Premiere wechselt Verschlüsselung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Premiere wechselt Verschlüsselung

    Dr. Helmut Stein, Technischer Geschäftsführer bei Premiere, kündigt einen entscheidenden Schritt in der technischen Bekämpfung der Digitalpiraterie an: "Noch in diesem Jahr werden wir ein neues Verschlüsselungssystem einsetzen."

    Das neue System betacrypt 2 basiert auf der offenen DVB-Technologie mit neu entwickelter Multisektoren-SmartCard, die neben einer sicheren Grundverschlüsselung das separate Verschlüsseln einzelner Programme oder TV-Dienste ermöglicht. Die betacrypt 2-Software wird von Premiere im August via Satellit und Kabel auf die bestehende Boxenpopulation aufgespielt. Parallel dazu werden die SmartCards der ersten Generation abgeschaltet und durch die neuen Multisektoren-Karten ersetzt. Der vollständige Wechsel des Sicherheitssystems, der einen Kartentausch bei allen knapp 2,5 Millionen Premiere Abonnenten umfasst, soll bis zum Ende des Jahres abgeschlossen sein.

    Zusätzlich werden von Premiere auch weiterhin in unregelmäßigen Abständen Schlüsselwechsel durchgeführt. Die neuen Schlüssel werden dabei jeweils mit dem normalen Sendesignal über Kabel und Satellit in die Haushalte übertragen und auf die regulären SmartCards aufgespielt. Auch hierbei kann der Schwarzseher, der die SmartCard selber manipuliert oder von einem Dealer gekauft hat, anschließend nichts mehr sehen, weil seine SmartCard den neuen Schlüssel nicht erhält und die Bildsignale nicht mehr decodieren kann.

    *meinung*

    meiner meinung der falsche schritt, denn in griechenland lief betacrypt 2 schon als test und wurde schon geknackt
    pw denkt halt ein wenig moral zeigen und fertig, aber da haben sie sich geschnitten ....
  • Hi RedDevil,

    ich muss dich ein wenig korrigieren !!!
    Die Griechen haben auf NOVA nicht Betacrypt2 sondern Irdeto2 in gebrauch.
    Das dieses geknackt wurde ist auch nicht ganz richtig , ausserdem wird betacrypt2 einen anderen Algo haben als Irdeto2.

    Kommt also wieder Arbeit auf uns zu *freu* :D

    kalle
  • Neben den technischen Maßnahmen nutzt Premiere alle juristischen
    Möglichkeiten, um gegen Piraterie vorzugehen. Vielfach erstattet der
    Sender Anzeige und unterstützt Polizei und Staatsanwaltschaften bei
    den Ermittlungen. Herstellung und Vertrieb gefälschter SmartCards
    erfüllen mehrere Tatbestände des Strafgesetzbuches (StGB), des
    Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) und des neuen
    Zugangskontrolldiensteschutzgesetzes (ZKDSG). In der Herstellung ist
    ein Verrat von Geschäfts- oder Betriebsgeheimnissen (§ 17 UWG), ein
    Ausspähen von Daten (§ 202a StGB), eine Fälschung beweiserheblicher
    Daten (§ 269 StGB) und eine unerlaubte Herstellung einer
    Umgehungsvorrichtung (§ 3 ZKDSG) zu sehen. Die Nutzung derartiger
    Karten ist unter anderem als Computerbetrug nach § 263a StGB
    strafbar. Das Strafmaß reicht bei diesen Delikten bis zu einer
    Freiheitsstrafe von fünf Jahren.
  • ich wollte mir gerade ne DVB´s karte kaufen um premiere am pc anschauen zu können (genauso wie hier beschrieben).

    nun meine frage: geht das trotz dem wechsel der verschlüselung noch??


    thx im voraus

    mfg antichrist
  • Gute Frage !?!?!

    Ich würde an deiner stelle erstma eine weilchen warten.Nicht das du für ca 400DM ne fehlinvestition tätigst.Ich kaufe mir im moment auch kein neues CI-Modul weil ich net weiss ob ich es überhaupt nutzen kann :(

    kalle
  • Wenn schon wer was zu Betacrypt2 wüßte würde es vielleicht was zum lesen geben.Aber ich bezweifle sehr stark das das jemand so schnell veröffentlicht :(
    Das wird wohl seine zeit dauern bis infos darüber Public gemacht werden.

    kalle