Not Knoppix oder Windows PE rin und wech das Ding. ;)
  • Also is vorbei ich hab Prongo antydeley oder wie das heisst angewannt ^^ die datei is jetzt zwar weg aber der space is imma noch da XD naja was will man machen XD Ich hoffe die 6gb krieg ich bald wieder ^^''

    Kann geclosed werden denk ich...
  • zerwas

    auch wenn schon geclosed werden kann. du könntest noch ein chkdsk drüberlaufen lassen. Dann müsstest du deinen Speicherplatz zurück haben

    In der eingebeaufforderung chkdsk /F ausführen dann müssts wieder passen

    chris...
  • Eventuell kannst du auch mal nach Dateien über einer bestimmten Größe suchen lassen. Dann werden manchmal auch Dateien angezeigt, die eigentlich temporär sein sollten, aber durch z.B. einen Computerabsturz permanent geworden sind und Speicherplatz belegen. Im normalen Explorer werden solche Dateien manchmal nicht angezeigt.
  • JOOOO also echt danke an alle nochmal für help!! Hab nun sogar meinen space back ^^ Grosser dank an Chrisi und Prongo deren Tipps wirklich sehr nützlich waren und mir schlussendlich auch den space back gaben ^^

    @th3bigboss lies bevor du postet. Steht glaub sogar in den regeln des forum oder solte zumindest ^^

    Also kann nun wirklich geclosed werden ^^