Neu codieren lassen von Nero oder nicht?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neu codieren lassen von Nero oder nicht?

    Hallo Leute,

    Ich hab da mal eine Frage und zwar wenn ich einige .mpg Filme mit Nero Burning Room V. 6.3.0.3 brennen will. Dann werde ich öfters gefragt ob ich die Videodatei immer neu codieren will. Was von den beiden wähle ich da immer am besten aus das am Ende die Qualität auch gut ist und das man es sich auch ohne Probleme aufm DVD Player anschauen kann.
    Ich hab bisher von beiden noch nichts probiert, da ich nicht unbedingt will das ich am Ende sinnlos einen Rohling verbrenne.

    Ok ihr seht hier auch einen Screenhot damit ihr weisst was ich auch meine.

    Ich würde mich über ein paar gute Tips freuen.

    Danke






    Nachtrag: Achso, ich hatte einmal Standardtkompalibität ausgeschaltet doch dann war die Qualität dann aufm DVD Player voll schlecht gewesen! Und wenn ich auf neu codieren drauf gehe dann mehrt der Stunden lang herum!



    Im Anhang auch ein Screenhot!
  • grundsätzlich wird mpg1 als VCD gebrannt, mpg2 hingegen als SVCD. Wenn Nero dich fragt ob die Video-Datei neu codiert werden soll, bedeutet das, die Datei wird auf das ausgehende Format (VCD oder SVCD) zugeschnitten wird. Da das halt nicht immer funktioniert, vor allem nicht wenn du die notwendigen Plug-Ins nicht installiert hast, rate ich dir davon ab Filme von Nero neu codieren zu lassen. Vor allem da die Enddatei recht häufig argh unter Qualitätsverlusten leidet. Daher nimm lieber spezielle Videobearbeitungs- bzw. konvertierungsprogramme und bearbeite sie vor um sie dann anschliessend mit Nero brennen zu können. Ich z.B. benutze Tmpgenc ist wohl inzwischen ein immer weiter verbreiteter Mpg-encoder, da es echt gute Dienste leistet. Das Proggie kennt alle gängigen Formate und ist relativ leich zu bedienen. Am besten besorge dir Tmpgenc 3.0 Xpress und die dazu gehörigen MVCD u. TVCD Templates (diese bestimmen das Format, Auflösung, Bitrate der erstellten Enddatei). Klingt vielleicht alles ein wenig kompliziert, ist es aber eigentlich gar nicht. Wenn du erst mal raus hast wie es funktioniert, wirst du bestimmt zufrieden damit sein. Also wenn du einen Film zu einer MVCD o. TVCD kodiert hast, kannst du die anschliessend mit Nero nach belieben als VCD oder SVCD brennen.

    Das Proggie gibts hier tmpgenc.net (nur als Shareware Version) Für die Vollversion einfach hier im Forum mal irgendwo umschauen bzw. Nachfragen ;)
    hier findest du genaue Informationen über Videotypen, Auflösungen, Formate....in Verbindung mit Tmpgenc h**p://home.tiscalinet.de/gemo/settings.html
    hier gibt's einige MVCD Templates h**p://www.molevcd.de/download.htm
    und hier gibts noch ein kleines Tut zum erstellen einer MVCD h**p://www.molevcd.de/forum/ptopic,37433.html

    Also viel glück damit, ich hoffe ich konnte weiterhelfen ;)

    MFG :D

    Xcellent :bier2:
  • Also ich hab mir jetzt mal TMPGenc Plus 2.5 besorgt.
    Nun verstehe ich das aber immer noch nicht ganz so recht.

    Deswegen nochmal folgende Fragen:

    1. In was muss ich codieren wenn ich eine MPEG1 hab? In VCD, SVCD oder in irgendetwas anderes?

    2. In was muss ich coderien wenn ich eine MPEG2 hab?

    3. Und als was soll ich codieren wenn ich eine MVCD hab?


    Wenn ich das dann fertig codiert hab soll ich das dann auch ganz normal mit nero brennen oder nicht?
    Bitte nochmals um help!
  • Also zu 1. Die VCD ist der Träger für mpeg1 Videodateien. Zu 2. Die SVCD ist der Träger für MPEG2 Videodateien. Wenn du nun Videodateien hast die mpg1 oder mpg2 sind, dann musst du die nicht weiter codieren, sondern nur im richtigen Format mit Nero brennen.

    ---> Mpeg1 mit Nero als VCD brennen
    ---> Mpeg2 mit Nero als SVCD brennen

    zu 3. eine MVCD wird mit Nero auch als VCD gebrannt, du musst nur Die Standardkompatibilität ausschalten. Also einfach nur das Häckchen bei "Standardgemäße CD erzeugen" wegmachen.

    Da Nero dir berichtet hat, das die File neu codiert werden müsse, hast du bestimmt nur für das Falsche Format, den falschen Träger gewählt. Also vielleicht wolltest du eine Mpeg2-Datei als VCD brennen, was aber nicht geht. Daher hätte Nero, die Mpeg2 Datei zu einer Mpeg1 Datei umwandeln müssen um es zu brennen. Daher diese Nachricht.

    Sorry das du mich vielleicht falsch verstanden hast, was ich meinte ist das du mit Tmpgenc z.B. eine AVI-Datei (Divx o. Xvid) in eine Mpeg Datei umwandeln kannst. Weil man AVI-Dateien nicht als VCD oder SVCD brennnen kann. Die laufen nur auf Divx fähigen DVD-Playern. Du kannst z.B. aber auch eine bereits vorhande Mpeg-Datei kleiner machen, damit sie auf eine VCD passt. So werden zum Bsp. MVCD's erstellt.

    Also nochmal kurz gefasst: Tmpgenc codiert fast jede beliebige Videodatei in ein VCD oder SVCD-fähiges Format. Ist aber auch noch für viele andere Dinge gut.

    @zahl, hehe thx für das kompliment. Übrigens uppe ich nicht nur Pornos, is doch gar nicht wahr :P :rolleyes: :D

    MFG :D

    Xcellent :bier2: