Was ist ein Festplatten-wechsel rahmen?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Was ist ein Festplatten-wechsel rahmen?

    Siehe oben

    Könnt ihr mir mal sagen was das ist?
    ich kann mir dadrunter nichts vorstellen.
    Kann ich damit schnell und ohne probs festplatten von außen wechseln?

    MFG and BIG THX Sniperwolf
    Kleine Aber fein, Unterschätze niemals deinen Gegner
    >>>>>>>>>>Profil-Link<<<<<<<<<<
  • Um es etwas genauer zu sagen, Man baut einfach einen Rahmen wie der nahme Schon sagt in einen 5,25" Schacht. An diesem Rahmen sind Anschlüsse, die werden mit dem Mainboard verbunden, die gleichen Anschlüsse wie bei einer normalen Festplatte. Die Festplatte wird wiederrum in einen Rahmen gebaut, welcher in den Rahmen der schon ins Gehäuse Montiert wurde reingeschoben wird. Und sobald er reingeschoben ist, ist die Festplatte auch angeschlossen, da zwischen dem inneren Rahmen und dem äußeren Rahmen Steckkontakte (so wie bei einer PCI-Karte) sind, darüber werden dann Daten und Strom übertragen.

    MfG
    diri3l
  • A hab da was gefunden um es zu verdeutlichen:

    h++p://images.google.de/imgres?imgurl=http://www.a4tech.de/images/products/mr_normal.jpg&imgrefurl=http://www.a4tech.de/products/mr_dma_13.htm&h=376&w=380&sz=29&tbnid=PPP1oASWIwAJ:&tbnh=117&tbnw=118&start=6&prev=/images%3Fq%3Dwechselrahmen%26hl%3Dde%26lr%3D%26ie%3DUTF-8%26sa%3DG

    MfG
    diri3l
  • Wobei man noch erwähnen sollte, der Vollständigkeit halber, dass die einfachen Wechselrahmen aus Kunststoff, wie sie auch z.B. VOBIS mal eine zeitlang verbaut hat, nicht für häufiges Rausziehen und Einsetzen gedacht sind. Die Materialbeschaffenheit und die elektrischen Kontakte sind nur für gelegentlichen Wechsel ausgelegt.

    Wer häufig wechseln will, um z.B. jeden Tag zwischen Büro und Homeoffice die Platte (=Datenbestand) zu transportieren, sollte einen Metall- oder Metall-Kunststoff-Verbundrahmen mit hochwertigen Kontakten wählen. Sowas kann auch mal 70 bis 100 Euro kosten.

    Ein anderer Vorteil eines Wechselrahmens liegt darin, dass man z.B. verschiedene Betriebssysteme draufmachen kann oder mit Hilfe einer zweiten Platte den eigenen Arbeits-PC zum Spiele-PC machen kann, ohne Gefahr zu laufen, sich seinen Datenbestand durch Abstürze von Spielprogrammen oder durchs Internet zu gefährden.
  • Coole Sache
    Danke leutz!

    aber noch ne frage, es soll auch welche geben die noch nen usb link haben.#
    Denn es ist so, ich will mit diesem rahmen schnell und einfach die hd anstecken und abstecken.
    Und möchte dann per usb oder firewire bei nem kumpel oder nem anderen pc diese anstöpseln.
    Kennt jemand solche dinger?

    Nochma big thx
    Kleine Aber fein, Unterschätze niemals deinen Gegner
    >>>>>>>>>>Profil-Link<<<<<<<<<<
  • Dann bauchst du ein externes HDD-Case mit USB-Anschluss.
    Da gibts welche für 3.5" oder 2.5" Platten.

    Die Standard-HDDs 3.5" sind halt viel billiger als die Notebook-Platten mit 2.5".

    So USB-Cases findest du überall im EDV-Zubehörhandel. Achte darauf, dass es einen USB-2.0 Anschluss hat, sonst wird's fade. Die Platte kannst du dann selber reinschrauben und anschließen.

