DV Camcorder überspielen auf Festplatte über TV Karte?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • DV Camcorder überspielen auf Festplatte über TV Karte?

    Hallo Freunde,

    Ich hab hier bei mir einen Digitalen Camorder von Canon, mit dem möchte ich nun meine Filme die ich auf DV Kasseten drauf hab überspielen auf meine Festplatte im Computer mit Hilfe de TV Karte. Ich hab in meinem Rechner eine HauppaugeWinTV Primio-FM eingebaut die auch einen Video Einagng hat. Ein passendes Kabel womit ich KAmera und PC verbinden hab ich da, nun meine Frage wie überspiele ich das nun am ebsten? Mit welcher Software? Welches ist beste und einfachst zu bediene Software.

    Wäre nett wenn mir jemand helfen würde.



    danke



    BMWPOWER
  • video capturen

    hi,
    also ich persönlich hab mir genau für diesen fall eine firewirekarte eingebaut(wegen der geschwindigkeit die du zum capturen brauchst) und danach mach ich alles über nero 6(vollversion)damit kannste die filmdateien direkt in das bearbeitungsprogramm von nero 6 übernehmen und anschliesend in das format das du möchtest umwandeln und dann bearbeiten u. brennen,alles in einem aufwasch,find ich echt super und habe selbst sehr gute erfolge damit erzielt,natürlich gibt es noch 1000 andere proggis.die das bestimmt genauso gut erledigen.versuchs ruhig ist echt easy. greets jo
    .... wenn du abends in den himmel schaust,dann denke an ihn....

    User helfen Usern: die FSB-Tutoren!(Zum Chat) mit den Tutoren
    Haltet euch an den Ehrencodex hier im Board
  • Also zur Verbindung ist schon eine Firewire das beste.

    Zur Frage Software scheiden sich die Geister: Habe bisher Premiere 6.5 bzw.7 genutzt, weil dort eine direkte Camcorder-Steuerung möglich war. Kurz gesagt, Tapes werden nur abgespielt, gewünschte Szenen am Anfang und Ende markiert, dann das nächste Tape das gleiche usw. Danach werden Übergänge/Titel usw. gemacht und dann wird erst beim rendern und exportieren/speichern der Film komplett auf der HD abgelegt, d.h., bis dahin merkt sich Premiere nur die Schnittstellen (spart Speicherplatz).

    Inwieweit Adobe Premiere Pro 1.5 das unterstützt, hab ich noch nicht angetestet, hier gibt es aber die Übergabemöglichkeit zu Adobe Encore mit DVD-Authoring und Brennen. Das ganze als sogenannte Video-Edition mit Photoshop, After Effect usw.

    Dann gibt es noch deutschsprachig Pinnacle Liquide Pro, da läuft alles inkl. Authoring + Brennen im gleichen Prog ab - noch net reingeschaut.

    Vom Preis *g* her weit darüber Avid Xpress, nur in Englisch und nur *.mov als Importformat bzw. direkt vom Camcorder.

    Und dann tummeln sich viele Anbieter im 100 € Bereich, manche schwörn auf den Moviemaker und der Rest versorgt sich bei doom9.net mit allem nötigen.

    Einfach testen, bis du für deinen Geschmack das passende hast *g*