[+12V] Threshold

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • [+12V] Threshold

    Ich hab von diesen speziellen Dingen jetzt nicht so die Planung..

    Also mein Problem ist:

    Ich hab ASUS PC Probe draufgehauen um mal zu sehn auf wieviel °C meine CPU laeuft weil ich zZt n Ersatzcooler draufhab, und der sich recht heiß anfuehlt (ohne Volllast) naja das ist aber nicht das Problem ó.Ò

    Wenn ich das Programm starte blinkt die Zahl bei "+12V Threshold" weil sie hoeher als 12V ist und das scheint nicht gut sein ;)
    h**p://people.freenet.de/boelle/ASUS_PC_Probe_Fehler.bmp <--Hier ein Bild

    Meine Frage lautet nun wo ich diesen Fehler beheben kann, und wie ?

    Mein PC:
    CPU: AMD Athlon ~1000Mhz
    Chipsatz: VIA 82C305 rev 2
    Mainbord: ASUS A7V (ACPI)
    Bios: Award Modular BIOS v6.0 - BIOS Revision 1004D
    Ram: 2x 128MB 133 + 1x 256MB 133
    [SIZE=1]..::| Blacklist |::.. Xe2X ; la_vela_puerca ; Alix
    ..::| Bevorzugt(e) |::.. Claymore ; mrgame[/SIZE]
  • Mh 12V hat ja was mit dem Netzteil zu tun, vielleicht hat das nen knacks?
    läuft dein pc überhaupt noch stabil? Schwankt das bei 12V oder ist das konstant bei 13V?
    Normal müsste durch so große Schwankungen dein PC verdammt instabil sein, so war es jedenfalls mal bei mir und bei mir hat nur nen neues netzteil was geholfen, weil sich der pc nach ner zeit einfach neu gestartet hat.
    in einer pcgameshardware stand mal das die schwankungen nur 1-3 % betragen dürfen.
  • Bitte poste mal ein paar Details zum Netzteil, danke!
    Es muss nicht immer das Netzteil schuld sein, es kann auch ein Sensor am Board defekt sein (ASUS-Board-> eher nicht, muss also doch am NT liegen). Bei mir treten Schwankungen bis zu 10% auf, das ist normal. Bei mir zeigt es 12,7 Volt an - Ist das schlimm?? Mit sicherheit nicht! Vllt. liegt es daran, dass mein 500 Watt NT zu gut ist :D
    Vllt. hast du auch ein 500er NT, aber nicht so viel Zeug eingebaut, wie ich.
    greetz
    N1GHT-ÿ
    [size=1][font="Fixedsys"][/size]
  • Nö Schwankungen hab ich gar nicht es liegt konstant bei "13.248" V, und der PC laeuft und laeuft und laeuft ^^
    Das NT: YPC Model: 300W [P4 PFC]
    Und darauf is ne Liste die ich ned Ralle

    Quellcode

    1. Voltage Current Frequency +3.3V +5V +12V -12V -5V +5Vsb
    2. 115VAC 7A 60HZ 15A 14A 8A 0.8A 0.3A 2.0A
    3. 230VAC 4A 50HZ Orange Red Yellow Blue White Purple
    [SIZE=1]..::| Blacklist |::.. Xe2X ; la_vela_puerca ; Alix
    ..::| Bevorzugt(e) |::.. Claymore ; mrgame[/SIZE]
  • *achselzuck*

    stört dich der Wert so?? Hauptsache ist, dass dein PC läuft. Unser Phÿsiklehrer hat mal gesagt, dass mit unseren Messgeräten Messungsungenauigkeiten bei der Spannung bis zu 15% auftreten können. Bei professionellen Messgeräten treten immerhin noch Toleranzen von bis zu 10 % auf!

    Was sind 15 % von 12 V?? --> 13,8 Volt

    Frage jetzt beantwortet??

    greetz
    N1GHT-ÿ
    [size=1][font="Fixedsys"][/size]
  • Mir schrieb:

    Ich hab von diesen speziellen Dingen jetzt nicht so die Planung..

    N1GHT-ÿ schrieb:

    stört dich der Wert so?? Hauptsache ist, dass dein PC läuft.

    Nee stoeren tuts mich nicht, aber haette ja sein koennen das sowas auf dauer schaedlich fuer den PC ist oder sowas... naja auf jeden Fall danke.. hab die MEsstolereanz von ASUS PC Probe auf 15% gestellt, jetzt meldet er keinen Fehler mehr, der PC laeuft noch und gut ist ^^
    -=´tHx`=- ² N1GHT-R1D3R & dessen Physiklehrer :P

    @ mods plz close
    [SIZE=1]..::| Blacklist |::.. Xe2X ; la_vela_puerca ; Alix
    ..::| Bevorzugt(e) |::.. Claymore ; mrgame[/SIZE]
  • hi H@zAdOu$,

    erstmal - es ist nicht weiter schlimm, das dort ein höherer wert steht.

    aber: ich weiß nicht, was ich von solcher software halten soll, die einen spannungswert vom nt auslesen will/kann.

    kleine ungenauigkeiten sind eigentlich normal, aber wenn du dir mal auf deinem bild die anderen werte anschaust, bemerkst du sicherlich, das nicht alle werte den exakten spannungen entsprechen.

    außerdem hat dein mb ebenfalls noch spannungsregler, sodas dir da nix passieren kann. und bei ~1volt über dem sollwert, da wird der regler noch nichtmals handwarm... :D

    wenn du die spannung nun wirklich genau ermitteln willst, benutze doch mal nen digitalmultimeter - aber du sagtest ja, du hast nicht so den plan davon - oki dann lassen wir's bleiben... :löl:

    sorgen solltest du dir dann machen, wenn statt 12V auf einmal 16-20 V messbar sind (eher unwahrscheinlich) genauso wie 10-8 V (schon eher)

    also, greetz KuschelBaer
    Das beliebteste Haustier der Deutschen ist und bleibt das halbe Hähnchen.