Über netzwerk programm ausführen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Über netzwerk programm ausführen

    Hi alle,

    Ich hab in der Schule IT dort sind wir alle verbunden über nen Windows 2000
    NT server . Und da will ich jetzt über das Netzwerk auf einen anderen PC
    zugreifen und dort z.B. Internet Explorer öffnen . Also meine Frage :

    Wie kann ich das machen bzw. mit welchem DOS befehl kann ich das machen ?

    Ich warte auf ne antwort mir ist bis jetzt nix eingefallen .

    MfG Frager
    [SIZE=1]"Liegt der Camper tot im Keller war der Rusher wieder schneller , liegt der Rusher noch daneben hats nen zweiten noch gegeben ."
    Geupptes :
    System Shock 2 | 1 GB Mixxed Stuff | 3 GB Mixxed Stuff | Kingdom Hearts | PSP MiXx0r | DOD:Source + Hentai | Resident Evil 4 PAL | SiN Episodes 1 : Emergence
    Aktuelle Ups : - Insgesamt : 0,00GB
    [/SIZE]
    [SIZE=1]Bevorzugte : Ich,Pumkinfreak,Mogli,deluxemaster,Mut4t0r[/SIZE] [SIZE=1]
    Blacklist : oli3010,paddys2005,Black_Devil,will alle games,Judoman,RaSanz,oanfie[/SIZE]
  • am einfachsten du gehst in deinen Explorer auf PC suchen dazu musst du aber den Namen oder die IP wissen.
    Oder im Netzwerk auf alle Netzwerkcomputer anzeigen.

    Wenn aber keine Ordner oder Laufwerke freigegeben sind nützt dir das nix.
  • also wenn du eine richtige Remoteverbindung meinst, d.h. den Desktop des andern PCs sehen willst etc gibt es viele Programme.

    Am einfachsten für den Einsteiger ist da sicherlich VNC. Aber auch "RemoteAnyWhere" ist ein gutes Programm für Remote Zugriffe. Was du in der Schule meinst, wird sicherlich Novell Netware sein oder wie das heißt, das ist aber für den Homegebrauch nicht zu empfehlen, da man dort glaub ich auch noch nen Server für brauch über den das alles geht.
  • MisterT schrieb:

    also wenn du eine richtige Remoteverbindung meinst, d.h. den Desktop des andern PCs sehen willst etc gibt es viele Programme.

    Am einfachsten für den Einsteiger ist da sicherlich VNC. Aber auch "RemoteAnyWhere" ist ein gutes Programm für Remote Zugriffe. Was du in der Schule meinst, wird sicherlich Novell Netware sein oder wie das heißt, das ist aber für den Homegebrauch nicht zu empfehlen, da man dort glaub ich auch noch nen Server für brauch über den das alles geht.


    Ich könnte mich teuschen aber das ist nicht wirklich die antwort die er sucht.
    Er fragt ja nicht nach Programmen wie man so was für sich zuhause einrichten kann.

    Sonder er fragt wie man von PC1 auf PC2 zugreifen kann um von PC2 den Inet Browser zu öffnen so das man mit PC1 ihn nutzen kann.

    Wie gesagt könnte ich nun auch teuschen
  • ALso er sucht anscheinend mittel und wege daten auf anderen pcs einfach auszuführen..also das hängt stark vom netzwerk ab...sofern es gut geschützt ist, und die sachne die du willst keine freigabe haben werde ich dir wohl kaum ein kleines hack-tut geben;)
    Sofern sachen aber freigegeben sind, kannst du sie auch abrufen z.B wenn du im browser dieip eintippst, die netzwerkumgebung öffnest, da suchst usw usw...es gibt viele wege...sofern du einen user account komplett ohne rechte hast und ohne den netzwerkumgebung zugriff...empfehle ich dir die speicher funktion vom IE;) damit bekommt man ganz schnell viel inhalt geboten..und wenn du was damit anfangen kannst und dir die lokalen rechte zu wenig sind....ne batch dateie ist auch von hilfe;)
    cya
    T0x1n
  • In Schulen hat normal nur der Lehrer, der vorne am "Hauptrechner" sitzt die Möglichkeit sich auf andere PC's zu verbinden!
    Der Schüler an seinem Rechner kann normal somit nicht auf den Rechner seines Mitschülers zugreifen!
    Das ist aus rechtlichen Gründen der EDV in Schulen so gemacht!
    Man muss ja nachvollziehen können,welcher Schüler am PC xy etwas gemacht hat, sollte dieser nicht mehr einwandfrei funktionieren.
    Somit hat sich deine Frage erledigt!

