GEZ mal wieder!!!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • GEZ mal wieder!!!

    Ich möchte euch mal schildern was mir grad gestern ins Haus geflattert ist.

    Ich weiger mich seit gut 5 Jahren GEZ zu zahlen und hab bisher alle Briefe die sie mir geschickt haben ungelesen in den Papierkorb geworfen. Der Höhepunkt war vor gut einem Jahr als ich einen GEZ-Eintreiber schläge androhen musste weil er einen Fuß in meine Haustür gestellt hat und sich zutritt in meine Wohnung erzwingen wollte. Seither kamen noch zwei der standard Jammerbriefe von den (qualitativ hochwertiges Programm hat seinen Preis *LOL*). Gestern allerdings wurde bei mir eine vereinfachte Zustellung vom Amtgericht Hamburg (wo ich auch wohne) zugestellz in dem ich aufgefordert werde innerhalb von 14 Tagen eine Eidesstattliche Versicherung das ich keinen Fernseher und kein Radio besitze abzugeben oder Umgehend meine vorhandenen Geräte bei der GEZ anzumelden. In dem schreiben wird mir angedroht, das wenn ich keine eidestattliche Versicherung abgeben, EUR 250 an Strafe zu zahlen habe. Ist jemand von euch schon so was ähnliches passiert und wenn ja wie hat ihr euch verhalten? Ich hoffe (nicht wirklich) jemand von euch hat da schon Erfahrungen gesammelt.
  • Bist du rechtsschutzversichert?

    Dann kontaktiere umgehend einen Anwalt. Erzähle dem aber keine Märchen.

    Es kann ja wohl nicht wahr sein! Dealer, Mafioso und Islamfanatiker können tun und lassen was sie wollen und dir will man wegen so'nem Shit an den Karren fahren!!!!!!! Armes Deutschland.

    Irgendwann fressen uns die Bürokraten mit Haut und Haaren auf.