Ip vertraulich ausleihen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ip vertraulich ausleihen

    hallo
    nur eine schnelle frage zum allgemeinen system hier.
    ich selber hab zwar dsl aber dummerweise nur nen bescheuerten volumentarif.
    insofern isses für mich teurer das zeug runterzuladen als im laden zu kaufen (paradox was? )
    auf jedenfall dachte ich mir dass ich das zeug einfach bei einem kumpel runterlad (der sein dsl NICHT selber zahlt)
    allerdings würde das ja mehr oder weniger bedeuten dass ich dann ja die ip vom upper weitergeben müsste.
    oder sollt ich die frage jeden upper persönlich fragen?

    gruß matrix
  • Soll sich dein Freund hier anmelden und dann leechen , sonst wäre das defacto IP weitergabe - und laut den RoC der Verteiler nicht erlaubt ^^
    Aber sonst würde es auch keiner merken , ich meine wenn die Ip unter euch beiden bleibt . Aber du haftest halt mit deinem Account wenn er scheiße baut . Ausserdem klappt das dann nicht so mitm Speedreport usw ...
    Also einfach sagen das Freund sich auch hier anmelden soll und guti ist es .
  • Dein Freund soll dir seine DSL zugangsdaten geben...^^

    Aber ich bezweifle das du mit deinen 1,2 post viel zum leechen hast :rolleyes:
    Wir leben in einem gefährlichen Zeitalter. Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen.
    Albert Schweitzer
    14.01.1875 - 04.09.1965
  • Ich denke mal, dass die IPweitergabe vom Mensch und nicht vom PC ausgeht. DH du bekommst die IP und trägst sie bei deinem Kumpel ins Proggi ein. Wenn das Ding fertig ist mit laden brennst du dir die CD. Bei dem Verbot der IP weitergabe geht es darum die Menge der Downloads zu begrenzen. Wenn du es runterlädst, die IP deinem Kumpel gibst, der lädt es sich auch nochmal runter - das wäre verboten.
    So aber macht das für den anbieter keinen Unterschie und ist auch nicht nachvollziebar.
  • Das sieht wohl jeder Upper etwas anders. Generell sollte es dem Upper aber eigentlich egal sein, ob du nun mit der IP, die du bekommen hast, bei dir ziehst, oder einen Kumpel in Timbuktu oder sonstwo ziehen lässt.
    Ich habe auch schon des öfteren mal eine IP einem Kumpel gegeben, der was für mich gezogen hat, da ich den PC aus irgendwelchen Gründen nicht laufen lassen konnte.
    Also das sollte schon ok sein.

    pralle
    -=Wer anderen eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurstbratgerät=-
  • meiner meinung nach kommt es drauf an, dass man mit der entsprechenden ip nur einmal saugt und nicht die ip an andere weitergibt die dann ebenfalls noch zusätzlich saugen. das verstehe ich unter ip weitergabe und wäre natürlich nicht ok. wo derjenige der die ip anfragt und bekommt den stuff letztendlich leecht spielt keine rolle, allerdings ist natürlich er der verantwortliche und muss dafür gerade stehen wenn was schief geht.
  • ich denk mal das wenu du die IP auf einem anderen board oder auf ner seite postest, dann ist das ne Ip weitergabe, oder wenn du es leechst und noch zwei weitere kumpels(wie oben schon erwändt)
  • ich bin im sommer isdn flitzer und gebe immer wieder eine ip weiter - an einen arbeitskollegen der adsl flat hat. natürlich hafte ich mit meinem account dafür. wenn er scheiße baut (aber da verlass ich mich drauf dass ers net macht), bin ich dran.

    hauptsache einer leecht nur und dann iss die ip "verbracuht" ^^

    grüße
    isdnPje
  • Naja ich sehe das eigendlich genau so wie viele andere.
    Das es eígendlich keine IP weitergabe ist da ja nicht 2 Leute Lecchen obwohl nur 1 die IP bekommen hat.

    Es wird ja weiterhin nur von einen User geleechtet und somit ist es ja wohl wurscht ob ich nun bei mir das FTP Progi anmache oder ob ich es bei einen Kumpel anmache und über ihn Leeche.

    Da er die schnellere Connection hat oder einfach den PC wo hat das er immer an sein kann.
  • Boardregel:
    1. ....
    2. Keine IP's und Adressen von jemanden weitergeben also auch kein bobdown
    3. ...

    damit dürfte die Frage beantwortet sein.
    Wenn es einer doch weiter gibt, ist es seine Sache und er sollte es hier nicht noch preisgeben.
  • @hobbyfreak. ich denke die aussage von pralle, der es hier ja sogar zum mod geschafft hat, sollte doch reichen:

    ip weitergabe in diesem sinne ist sicherlich erlaubt, da es ja immer auf dasselbe hinauskommt: der pub/stro wird nur einfach belastet. natürlich haftet der ip"beschaffer" für den leecher, also dass dieser weder deleted oder anderweitigen blödsinn verzapft.

    das hat nix mit bobdown zu tun

    bussi
  • @pje,

    gebe dir da vollkommen Recht.
    Ich hätte vielleicht "also auch kein bobdown" streichen sollen, habe ja nur den Pkt. 2 zitiert.
    Sonst stimme ich den anderen natürlich voll zu. Jeder hat da seine Meinung.
  • Also ich up hier auch einiges für´s Board und mir wäre es egal wer und von wo aus es jemand runterlädt, solange der Film oder sonst was nur einmal runtergeladen wir und die IP nicht im gesammten Freundeskreis die Runde macht.