Problem mit Auslagerungsdatei

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Problem mit Auslagerungsdatei

    Hallo ich hab ein problem bei WinXP, denn mein Pc lauft wenn ich ihn anschalt so ne stunde oder eineinhalb stunden ohne Probkleme, so auf 260 MB auslagerungsdatei (Internetverbindung on). Doch dann steigt er ohne erklärlichen grund (außer: die "handels"[weis jemand was das ist?] nehmen zu) auf ca. 700 MB, sinkt nach unbestimmter Zeit wieder auf 260 und geht stufenweise wieder hoch, so kann man mit 700 MB auslagerungsdatei am Pc natürlich nicht mehr arbeiten.
    Wisst ihr an was es liegt, hatte ihr das Prob auch schonmal??
    Würde mich super über tipps oder lösungshilfen freuen!

    Hab euch noch zwei Screenshots gemacht.
    Der erste is davon wie es is wenn mein PC in normalzustand is (inerhalb erster stunde).
    Und der zweite wenn er auf 700 MB is und abfällt und sich wieder hochstuft.


    Nur ich bin igendwie zu dumm sie hier hinzustellen, wenn ich sie lokal gespeichert habe. Entweder es erklärt mir kurz einer, oder ich schick sie euch zu.

    Schonmal Vielen Dank
    MfG sören
  • so kann man mit 700 MB auslagerungsdatei am Pc natürlich nicht mehr arbeiten

    So?? Warum nicht?
    Welchen Unterschied macht das? Meine war Früher 1GB gross.
    Wenn du die Datei fest einstellst (also nicht von Windows verwalten lässt) kannst du dieses Problem wohl umgehen.
    etwa das 3fache des normalen Speicher's sollte es sein. ausser du hast wirklich VIEL Speicher! Dann kannst du sie sogar fast weglassen.
  • kannst auch die max. grösse der auslagerungsdatei bestimmen:

    # Klicken Sie auf Start --> Einstellungen --> Systemsteuerung --> System
    # Wechseln sie hier auf die Registekarte Erweitert
    # Klicken Sie bei Systemleistung auf Einstellungen
    # Wechseln Sie zu der Registerkarte Erweitert
    # Klicken Sie bei Virtueller Arbeitsspeicher auf Ändern
    # Wählen Sie im Listenfeld nun auf das Laufwerk, auf dem Windows XP installiert ist
    #Aktivierren Sie nun unter Größe der Auslagerungsdatei für ein bestimmtes Laufwerk Benutzerdefinierte Größe
    # Geben Sie in den Feldern Anfangsgröße und Maximale Größe die gleichen Werte ein.
    ---> hier sollte normalerweise 4/3 des Arbeitsspeichers eingestellt werden !
    # Klicken Sie nun 3x auf OK
    # Sie werden nun aufgefordert den Rechner neuzustarten. Sie müssen das tun, damit die neuen Einstellungen in Kraft treten.

    hf & gl
  • Chummer schrieb:


    Wenn du die Datei fest einstellst (also nicht von Windows verwalten lässt) kannst du dieses Problem wohl umgehen.
    etwa das 3fache des normalen Speicher's sollte es sein. ausser du hast wirklich VIEL Speicher! Dann kannst du sie sogar fast weglassen.


    das ist mir unbekannt wie man eie datei fest einstellt und was das ist.

    Aber auf jedenfall ist das so, das bei mir alles dann 10mal so lang wie vorher dauert, aussedem ist es doch net normal, das es aufeinmal mehr wird!


    HILFE!
  • das ist dafür, damit die auslagerunsdatei nicht grösser als der wert X wird !

    und den wert x kannst du selber bestimmen ! sollte dann in deinem fall so 300 MB gross sein ! dann wird dein pc nie mehr so lahm, weil die auslagerunsdatei nicht auf 700 MB wachsen kann !
  • also war so:
    mein Auslagerungsdatei war am Anfang auf etwa 280MB, stieg später auf 380MB wie ich engestellt hatte, gut, aber dann später stieg sie doch wieder auf knapp 700 warum?
  • hab isch zwei links für dich. guckst du

    h**p://www.pc-experience.de/wbb2/thread.php?threadid=2205&sid=
    h**p://www.pc-experience.de/wbb2/thread.php?threadid=3162&sid=

    hoffe es hilft ein wenig

    greetz
  • hallo sören warum machst du dir sorgen über die grösse deiner auslagerungsdatei?es ist gaaanz normal das sich diese grösse ändert da ja dein system mal hier und da verschieden grosse daten "auslagert"wie gross ist die festplatte?wie viel platz hast du noch drauf?hast du mehrere partitionen eingestellt(das geht aber nur bei der installierung von window)wenn ja dan gieb aber immer die partition als auslagerungsdatei an wo a.genügend platz drauf ist b. nicht gerade emule(incomming und temp datei laufen weil die immer mächtig schnell defragmentiert c. immer gut defragmentieren als 1 mal im monat würde ich schon vorschlagen besser noch mehr.wie gross ist dein arbeitsspeicher? meiner ist 512 und meine platte is noch ne 80ger also ich habe folgendes gemacht 3 partitionen 33gb,33gb11gb auf die 11gb habe ich mein betriebssystem und wichtige progs wie virenscanner und so gemacht dreiber und so.
    eine 33gb partit,habe ich für emule genommen die is immer sehr defragmentiert.und die andere 33gb habe ich für games und software allgemein!mein virtueller speicher(auslagerungsdatei)ist so bei etwas über1gb angestzt 1,2gb glaube ich aber so ungefähr isses richtig bei mir läuft alles einwandfrei.farcry und thief3 liefen auch nicht richtig als ich noch 660 mg auslagerungsd. hatte.so ich haoffe ich konnte dir helfen bin auch kein mega fachman aber so müsste es echt gehen.

