Fehler nach Partitionierung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Fehler nach Partitionierung

    Hallo zusammen!!!

    Ich habe folgendes Problem und folgende Fragen.
    Aber zuerst etwas zur Vorgeschichte:
    Ich wollte eine weitere Partition mit Patition Magic 7 erstellen und während der Prozedur hat sich mein Rechner aufgehängt.
    Nach dem Neustart kann er Windows XP nicht mehr finden beim Booten.
    Der Rechner erkennt die Festplatte nur noch physikalisch.
    Meine Fragen wären:

    1) Kann man die Daten retten?
    2) Muss ich formatieren?
    3) Warum kann ich auf die Daten nicht zugreifen, wenn ich die Festplatte als Slave an einem anderen Pc anschliesse und er sie im Arbeitsplatz anzeigt?

    Ich hoffe, ihr könnt mir da irgendwie weiterhelfen, das wär supi!

    Danke schonmal für alle Antworten!

    Greetz Butzi
  • So viel ich weiss kommt, wenn du von der WinXP-CD bootest ein Menü, wo man auf reparieren klicken kann (oder so ähnlich hab kein XP). Probier das mal.

    Zu 3.) Hast du die Festplatte auch als Slave gejumpert oder nur am Slave-Stecker des IDE-Kabels einngesteckt?
    Ordentliche Menschen sind selten genial, geniale selten ordentlich. (Albert Einstein)
  • Ja retten kannst mal versuchen, aber ich bin mir ziemlich sicher das du Formatieren musst und vor allen die Partition löschen und neu erstellen.

    Am bessten gleich wenn du formatierst und richte sie dir dann auch gleich von den GB so ein wie du sie brauchst.


    Wenn man PM7 benutzt sollte der rechner wirklich stabil laufen.
    Intensive Scan Disk u. Defragmentieren können wunder bewirken wenn man sowas macht bevor die Partition erstellt wird.
  • m4d-maNu schrieb:

    Ja wie schon gesagt wenn PM7 die Partition machen will und abschiert beim vorgang sind zu 99% die daten weg.

    Die Daten sind nicht weg, nur ran kommen können normal sterbliche nicht so leicht.
  • Da gabs mal son tool da könnte man nach dem formatieren noch die daten herausfinden.Das Proggie heisst glaube ich Pc Recovery tool und pc inspector musst mal gei google suchen

    mfg mastarm
    Wenn du nix Deutsch reden kansst,bisst du hier genau Richtig!!

    Bevorzugte: misfits,deluxemaster
  • Ja, das ist auch der Grund warum man Backups macht :D

    Das Tool Ontrack Easy Recovery 6 Pro (gibts bei ***.bockwurst.dl.am) hat eine Funktion, mit der du Daten auf einer formatierten Partition wiederherstellen kannst. Hab sie noch nicht getestet, aber du kannst es ja mal probieren. Ist auch wie der Name sagt, ganz einfach zu bedienen.
  • Stop - erst denken, dann handeln!

    Also zuerst mal, deine Daten sind immer noch da, wo sie waren, nur eben net mehr für dein Auge sichtbar. Daten sind für Normaluser erst dann weg, wenn der entsprechende Bereich überschrieben wurde!
    Unterlasse alle Schreibzugriffe!!!!

    Also atme erstmal tief durch und beruhige dich!!!

    Dein Fehler läuft auf zwei Dinge hinaus, der PM7 ist nicht in der Lage, korrekt mit NTFS5 = Dateiformat des XP (beachte die 5!!!) umzugehn. Um das Mass vollzumachen, haste noch diverse Hintergrundprogramme laufen gehabt - das wars.

    Schau hier vorbei: chip.de/forum/thread.html?bwthreadid=715190

    Falls noch Fragen, kontakte mich über das Chip-forum.
  • Also, erstmal ein fettes Danke für eure Hilfe.
    Hab' die Programme mal ausprobiert und konnte tatsächlich ein paar Daten trotz Formatierung retten! Die Programme sind echt leicht zu bedienen und wirklich nicht schlecht.
    Das hat mich echt ein wenig erleichtert, also thx a lot!!!

    Greetz Butzi19