laden mit wlan und router

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • laden mit wlan und router

    also ich habe folgendes problem....

    ich habe bei mir dsl/flat...

    die scheiße is nur,das das ganze über meinen nachbar läuft...
    sprich ich gebe ihm ein paar tacken und ich kann surfen wie ich lustig bin...

    das dumme is das es beim surfen auch schon aufhört...
    emule oder so krieg ich garnich zum laufen wegen lowid weil die drecks ports nicht freigeschaltet sind...

    so wie verhält es sich wenn ich bei euch uppl oder downl....

    und habe ich ne möglichkeit die ports fur emule freizubekommen ohne peinlich fragen an meinen nachbar zu stellen?
    (wahrsch hat er einen sreenviewer und kommt steht mit nem totschläger vor meiner tür :))

    freue mich über hilfe

    seen
  • also naja ne legale chance haste eben net^^ naja ich schlag dir vor, dass du es mit social engineering versuchst:)
    Sag ihm du willst nen battlefield vietnam server für nen kumpel einfach mal ins netz stellen für nen nachmittag und sag ihm eben das das eh keinen traffic verurschat...dann sopll er deinen rechne rzur DMZ machen und du hast die ports frei^^ oder sag mir was es für ein router ist;) denn 90% aller user lassen das alte PW in ihrem menü.....192.168.0.1 -> mal aufrufen...vll ist kein pw drin dann selber vertsllen...
    ABER VORHER FRAGEN!!!!!;)
    cya
    T0x1n
    [SIZE="1"]Gegen Gesetze darf man nicht verstoßen,aber man soll sie von Anfang an vernünftig interpretieren [/SIZE]
    [SIZE=1] [Roman Herzog, 6. Bundespräsident][/SIZE]
  • also filesharing-tools wie emule, bittorrent usw. kannst du gleich vergessen, weil du nur ne ordentliche download-rate kriegst wenn du upload bereitstellst und ruckzuck wird deine volle upload-bandbreite genutzt und an ein vernünftiges surfen oder leechen per ftp is dann nicht mehr zu denken.

    dann wird dir dein nachbar seinen neuen baseballschläger vorstellen wollen. :D

    solch eine leitungsteilung is nur was wenn man normal surfen und ab und zu was downloaden (auch ftp) will. ich sprech da aus erfahrung, habe das 2 jahre lang durch, andauernd steht man auf der matte, irgendwann reichts.

    rh
  • hi!
    Bei emule mußt du zwei ports freischalten im routermenü. Meistens ist das die 192.168.0.1. Um da rein zu kommen, braucht man aber ein passwort. Ports: TCP 4662 und UDP 4672! Weitere Infos findest du bei emule-mods.de! Aber erstmal müßtest Du Dich wohl mit Deinem Nachbarn einigen!?!

    mfg Ex-User