Was ist das Video Bios und von wo bekommt man das?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Was ist das Video Bios und von wo bekommt man das?

    Ich benutze das programm aida32 um mein system zu überwachen, dieses sagt mir ich soll mein video bios updaten da es über 2jahre alt ist, ich dachte erstmal das wäre im normalen bios, hab also das geupdatet, erstmal mein pc schrott, hab nen fujitsu-siemens, darf man nicht das standard bios benutzen, wusste ich nicht! hab also panisch richtiges bios gesucht und gefunden, alles wieder normal, aber mein video bios ist noch genau so alt wie vorher!!!
    Was macht das Video bios, und wo bekommt mans her?

    Ich hab ne ATI Radeon 9600Pro, vielleicht ist das ja wichtig...
  • Das 'BIOS', sprich die Firmware der Grafikkarte siehst du, wenn dein PC ganz am Anfang was anzeigt. Wenn die Meldung kommt, welche Grafikkarte im PC steckt, dann ist das eine Info, die die Grafikkarte bereitstellt.

    Oft ist da auch eine Revisions-Nr. angegeben. Doch die allermeisten Grafikkarten kann man firmwaremäßig NICHT updaten. Nur die Treiber, aber das kennst du sicherlich.

    Bei on-board-VGA ist das eventuell möglich über das BIOS-Update des Mainboards.
  • Aber warum sagt dann aida32 bei meiner agp-karte ich soll das video bios updaten?
    und warum ist dann von 2002 wenn meine gfk von 2004 ist? (radeon9600pro)
  • Ignorier die AIDA-Meldung einfach.
    Grafikkarten werde immer eine ganze zeitlang produziert. Wenn sie stabil läuft, gibt es kaum mal einen Grund, die Firmware zwischendrin upzudaten.

    BIOS- und Firmware-Updates hat man meistens nur bei Mainboards und Laufwerkscontrollern (SCSI/RAID), auch bei DVD-Brennern oder Digitalkameras.
  • irgendwo hab ich mal ne site gesehen, da gab es verschidene graka bios files. das waren aber fast alles gemoddete um z.b. besser zu übertakten. es gibt aber auch (wenn auch ganz wenig) offizielle neue bios revisionen der hersteller.
    Meine Meinung steht fest, verwirren sie mich nicht mit Tatsachen !!!
  • das soll dann wohl heissen, dass man eine r9600pro nicht flashen soll, selbst wenn das bios älter als 2jahre ist (was ich seltsam finde)
  • Lest mal die Threads (ganz aktuelle hier auf dem FSB), wo einer seine GraKa geflascht hat und sie danach nicht mehr lief.
    Da wird versucht, durch eine Firmware die Karte aufzuwerten, zur nächst höheren Kategorie.

    Viele Grafikkarten kann man weiterhin nicht updaten, einige wenige TOP-Karten erlauben diese Möglichkeit. Aber, wie gesagt, vorsichtig einsetzen und nicht riskieren, die Karte wegen einer falschen Firmware ins Nirwana zu senden.

    Auch BIOS-Updates des Mainboards muss man nicht installieren, wenn alles zur Zufriedenheit funktioniert.
  • Ich glaub, dass du sogar keine Garantieansprüche hast wenn du dir deine GraKa beim Flashen der Firmware kaputt machst!?!?
    Vorausgesetzt die können das dann noch überprüfen und tun das auch.
    Je nach Hersteller und Händler usw. und wie sie gerade drauf sind schaun die sich die sachen nur nach äusserlichen mechanischen Beschädigungen an und tauschen die dann um.
    ;) :)

    :bier1: :bier2:
  • Never change a running System
    Wenns läuft dann lass es, und ne Radeon9600pro sollte aufm aktuellen stand sein...

    Wenn alles ok wäre würde ich ja nix machen, aber ich hab nicht vor meine gfk zu flashen, ich dachte das video bios wäre sowas wie ein treiber
  • nein, beim video bios is es ja nicht so wie beim normalen, dass es da wirklich wichtige veränderungen gibt (ausser in äusserst seltenen fällen). beim normalen bios is das natürlich was anderes (z.b. unterstüzung für neue prozessoren, speicher, etc...)
    gruß
    Silenthunter
    Meine Meinung steht fest, verwirren sie mich nicht mit Tatsachen !!!