Politikforum

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ich bin wie ihr ja seht ziemlich neu hier im Board. Beim ersten durchstöbern ist mir aufgefallen, dass es gar kein Politikforum gibt, was ich eigentlich Schade finde. Immerhin ist Politik ein intressantes Thema und verdient es nicht so nebenbei in "offtopic" und "plauderecke" diskutiert zu werden.
    Die meisten anderen Boards haben auch so ein Unterforum und in den politischen Threads geht`s meistens richtig ab. Ich denke, dass so ein Unterforum auf jeden Fall wichtiger ist als z.B ein Kochforum, aber vielleicht seht ihr das ja anders?!

    PS: Hoffe, das das nicht schonmal vorgeschlagen wurde, habs zumindestens bei der Suche nicht gefunden
  • Also ich find die Idee net schlecht, gibt bestimmt genug Themen worüber man diskutieren könnte, auch in nem eingenen Forum.
    Da ich mich schon dafür interessiere finde ich ein eigenes Forum schon besser ;)

    Es muss dann nur darauf geachtet werden dass auch sachlich diskutiert wird ;)
    [SIZE=1]
    Ein Nickname sagt nichts über die wahren Ziele eines Menschen aus !
    [/SIZE]
    [SIZE=1](+BeefCake) hg du weißt nichmal wo kolumbien liegt ? || (+HG) doch, süd-afrika is schon noch klar
    (+N1GHT-R3NT13R) keiner Lust n bisschen Zombie metzeln ? | (+misfits) doch ich | (+misfits) aber bin erst bei 77 % porno laden
    (@WM-Shrotty) wie kann man alle lieder die man in itunes hat inne txt datei schreiben? || (+LordRiot) notepad[/SIZE]
  • Ich würde sagen, dass ''Plauderecke'' reicht. Da sind auch schon oft solche Themen diskutiert worden !


    Wo bleibt aber dann die Verhältnismäßigkeit? Intressante Location, Kochnische und Liebes-/Beziehungproblemecke in einem Extraforum? Politik ist imho mindestens genauso wichtig
  • Also da muss ich McEark schon Recht geben. Wenns eine Kochnische gibt sollte es auch ein Politikforum geben. Nur ist die Frage, wer würde sich denn ernsthaft dafür interessieren, es macht keinen Sinn, wenn da 2 User die Themen diskussieren. Könnt mir vorstellen, dass die etwas älteren daran Interesse hätten, mich interessiert es eigentlich weniger.
  • Naja ich würd sagen, dass es nicht sein muss.
    Liegt aber natürlich nicht an mir.
    Aber auch nur, weil ich glaube, dass es nicht genug interessenten dafür gibt. Deswegen würde theoretisch die Plauderecke reichen. Aber naja...........vlt. kommt ja doch.

    Bye
  • ich persönlich würde sowas gern sehen, allerdings hat so eine abteilung hier am board keinen sinn. man betrachte ganz einfach mal wie hier diskussionen geführt werden. das niveau des boardes iss leider net hoch genug um einen politikforum gerecht zu werden. obwohl sicherlich viele user sich engagiert und sachlich in diskussionen einbringen würden/könnten, wird es sicher auch viele zwischenposter/spammer/flamer geben, und so ist eine politische diskussion sinnlos.

    deshalb von meiner seite ein klares NEIN

    pje
  • Man, hier brauch ja keiner sonstwas studiert haben, um zu diskutieren. Jeder auf seine eigene Art und Weise. Von zu niedrigem niveau kann eigentlich keine Rede sein. Wir sind ja nicht dumm:)
    Spammer wirds schonn net geben. Werden ja keine Posts gezählt.
    Das würde sicher schon was werden. Wir wollen ja nicht pessimistisch sein:)
  • Ich denke bald wird ein MOD die "Standard-Antwort" geben:
    Sobald in Plauderecke/Offtopic vermehrt Politikthemen auftauchen wird es auch ein eigenes Forum geben.

    Also:
    Erst viele Threads zu einem Thema, dann ein eigenes Forum, nicht:
    Erst ein eigenes Forum, dann hoffen das die Themen kommen.

    Das es sorum funktioniert sieht man z.B. daran das für die XXX-Filme z.B. auch eine eigene Sektion eingerichtet wurde als es im normalen Moviez-Bereich "überhand" nahm.

    Gruß,
    Commander Keen
    Ich habe das Wort "Europa" immer im Munde derjenigen Politiker
    gefunden, die von anderen Mächten etwas verlangten, was sie im
    eigenen Namen nicht zu fordern wagten. [SIZE="1"](Nov. 1876)[/SIZE]
    [SIZE="1"]Otto von Bismarck[/SIZE]