Registry

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ich möchte mit "Registry First Aid" die Registrierungs-Datenbank überprüfen,
    gegebenfalls die ungültigen oder defekten Einträge entfernen.
    Irgendwo hatte ich gelesen, dass das den Rechner lahm legen kann.
    Ich traue mich nicht, die Aktion durchzuführen.

    Was für Erfahrungen habt ihr mit o.g. Tool?
    Danke im Voraus.

    tucho
  • Ich weis nun nicht wirklich was du mit o.g. Tool meinst.

    Aber mit TuneUp Utilities 2004 kannst du die Registrierungs-Datenbank überprüfen, reiningen bzw. ungültige Regiester automatisch löschen lassen.

    Und es ist eigendlich schon sicher so das du dein Rechner nicht lahm legst.


    Über die such Funktion hier in Board kommst du zu TuneUp Utilities 2004 Download.
  • es ist theoretisch möglich, dass man den rechner killt, wenn wichtige einträge aus der registry gelöscht werden
    aber eigentlich sollte jedes programm die funktion eines backups besitzen und außerdem nur wirklich nicht benötigte löschen.
    ich denke, dass das risiko nicht sehr hoch ist.
  • mit registry first aid hatte ich selbst etwas schlechtere erfahrungen gemacht.hat zwar mein rechner nicht lahm gelegt aber funktionierte irgend wann nicht mehr so wie vorher.
    mit tune up U2004 hingegen habe ich "noch" nichts schlechtes bemerkt zudem hat es viel mehr möglichkeiten als nur regclean..
  • Ja TuneUP2004 hat eine menge möglichkeiten die alle hier aufzuzählen würde schon etwas länger dauern.


    Aber das mit der regiestrie ist optimal und es löscht nur die einträge, die man nicht mehr braucht, nicht gültig sind, nicht richtig etc.
  • nicht vergessen:
    bevor ihr ihrgent was an der registry macht, solltet ihr ein systemwiederherstellungspunkt setzen - ansosten ist (falls etwas schief läuft) ein neuinstallation nötig...