Zuviel PC = Augen kaput ?

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zuviel PC = Augen kaput ?

    Hi all,

    Stimmt es das Monitore die Augen schwächen, gar zerstören ?

    Also ich hab nach 4 Jahren PC nun -0,75 Dioptrin auf beiden Seiten und brauch ne Brille für Auto + Schule und das regt schon etwas auf :)

    Viele sagen ja der PC habe damit NICHTS zutun aber langsam zweifle ich daran ...

    Hat da wer Ahnung von euch ?

    mfg suyin
  • Hab die selbe erfahrung gemacht wie du.
    Brauche jetzt auch ne Brille.

    Mir fällt auch auf dass trotz Brille nach einem Arbeitstag vorm Monitor meine Sehkraft sehr stark abgenommen hat. Nach einiger Zeit ohne Monitor gehts wieder
    [SIZE=1]Als Hirte erlaube mir, zu dienen mein Vater dir
    Deine Macht reichst du uns durch deine Hand
    Diese verbindet uns wie ein heiliges Band
    Wir waten durch ein Meer von Blut
    gibt uns dafür Kraft und Mut
    E nomine patres, et filii, et spiritu sancti[/SIZE]
  • genau weis ich es nicht aber ich kann ja mal aus eigener erfahrung sprechen.

    ich hatte seit ich 7 war eine brille bis ich etwa 12 war, da war meine sehstärke wieder normal und ich brauche seitdem keine brille mehr. ich arbeite auch seit 3jahren fast ständig am PC mehrere stunden bei fast jeder lichtsituation (um das auch auszuschließen),
    ich gehe seit dem ich die brille hatte jährlich 2mal zum augenarzt und der hat bis jetzt noch keine verschlechterung festgestellt,
    von da her ich glaub da is nix dran...
    nur sind die augen jetzt viereckig, ich werd mal nen runden monitor erfinden! :hy: [nicht ernst nehmen]
  • Röhren-Monitore sind eh nicht gut.
    Man sollte auch zwischen drin eine Pause machen, damit die Augen etc. entspannen können.
    Der Abstand zum Monitor ist auch sehr wichtig!

    Bei Röhren-Monitoren hat man eher Kopfschmerzen bekommen, wenn man zu lange davor geseessen war.
  • hi ho...

    ich musste gestern zum augenarzt, damit mir meine "alte" klasse 2 erhalten bleibt. was war das ergbnis ? - ja richtig, 0,5 dios auf beiden augen.

    kommt vom pc, meinte auch die augenärztin...

    *schade*

    als nächstes kommt mir nen tft ins haus....

    greetz KuschelBaer
    Das beliebteste Haustier der Deutschen ist und bleibt das halbe Hähnchen.
  • Hiho,

    also ich habe sehr gute Augen und die Tests wurden bis 140% Vorgenommen.
    Ich arbeite Beruflich am PC und dann noch in der Freizeit. Wenn ich zu lange davor sitze ohne Pause, merke ich schon das meine Augen ein wenig wehtun, aber das habe ich auch beim Lesen oder Fernsehen.

    Ich muß von der Firma aus 1-mal im Jahr zum Augenarzt...... keine veränderungen, ich habe immer noch sehr gute Augen und könnte Pilot werden :)

    PS: ich arbeite seit 4 Jahren in der Firma und habe davor schon 2 Jahre am PC gearbeiten. Dazu noch die Zeit die ich Privat vorm Monitor sitze.


    Ich denke nicht das sich bei den heutigen Monitoren die Augen verschlechtern, kann mich aber auch irren und ich habe da einfach nur Glück..... bis jetzt (*klopft auf Holz*)
  • Also ich denk das es nix mit dem Monitor zu tun hat. Ich glaub nur das wenn man zulang vorm Monitor sitzt gewöhnt sichs Auge auf die kurze Distanz und wenn man dann wieder weggeht dauerts bis sichs Auge wieder an normale Sichtfähigkeiten gewöhnt. Ich werd mal Forscher ^^
  • nun Monitor ist bekanntlich net gleich Monitor...
    net umsonst gint es diese schönen TCO norm siegel auf vielen monitoren die einen bestimmten richtwert der verträglichkeit wie z.b. strahlung, elektromagnetische verträglichkeit, aber auch ernergie etc. garantieren
    auch die sogenannten lochmasken (je kleiner der wert desto besser) und max bildwiederholungsrate (je höher der wert desto besser) spielen bei röhrenmonitoren eine wichtige rolle! (gerade bei höheren auflösungen)
    daher ergeben sich bei monitoren auch diese enormen preisspannen ..was net heißen soll das ein billg-monitor zwingend schlechter sein muß.
    jedoch können eben diese aufgezählten faktoren (wenn man sie nicht beachtet) durch aus bewirken, das man sich langfristig augenschäden zuziehen kann.
    bei ner neuanschaffung würde ich grundsätzlich zu einen TFT oder LCD monitor raten.
    es sei denn jemand macht viel und/oder semiprofessionell bildbearbeitung oder videoedit... da tendiere ich dann doch mehr zum guten alten röhrenmonitor da sie meines erachtens farben viel natürlicher dasrstellen können und keine probleme mit reaktionszeiten haben. ..aber dann net sparen und ein hochwertigen monitor nicht unter 19" zoll nehmen! (besser sogar 21" - 22" Zoll. die sond aber riesig und sauteuer!)

    gruß mohawk
  • Hi,
    nach dem ich 4 Jahre ungefähr ein PC besass und auch ständig davor war, musste ich auch später eine Brille tragen. Aber meine Mutter hat auch ein Job, wo sie nur vorm PC sitzt und den schon seid ca. 10 Jahren aber die braucht bis jetzt noch keine.
    Áber dann gibt es ja auch die, die besitzen nicht mal ein Fernsehr und müssen trotzdem eine Brille tragen. :cool:
  • Also ich bin ja erst 14 bin aber seit 7 (ab 9 erst wirklich lange ;)) Vor dem PC...
    Aber seit letzter Zeit fällt mir auf das ich sehr oft Kopfschmerzen habe und in der Schule manchmal alles verschwommen sehe... :( Hoffentlich brauch ich nich bald auch ne Brille :cool:
  • Traxxer so hats bei mir angefangen iner Schule.
    Aber extremsten merk ich das aber wenn du versuchst AUto-Nummernschilder in der ferne zu lesen...dann is bei mir ganz rum

    Schwarz auf Weiß = Mein Ende :)
  • Ich denke vor allem das Problem mit den Augen kommt davon, dass man sich bei längerer PC-"Arbeit" die ganze Zeit stark konzentriert - zumindest die Augen tun das.
    Ansonsten treten eher Kopfschmerzen von den Strahlungen auf :>
    [SIZE=1]
    Ein Nickname sagt nichts über die wahren Ziele eines Menschen aus !
    [/SIZE]
    [SIZE=1](+BeefCake) hg du weißt nichmal wo kolumbien liegt ? || (+HG) doch, süd-afrika is schon noch klar
    (+N1GHT-R3NT13R) keiner Lust n bisschen Zombie metzeln ? | (+misfits) doch ich | (+misfits) aber bin erst bei 77 % porno laden
    (@WM-Shrotty) wie kann man alle lieder die man in itunes hat inne txt datei schreiben? || (+LordRiot) notepad[/SIZE]
  • Also ich hab zum glück keien brille aber nen uhralten Monitor... ich bin totaler pc freak.. ich sitze auch schonmal 20 stunden vorm pc (KEIN ZOCKER)... wenn ich mal woanders hingucke hab ich das gefühl ich hab augenkrebs meien eltern haben nen TFT am pc und wenn man da vor sitzt das iss ein hammer gefühl also wenn die dinger billiger werden, werde ich mir auch nen tft zulegen...

    gruß tropp
  • Seppidisepp schrieb:

    Hab die selbe erfahrung gemacht wie du.
    Brauche jetzt auch ne Brille.

    Mir fällt auch auf dass trotz Brille nach einem Arbeitstag vorm Monitor meine Sehkraft sehr stark abgenommen hat. Nach einiger Zeit ohne Monitor gehts wieder

    jo ich hab auch wegen dem PC ne brille
    :/
    naja egal
    ich bekomm jetzt kontakt linsen da ich gegen brille allergisch bin *freu*
  • Da ich scon im Frühen alter am Pc dran hockte brauch ich jetzt leider eine brille ABER zum glück ist unse Ärztliche entwicklung so weit das man die augen operieren kann :rolleyes: oder einfach kontaktlinsen weil Operieren ist ja sehr riskant X(
  • Kann nur aus eigener Erfahrung sprechen …

    ich besitze seit 10 Jahre nen PC und sitze auch … naja etwas öfter dran :) und ich würd sagen ich sehe immer noch ziemlich gut ^^ zumindest schärfer als viele andere in meiner Umgebung :cool:
  • hab selber auf jedem auge 5,6 bzw 5,3 dioptrin.
    obs was mitm pc zu tun hat kann ich nicht sagen, hab das schon von geburt an.
    generell kann man bei soetwas aber inzwischen mit nem recht sicheren lasereingriff abhilfe schaffe.
    geht leider erst wenn das auge vollkommen ausgewachsen ist. also so ab 20-25 jahren.
    ps: ohne brille kann ich problemlos gegen eine wand laufen...
  • Ich bin seit 5 jahren vor dem PC, und brauche noch keine brille. Naja, ich hab halt ganz früh daran gedacht. Wenn man eine schwachen lichtkonstrast hat und im zimmer immer das licht an, gibts keine probleme. Man darf einfach nciht beim monitor helligkeit auf 100%, 20 cm davon entfernt sitzen und das über jahren :D