Bash - "dialog --yesno" beim Aufruf auf "no" setzen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bash - "dialog --yesno" beim Aufruf auf "no" setzen

    Tach,

    ich hab wieder mal ein Problem bei der Bash Programmierung. Ich will per dialog-Befehl eine Ja / Nein Abfrage starten, was ja kein Problem ist, allerdings soll der Befehl bei "Ja" Dateien löschen und damit kein versehentliches löschen ausgelöst wird, will ich, dass beim Aufruf der yesno Abfrage "Nein" markiert ist. Habt ihr ne Ahnung wie ich das definieren kann?

    Danke



    //edit: Sorry, ich hab's gerade in "man dialog" gefunden. Das nötige Attribut war "--defaultno" vor dem "--yesno" Attribut. Sorry, dass ich nicht vorher intensiver nachgeschaut hab.
    Also, kann geschlossen bzw. auch gelöscht werden!

    ...und nochmal sorry, kommt nicht wieder vor.