    viel glück ecco :hy:

    ps habe 800mb kleinste und 1200grösste grösse eingestellt auf partition 1 mit 11gb die auslagerungsdat wird vom sys verwaltet musst du wegdrücken(aber nicht keine auslagerungsdatei anklicken) :hot:
  • ich weiss sie doch ich haabe sie doch selber eingegebennund wenn du unten auf die tascleiste gehst(da wo deine uhr ist dan machst du einen rechtsklick und dan geste auf tascmanager und wenn der kommt(du kannst aber aucg strg+alt+entf drücken)da guckst du bei leistung und da steht dein arbeitsspeicher und daneben deine auslagerungs grösse momentan und max verfügbar

    du hasst doch xp oder ?bitte gib mir mal dein sys durch

    ecco :)

    MISST habe gedacht sören hat geantwortet sorry chummer
  • der rechner müsste aber eigendlich schnurren wie ne katze und ich schätze das du kein problem mit der auslagerungsdatei hast sondern was anderes da du sags das dein rechner 1 stunde gut läuft das ist eigendlich kein auslagerungsproblem sieht finde ich nicht danach aus,wills aber nicht beschwören sind denn alle dreiber inordnung hast du alles defragmentiert ist dein platz auf der platte zumindest so gross wie die auslagerungs datei(natürlich auf der partition wo auch die ausl.datei ist)wird dein pc warm ich meine laufen deine lüfter noch alle oder ist fileich staub in den lüftern habe bei mir saubergemacht jetzt summt er nur noch hat vorher gepfiffen(juuuiiiiiiiiiiiiii)ätzend meistenst werden die rechner langsam wenn viele progs im hintergrund laufen wie siehts da aus schau mal was für progs laufen wenn er gut läuft und schau mal was da so läuft wenn er am abkacken ist(sorry so nenn ich das)

    sag bescheid was los ist mit ihm,red ihm gut zu!!streichel ihn,wenn das nix nützt sag ihm du verkauft ihn!

    tschüss ecco
  • also das mit der max. asulagerungsdatei hat jetzt scho was gebracht, aber der erfolg ist net 100% weil nach längerer Zeit geht er doch noch auf 600 (so 3h), ich werd nochmal ordentlicg defragmentieren und dann seh ich weiter
  • hmmm, normal ist das dann aber zu 100% der festgelegte wert !

    soll heissen, du gibst bei beiden eingabefensteren den gleichen wert ein und dann kann kann sich nix mehr ändern !

    auch nicht nach 3 h !
  • th3bigboss schrieb:

    hmmm, normal ist das dann aber zu 100% der festgelegte wert !

    soll heissen, du gibst bei beiden eingabefensteren den gleichen wert ein und dann kann kann sich nix mehr ändern !

    auch nicht nach 3 h !


    J ich hab anfangswert 384 und max.wert 384 hab dann pc neugestartet
  • jetzt mal ne frage steht bei dir nicht das xp so 600-700 braucht weis jetzt nicht ob sich das mit der festplattengrösse ändert aber ich habe jetzt 1200 und fange bei 800 an und so gehts eigendlich gut wie gesagt ich binn kein fachmann aber bei mir steht auf jeden fall 673 mb MINDESTENS kann mich jetzt um 2-3 irren aber auf jeden fall über 660 mb.hast du mal ausprobiert höher zu gehen und wenn du so wenig eingegeben hast was war denn bitteschön die grösse BEVOR du geändert hast .also im moment verstehe ichs nicht ganz richtig(BIN ABER KEIN FACHMANN)nicht das erzält wird ich will dich verarschen.

    so ich habe extra nochmal GENAU geschaut es sind sogar 766MB mei meinem pc mit xp prof.und ner 80ger platte(egal ob home oder prof)gön dir mal den witz und stell mal ein 766 und 900 so, aber schau ob du auch so viel platz auf der partition hast solltest du mehrere haben.ich habe meine ausl datei auf der parti wo mein betriebssystem ist weil ich da wenig progs speichere und dan fragmentiert es eben weniger(nicht so schnell)

    greezi ecco
  • bei mir nach 11,5 std lauf zeit nur so zum vergleich

    max grösse 1.313.064 kb
    benutzt 265.645 (21%)
    verfügbar 1.047.2029(79%)
    habe emule laufen bin im netz und schreibe dir und habe noch n tascmann laufen da ich gerade schaue was abgeht+Mein virenprog pc cillin, mensch bei dir muss aber mächtig was am laufen sein wenn er gerade mal seine 600 wegputzt oder?
    schau mal was so an progs laufen wenn er langsam wird muss was laufen sonst würde er doch nicht so viel auslagern wollen oder sehe ich das jetzt falsch??

    greetz ecco
  • sag hast du vieleicht tools drauf die im hintergrung defragmentieren wie 00 defrag?oder sowas in der art?hatt nämlich auch sowas "ähnliches" denn ne grosse auslagerungsdat. braucht der gute ja nur wenner gerade viel verarbeitet also chummer hats ja gesagt geh mal auf tascman wenner gerade spinnt und schau wo viele prozent angegeben wird.nur so kommste ihm auf die schliche!hartnäckig der kleine hä?

    moin ecco(den biegen wir schon hin)


    ps was steht bei dir in der tascleiste viel?kommt was dazu wen er langsam wird?