    @MisterT
    Du bist lustig. :D
  • Du kannst von deinem Rechner aus kein Programm von einem fremdem Rechner aus starten, wenn es nicht bei dir installiert ist! Da werden dir ein paar Registryeinstellungen und DLL's fehlen.

    Dazu benötigst du einen Terminaldienst, bei welchem dir die Anwendung des Rechners auf deinen Rechner gespiegelt wird. Dann wird auch die Rechenleistung des fremden Rechners verwendet, um die Anwendung zu starten. Du bekommst lediglich die Oberfläche der Anwendung gespiegelt.

    Mit nem Dosbefehl kannste auch nicht auf den anderen Rechner zugreifen, wenn dort keine Freigabe ist oder du keine Admin-Rechte auf dem Compi hast.

    Wenn du doch welche haben solltest, dann gehe auf "Netzlaufwerk verbinden" und gebe folgendes ein:

    Quellcode

    1. \\IP_DES_FREMDEN_RECHNERS\c$


    Achte auf das $, das ist nämlich eine administrative Freigabe die für niemanden nichtbar ist. Dann musste du eventuell Benutzernamen und Passwort eingeben und wenn du Glück hast, haste die Systempartition von deinem Freund. Nun noch in "Programme\Internet Explorer" gewechselt und ab geht der Peter.

    Alternativ gehts auch in der Eingabeaufforderung:

    Quellcode

    1. net use h: \\IP_DES_FREMDEN_RECHNERS\c$


    cya :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • da gibbet schöne befehle

    Quellcode

    1. P:\>rexec
    2. Führt Befehle auf Remotehosts aus, auf denen der REXEC-Dienst aktiv ist.
    3. Rexec authentifiziert den Benutzernamens auf dem Remotehost,
    4. bevor der angegebene Befehl ausgeführt wird.
    5. REXEC Host [-l Benutzername] [-n] Befehl
    6. Host Gibt den Remotehost zur Befehlsausführung an.
    7. -l Benutzername Gibt den Benutzernamen auf dem Remotehost an.
    8. -n Leitet die Eingabe von Rexec auf NULL um.
    9. Befehl Gibt den auszuführenden Befehl an.
    10. P:\>rsh
    11. Führt Befehle auf Remotehosts aus, auf denen der RSH-Dienst aktiv ist.
    12. RSH Host [-l Benutzername] [-n] Befehl
    13. Host Gibt den Remotehost zur Befehlsausführung an.
    14. -l Benutzername Gibt den Benutzernamen für den Remotehost an. Ohne Angabe
    15. des Parameters wird der aktuelle Benutzername verwendet.
    16. -n Leitet die Eingabe von RSH nach NULL um.
    17. Befehl Gibt den auszuführenden Befehl an.
    Alles anzeigen
    [SIZE=1]Als Hirte erlaube mir, zu dienen mein Vater dir
    Deine Macht reichst du uns durch deine Hand
    Diese verbindet uns wie ein heiliges Band
    Wir waten durch ein Meer von Blut
    gibt uns dafür Kraft und Mut
    E nomine patres, et filii, et spiritu sancti[/SIZE]
  • thanks für die antworten aber meisten geholfen hat mir Seppidisepp und chicken so was hab ich gesucht aber ich muss des
    ausprobieren denn bat dateien funken einwandfrei hab ein paar freunden Nachrichten geschickt und des ging also wird des auch laufen (hoffe ich ) aber danke für alle antworten ich werde des am nächsten mittwoch ausprobieren . Denn freigegeben sind
    ein paar festplatten z.B. Tauschlaufwerk , Programmlaufwerk etc.
    Aber eben Netzwerkumgebung ist ausgeschaltet .
    Naja brauch ich net ich probier des und wenn des net geht dann probier ich ein
    bissl herum .

    Also danke für alle antworten ich speichere alle antworten in ner TXT datei die
    schau ich dann in der schule nach .

    MfG Frager
    [SIZE=1]"Liegt der Camper tot im Keller war der Rusher wieder schneller , liegt der Rusher noch daneben hats nen zweiten noch gegeben ."
    Geupptes :
    System Shock 2 | 1 GB Mixxed Stuff | 3 GB Mixxed Stuff | Kingdom Hearts | PSP MiXx0r | DOD:Source + Hentai | Resident Evil 4 PAL | SiN Episodes 1 : Emergence
    Aktuelle Ups : - Insgesamt : 0,00GB
    [/SIZE]
    [SIZE=1]Bevorzugte : Ich,Pumkinfreak,Mogli,deluxemaster,Mut4t0r[/SIZE] [SIZE=1]
    Blacklist : oli3010,paddys2005,Black_Devil,will alle games,Judoman,RaSanz,oanfie[/SIZE]