Ultralanges Hochfahren

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ultralanges Hochfahren

    Hey Leute,
    Habe einen Fehler gemacht. Wollte eine kleine Partition( 10Gb ) frei machen um sie mit anderen Datein zu belegen. Dafür habe ich einen Ordner Namens
    `Recover´(4,7Gb RPT Dateien ) ausgeschnitten und in eine andere Partition
    eingefügt.
    Nun brucht mein Rechner Ewigkeiten bis er Windows hochgefahren hat.
    Systemwiederherstellung und platzieren des Ordners an den alten Platz haben nichts gebracht... Muss ich XP neu draufspielen?
    Bin um jeden Tipp Dankbar!!!
    MFG Kalander
  • Hmm, also ich weiß nicht was das Verschieben von Dateien mit dem Booten zu tun hat, außer es wären irgendwelche Systemdateien, die scheinen es aber nicht zu sein. Aber das merkwürdigste ist, dass es nach dem Zurückverschieben immer noch nicht behoben ist.

    Bist du dir ganz sicher, dass du nicht irgend etws anderes gemacht hast, irgend eine andere Kleinigkeit, denn ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass das an dem anderen liegt.
  • installiere es doch einfach neu...sichere alles und mach das gescheit drauf

    dann hast doch estmal keine probs. mehr

    weis das neuinstallation immer stressig ist...aber kommst manchmal nicht drum rum

    gleich danach ein image erstellen und dann hast die ganzen probs. von installation nicht mehr
  • Wie ChefRocka schon gesagt hatt, neuinstallation hilft fast immer. Aber vorher deine wichtigen DAten auf cd oder sonstwas sichern, damit diese nicht verlorengehen. Und nach der Neuinstallation ein Image ertstellen, damit es keine Probs mehr gibt.

    Mfg
    wlad_m
    [SIZE=1]-<o{{wA66=<58:95<>59;7A=9;6:8&#402;v6&#402;z&#8364;z{lt&#402;6spz{l5o{t >-
    UPs: -
    Und nun ans Werk!
    WarumLabernAlleDummen_____Mist?[/SIZE]
  • Und nachdem du alles neu installiert hast vergiss ganz schnell, das es eine Systemwiederherstung gibt, siehe deine Erfolge *g*, und besorge dir ein Imageprogramm in der neuesten Fassung, mach eine Imagesicherung und erstellte dann in diesem Prog einen inkrementuellen Backupauftrag im dortigen Manager und sparst in Zukunft viel Zeit und Nerven. Damit ist dein Image ständig auf dem laufenden.
    Sicherung und Wiederherstellung eines kompletten XP mit Office, diversen Systemprogs usw. benötigen zusammen 10 min.
  • also mach dir am Besten eine Festplatte C: da machste nur Windows rauf und mach sie nicht all zu groß, denn umso kleiner umso schneller boot. Und dann kannste noch von mir aus ne festplatte d:, E:, ... machen