Stromkosten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hi Leute,
    also ich hab da eine Frage.
    Unzwar wollte ich wissen wie viele € pro kWh bezahlt.

    Wir zahlen 12 cent, aber is mir trotzdem ein bisschen zu teuer.

    Mich würde außerdem noch intressieren, obs denn noch billigere Möglichkeiten gibt an strom zu kommen?? (außer anzapfen)

    Also Danke im Vorraus für jeden Post :bier2:
    Signatur entsprach nicht den Boardregeln. ->gelöscht
    MfG xlemmingx
  • du kannst doch von deinem örtlichen energie-anbieter nen aparat für ein paar tage mieten, der dir deinen stromverbrauch anzeigt.
    einfach zwischen den geräten schalten, und du siehst, wieviel du verbrauchst.

    damit kannste dann zum energie-anbieter latschen, und mit dem evtl. nen anderen tarif vereinbaren, oder du lässt gewisse stand-by geräte ganz aus... :D

    ich hatte sowas auch mal gemacht, und gemerkt, das meine anlage und mein pc ( wie sollte es auch anders sein :D) den meisten saft verbrauchen...

    wenn also demnächst deine kollegen mal wieder ein par cd's "brauchen", dann sach denen dochmal, das du demnächst auch deine stromrechnung mit in die cd-"gebühren" packen musst.... :D

    greetz KuschelBaer
    Das beliebteste Haustier der Deutschen ist und bleibt das halbe Hähnchen.
  • Jo das könnte man auch machen, aber ich hatte aber eigentlich was andres vor. Unzwar wollte ich mal meinen 1. Growversuch machen.

    Nur weiß ich nicht genau wie viel ich an Strom verbrauche bzw. hab ich gehört das da schon recht viel weg geht und ob sich das lohnt. Was mich aber auch intressieren würde

    ist, ob jmd nen ganz billigen Anbieter kennt. Wir haben glaubsch RWE Ag oder so.
    Signatur entsprach nicht den Boardregeln. ->gelöscht
    MfG xlemmingx
  • kommt drauf an was fürn Tarif ihr habt, bei ner Mietwohnung kriegste ja meist 3000kwH / monat für XX Euro (30 oder sowas), wenne nen eigenes Haus hast (so wie wir) sind da andere Tarife (alles verwirrend) :P
    und fürs HomeGrowing gibts auch viele Möglichkeiten, musst schon genauer sagen WAS genau du machen willst:
    - Professionelle Zucht oder nur 1-2 aus Spass?
    - HQL-Dampfer? (Natrium-Dampflampen) für Profi-Zucht?
    - Leuchtstoffröhren/Wachstumslampen (Phillips) für "normale Zucht"?
    - Wieviele Planzen?
    - sprich wieviel Watt Gesamtverbrauch?
    - Hydro-Systeme? Pumpen? Ventilatoren? etc?
    Also hängt viel von ab.. für 1-2 Planzen reicht ne 300 Watt HQL-Dampflampe, die verbraucht dann inner Wachstumsphase (16h Licht glaub ich = 16x300W)
    Hab mir damals mal ausgerechnet bei 4 Lampen a 250W wär ich auf ca. 50 EUR / Monat gekommen...und hätt sogar noch Frei-Wattstunden im Tarif :)

    *Sorry falls ich hier illegale Tipps gebe* :P
  • Bevor ihr den Anbieter wechselt genau aufpassen.

    Besonders wenn du in einer Kleinstadt wohnst...

    Vorteil ist zwar, dass der Preis billiger ist, Nachteil (kann sein) ist, dass wenn es mal Probleme gibt (mit Zähler etc...) dann bezahlt du die Anfahrt, Stundenlohn etc...

    EIn Bekannter hatte solch ein Problem. Die Zentrale (von wo einer kam) lag 600 km weg. Er musste also Hin- und Rückfahrt, den Fahrer (die kompl. Zeit sowie event. Reperaturen zahlen)...

    Dann rechne mal nach... ALso nicht alles ist ein Schnäpchen (der Anbieter hiess "Gelb"-Strom ;)

    MfG
  • Ja??? Hab ich nie was von gehört.
    also wie gesagt hab ich mir halt
    so ein paar Seiten angesehen, aber nix richtiges gefunden.
    Alle sind so im gleichen Bereich.
    Also wer kennt denn so Anbieter die gut und billig sind??
    Signatur entsprach nicht den Boardregeln. ->gelöscht
    MfG xlemmingx