Erfahrungen mit Accoustic Management Tools bei Maxtor Platten?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Erfahrungen mit Accoustic Management Tools bei Maxtor Platten?

    Hi,

    genau da oben stehts ja schon.

    Ich habe von AAM-Tools gehört bei denen man die Festplatten leiser machen kann. Dies geht zu gunsten der Festplattengeschwindigkeit. Deshalb will ich das umstellen.

    Nun haltet mich nicht für bekloppt, aber ich will die 20er Platte lauter machen. Habe 2 Platten im Rechner. Ne 40GB Seagate (welche sehr laut ist) und ne 20GB Maxtor (welche man garnicht hört).

    Beide haben 7400 u/min wobei die Maxtor langsamer ist wie die Seagate Platte. Deshalb gehe ich davon aus, dass ich das mit nem AAM Tools für die Maxtor wieder beheben kann.

    Wie habe ich das nun herausbekommen:
    Die 20GB Platte (79pin) habe ich geschenkt bekommen. Vorher hatte ich 2 Partitionen auf der 40er (80pin), wobei 1 fürs OS und 1 für Daten war. Von der ersten Partition habe ich nen Image gemacht und dieses auf die 20GB Platte wieder draufgespielt. Danach die leere Partition aufgelöst. So und nun bootet der Computer von der 20er Platte langsamer als mit der 40er.

    Am Controller kanns auch nicht liegen. Habe alles wiefolgt konfiguriert:

    PM: 20er
    PS: Brenner
    SM: 40er
    SS: CD-ROM

    Ich gehe deshalb sehr stark davon aus, dass es an dem leiseren "Modus" liegt, in dem die Platte arbeitet.

    Hat jemand von euch schonmal so ein Tools eingesetzt und kann mir davon berichten, ob das was bringt.

    cya :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • Das kannst du nicht ändern. Es hat physikalische Gründe, dass eine 40GB Platte schneller sein muss, als ne 20GB platte, auch wenn die Umdrehungszahl gleich ist. Auf ner 40GB Platte sind doppelt so viele Daten auf GLEICHER Fläche (->Magnetplatten) wie auf ner 20er. Deshalb liest ne 40er Platte PRO UMDREHUNG mehr Daten aus, als ne 20er.
  • Das klingt logisch. Hat trotzdem irgendwer Erfahrungen mit solchen AAM Tools. Die sollen angeblich 10% mehr Geschwindigkeit bringen und die Platte wurde werksseitig 100%tig mit so einem Tool bearbeitet. Die höre ich überhaupt nicht! Das normale "RATTERN" gibts nicht. Total lautlos!

    cya :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]