    Mit einem USB-Kabel stöpselst du das USB-Gehäuse an den jeweiligen PC an (extern).
  • jop wie doc lion schon gesagt hat, findet man die heut zu tage überall und die qualität ist meistens sehr gut bei den dingern. Ich würde auf jedenfall zu 3,5" HDD tendieren, da wie gesagt die 2,5" um einiges teurer sind. Ich schick ein link zu einem interessanten hdd usb case via pn...Ach was noch gesagt werden sollte. Vom anstöpseln usw verhält sich die platte dann genauso wie ein USB stick nur halt um einiges größer :D Könnte allerdings sein, dass damit ein älteres OS z.b. win98 Probleme hat und man dann spezielle treiber braucht...
    du hast post

    MfG
    diri3l
  • Hi

    Mit Externe Gehäuse für 3,5" Festplatten, kann deinr Festplatte ausserhalb des PCs betrieben und einfach mitnehmen! Die Vorzüge dieser externen "Hülle" für Festplatten liegen auf der Hand: einfach nur an einen USB2.0 Port anschließen und schon stehen dir deinewichtigen Daten überall zur Verfügung

    Wechselrahmen bringen nicht nur der Festplatte Kühlung, sondern auch dem User Mobilität!Damit kanst du die Festplatte auch leicht und sicher von A nach B transportieren

    mfg
  • Also wenn ich das richtig verstanden habe: Gibt es keine Wechselrahmen mit Usb gleich drann. Ich hatte mir das so vorgestellt:

    Ich habe zuhause diesen Wechselrahmen mir der hd da drinn, und möchte jetzt diese hinausnehmen und dann an einen anderen PC per usb anschließen. Muss ich da dann noch eine externe hülle für die hd kaufen oder gibt es da solche die gleich beides haben?

    Big thx für die tollen erklärungen
    Kleine Aber fein, Unterschätze niemals deinen Gegner
    >>>>>>>>>>Profil-Link<<<<<<<<<<
  • Also, Wechselrahmen und externe HDD mit usb anschluss sind 2 völlig verschiedene dinge!!! Ich hab dir ja einen link geschickt, das dort abgebildete Teil, wird folgendermaßen gehandhabt: Man schraubt es erstmal auf. Dann nimmt man eine 3,5" Festplatte, und schraubt sie in das Gehäuse rein. Schließt die festplatte per mitgeliefertes kabel (in der Regel ein normales IDE Kabel, die man auch verwendet, um eine HDD mit dem Mainboard zu verbinden) an das Festplattengehäuse an. Stromkabel wird natürlich auch angeschlossen. Dann schraubt man das Gehäuse sammt eingebauter und angeschlossener Festplatte wieder zu. Fertig. Jetzt braucht man nur den PC mit der Festplatte, um genau zu sein, mit dem USB Port der an diesem Externen Rahmen ist zu verbinden. Nun verhält sich das ding genauso wie ein USB Stick.

    Für deine Zwecke würd ich dir unbedingt die USB Variante empfehlen. Ist preiswerter und praktischer, vereint alle vorteile.
  • ISt wohl etwas dumm zu erklären, aber nochmals. Bei einem Wechselrahmen, wird zuerstmal ein Rahmen in einen leeren 5,25" Slot eingebaut, dieser Rahmen ist nichts weiter als z.b. die Hülle eines CD-Laufwerks. An den Rahmen, werden Strom und Datenkabel angeschlossen. Nun wird die Festplatte, die in einen kleinen Kasten (ich vermeide hier absichtlich das wort "rahmen") eingebaut, welcher sich in den Rahmen, der fest in den 5,25" Slot montiert ist reingeschoben werden kann. Sobald dieser Reingeschoben ist. Ist die Festplatte angeschlossen.
    Somit bleibt nichts außerhalb. Ich denke du meinst mit außerhalb, außerhalb des PC Gehäuse´s ist etwas schwer nachzu vollziehn. Solche Wechsellaufwerke haben meistens einen 20-30 mm Lüfter eingebaut.

    MfG
    diri3l