Die Illumination 23

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Die Illumination 23

    So n paar Fragen an alle kennt ihr die Illumination, bzw. Illuminaten mit der zahl 23 usw.
    Des is anscheinend so ne Weltverschwörung oder so man kann im Inet viel darüber lesen aber ich wollt mal von euch wissen was ihr glaubt und was ihr dazu meint.

    Ich nimm des zwar net ganz ernst aber wer weis ob es nicht doch sowas gibt :confused:
  • ich sag nur eins dazu

    1. Die Zeichen der Illuminaten sind erstens die Zahl 23 sie ist überall zu finden zum Beispiel 5=2+3 oder an vielen Autokennzeichen die meist auf Illuminaten hindeuten.

    23:23 wird meist als Unglückbringende Uhrzeit beschrieben. Die Höhe der Reichstagkuppel wird offiziell mit 23,5 Metern angegeben.

    Jede 23 Welle, die an den Strand rollt ist doppelt so groß wie alle anderen davor.

    Das Blut braucht 23 Sekunden um durch den Menschlichen Körper zu strömen

    Das Internet: www 2mal / 3mal x und 3 mal w

    Das Pentagon, 5 Ecken = 2+3

    23.05.1949: Verabschiedung des Grundgesetzes der BRD, 23 & 5 Quersumme="23"

    03.10.1990, Wiedervereinigung Deutschlands, Quersumme: 23

    Olaf Palme wurde um 23.23Uhr erschossen (ich weis aber nicht wer des ist)



    Ziel der Illuminaten: Der Geheimbund soll durch Unterwanderung von Wirtschaft, Staat, Kirche die Weltherrschaft erlangen



    Die Illuminaten wurden von Adam Weishaupt am 1.5.1776 in Bayern gegründet.



    Sie sind eine Geheimorganisation ähnlich den Freimaurern und wollen die Geschichte der Welt lenken.

    -Der 1.Mai (2+3=5) soll ein Feiertag der Illuminaten sein.





    Ausschnitt:

    23. Erscheint uns seiner Zeit, nach der, allem bevorstehenden grossen Metamorphose, wo die gegenwärtige Welt verschwindet, die neue Weltform, dieses neue, unbekannte, bisher nur vermutete Land, werden wir die, dieser neuen Weltform eigene Organisation unserer vorausgegangenen Freunde ebenfalls erhalten, warum sollten wir sie sodann nicht wiederfinden, da wir selbst in dieser Mittelzeit nicht für sie verloren waren?



    Weiteres Beispiel von einem Autor der Ein Buch über diese Zahl schrieb:



    Die Verbindung von Illuminaten mit der Zahl 23 stammt aus dem Roman "Illuminatus, das Auge in der Pyramide" von R.A. Wilson. Es gibt keinen historischen Beweis, für einen Link zu Adam Weishaupt. Vielmehr taucht die 23 zum ersten Mal bei William S. Burroughs auf. Der mit R.A. Wilson befreundete Autor schrieb eine Kurzgeschichte mit dem Titel "23 Skidoo". Darin geht es um merkwürdige und tragische Zufälle um die 23.

    In seinem Roman begründet Wilson die Bedeutung der 23 so: "Am Ende seiner Rede ging er auf die mystische Bedeutung der Zahl 23 ein: 'Zwei plus drei ist fünf und entspricht der Pentade, innerhalb derer man den Teufel beschwören kann. Ich erinnere an ein Fünfeck, zum Beispiel an das Pentagon in Washington. Zwei geteilt durch drei ergibt 0,666 (...666 die Zahl des Antichrist).' Und er fuhr fort, daß die 23 selbst für Eingeweihte präsent war, 'wegen ihres auffällig exoterischen Abwesendseins' in den Zahlen, die in der Hausnummer der Wobbly Hall enthalten sind, 2422 North Halstead..."

    das sollte mal zu denken geben, ich glaube die illuminaten sind unter uns und wollen uns immer noch beherrschen.

    naja, mfg sandman
  • Ja ich kenn den auch bin auch auf der Suche nach dem Film. Den Trailer hab ich scho gseng nicht schlecht muss ich sang echt net
    Also auch ich wär nicht abgeneigt wenn mir den jemand geben will:)
  • Der Film hat aber vergleichsweise wenig mit den Illuminaten zu tun.. und wems noch nicht aufgefallen ist, in Tomb Raider gehts auch um die Illus ;)

    Man sagt, dass sie für den 1. und den 2. Weltkrieg verantwortlich waren. Große Anarchisten sind (fast) alle an einem 23. gestorben!!



    Wer mehr über die Illuminaten erfahren möchte sollte sich einfach mal das Buch ILLUMINATUS ausleihen! Da steht alles drin.. allerdings nicht grad einfach zu lesen muss ich zugeben...
  • Schon gewusst?

    hi!

    vorerst noch was zu adam weishaupt: schon gewusst dass er ein paar jahre nach der gründung der illuminatii nach amerika ausgewandert ist, dort george washington ermordet und seinen platz eingenommen hat? daraus folgt: der nette typ der uns von den dollarnoten anlacht ist nicht unser george sondern der gute alte adam weishaupt!

    nur zur info: wolfgang a. mozart und albert einstein waren auch
    welche:eek: