Task-Manager

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • So solls gehen:
    So geht's:
    Starten Sie \windows\dann ausführen\regedit ein.bzw.
    \winnt\regedt32.exe.
    Klicken Sie sich durch folgende Schlüssel (Ordner) hindurch:
    HKEY_CURRENT_USER
    Software
    Microsoft
    Windows
    CurrentVersion
    Policies
    System
    Falls der Schlüssel System noch nicht existiert, dann müssen Sie
    ihn erstellen. Dazu klicken Sie im Menü auf "Bearbeiten" > "Neu" >
    "Schlüssel". Als Schlüsselnamen geben Sie "System" ein.
    Doppelklicken Sie auf "DisableTaskMgr".
    Falls dieser Schlüssel noch nicht existiert, dann müssen Sie ihn
    erstellen. Dazu klicken mit der rechten Maustaste in das rechte
    Fenster. Im Kontextmenü wählen Sie "Neu" > "DWORD-Wert". (REG_DWORD)
    Geben Sie nun den Namen "DisableTaskMgr" ein.
    Ändern Sie den Wert von "0 "auf "1".
    Die Änderungen werden ggf. erst nach einem Neustart aktiv.
    Hinweise:
    DisableTaskMgr:
    0 = Der TaskManager ist eingeschalten/aktiviert.
    1 = Der TaskManager ist ausgeschalten/deaktiviert.
    Ändern Sie bitte nichts anderes in der Registrierungsdatei. Dies
    kann zur Folge haben, dass Windows und/oder Anwendungsprogramme nicht
    mehr richtig arbeiten.