reset vom router geht nicht

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • reset vom router geht nicht

    Hallo,

    ich hab da ein problem mit einem Netgear Router DG824b.
    Da ich die IP des Routers nicht kenne, wollte ich Reseten (lt Anleitung ist dann standardmäßig ip- 192.168.0.1). Leider bekomme ich kein Ping zum Router und ohne Ping kann ich den router nicht konfigurieren. Habe schon probiert, ob mir der router per DHCP eine ip für den pc (win XP) giebt. Aber auch dies funkt nicht. Habe schon ein anderes Kat5 - kabel benutzt, leider ohne erfolg.
    Hat jemand von euch evtl. ne lösung vorzuschlagen? Wie gesagt, RESET Knopf gedrückt und die ip des router ist nicht 192.168.0.1

    danke schon mal

    m-a-c
  • Vielleicht gibt es da einen Schutzmechanismus, denn wenn du den Router gar net reseten willst und kommst kurz auf den Jnopf, dann ärgerst du dich schwarz. Drück den Knopf mal länger, ich würde sagen, so 30 sekunden, und dan probiers einfach nochmal ;)
  • hab ich probiert mit den 30 sekunden, geht leider nicht. Ich bekomme beim ping wieder die meldung "zeitüberschreitung der anforderung". hab den router auch noch kurz den strom entzogen, leider ohne erfolg. hab in den ip - einstellungen vom pc auch mal das subnetz 255.255.0.0 anstatt 255.255.255.0 probiert, auch hier kein erfolg. langsam glaub ich das ding ist futsch.
  • Da gibts von netgear einen kompletten reset, weiß aber nicht für dein Gerät wie der geht. sende einfach die seriennummer netgear mit dem problem und nach 2 tagen haste ein rückantwort.
    Hat bis jetzt eigentlich immer gefunkt, hatte mal einen bekannten der pwd bei seinen 614 vergessen hatte
  • Reset. Drücken des Reset knopfes einmal kurz: zurücksetzen der Netzwerkanmeldung
    kompletter Reset (Je nach Hersteller unterschiedlich*): Zurücksetzen des Routers auf Auslieferungszustand.

    ersteres wird dir nicht helfen.
    *z.B längeres Drücken des Reset Knopfes.
    oder bei einigen Netgear Produkten:
    Using the Default Reset button
    To restore the factory default configuration settings without knowing the Manager password or IP
    address, you must use the Default Reset button on the rear panel of the router.

    1. Press the Default Reset button for 10 seconds, then release it.
    If the TEST LED begins to blink, the defaults have been restored and the router is now
    rebooting. Otherwise, go to step 2.

    2. Disconnect the power from the router.

    3. While depressing the Default Reset button, reconnect power to the router.
    The TEST LED will begin to blink, then will flicker very quickly after about 10 or 15 seconds.
    This indicates that the defaults have been restored and the router is now rebooting.

    4. Release the Default Reset button and wait for the router to reboot.
  • Zum 1. gibts bei Netgear Tools, die dir den Router anhand seiner MAC-Adresse identifizieren. Voraussetzung ist natürlich, dass sich der Router und dein Computer im selben Subnetz befinden.

    Zum 2. schaue doch ins Handbuch und lies dort nach, welche IP der Router nach nem Reset hat, bzw. wie man den Router richtig resetet.

    Zum 3. solltest du das Handbuch nicht haben, dann gehe auf die Seite von Netgear und lade es dir runter.

    cya :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • mir ist gearde eingefallen, wenn du deine IP automatisch beziehst, siehst du im Netzwerkstatus die ip des gateways guckt bei mir so aus

    Physikalische Adresse: xx-xx-xx-xx-xx-xx
    IP-Adresse: 192.168.0.2 (meine pc)
    Subnetzmaske: 255.255.255.0
    Standardgateway: 192.168.0.1 (die vom router)
    DNS-Server: 192.168.0.1 (die vom router)
    WINS-Server:

    kommt ja dann alles automatisch, ohne dass du rumsuchen musst