Schwanger !!!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Schwanger !!!

    Morgen Leute, Also ich hab ein FETTES problem.
    Meine Freundin ist 15 und ich bin 17.. und sie ist von mir schwanger...
    Wir wissen einfach nicht wie wir es unseren eltern beibringen sollen, zumal die uns umbringen würden,was sagt man da am besten ??
    z.B.:
    HALLO PAPA, DU WIRST OPA ??
    Oder was ich hab keine ahnung...

    HELP PLEASE..

    Greetz
    SubSeven2003
  • Tschaaa, PECH!!!
    Schon mal was von Verhütung gehört? :rolleyes: :rolleyes:

    Wollt ihr / will sie das Kind denn austragen?
    Geht mal schnell zur Familienberatung (in Ba.-Wü. z.B. PRO FAMILIA).
    Abtreibung geht nur bis zum 3 Schwangerschaftsmonat - das ist ratz-fatz um.

    Ich meine, ich bin eher gegen eine leichtfertige Abtreibung, aber in eurem Alter (15 / 17) wird das sehr schwierig mit Babypflege. Von Heirat solltet ihr lieber die Finger lassen. Können deine oder ihre Eltern da helfen, wenn ihr das Kind wollt?

    Es euren Eltern zu beichten, da werdet ihr nicht drumherum kommen! Geht jeweils zusammen zu den Eltern und sagt denen, was passiert ist - je früher, desto besser. Berate dich aber VORHER mit deiner Freundin, was ihr beide denn überhaupt wollt. Ein Kind aufzuziehen ist nicht leicht, wenn man noch zur Schule geht, kein Geld, keine Wohnung hat - ohne die Hilfe von Verwandten jedenfalls. Dann Ausbildung oder Studium - auf Jahre hinaus habt ihr keine Chance auf ein eigenständiges Leben. Mit Baby kann man auch nicht mehr so einfach ins Kino, in die Disco oder Party machen, mal mit Freunden anhängen...

    Werdet euch klar über die Vor- und Nachteile. Ihr seit sehr jung, es ist eher unwahrscheinlich dass der Andere schon der wirkliche Partner fürs Leben ist. Unterschätzt die Verantwortung nicht!

    Eine dritte Möglichkeit, allerdings sehr problematisch, ist die Austragung des Kindes mit anschließender, sofortiger Freigabe zur Adoption.
  • Naja... ob ihr jetzt (ausreichend) verhütet habt hin oder her... ich denke mal das Ergebnis liegt ja vor und jetzt müsst ihr dazu Stellung beziehen - ich glaube nicht, dass eure Eltern euch den Kopf abreissen würden, denn Eltern stehen zu ihren Kinder eigentlich in guten wie in schlechten Zeiten und ich glaube nicht das sie euch unterstellen werden das mutmasslich getan zu haben !!!

    Ihr solltet euch mit ihnen zusammensetzen und das Problem analysieren. Hier kennt ja keiner euer Umfeld und die damit verbundenen Alternativen, man muss ja nicht zwangsläufig abtreiben, "nur" weil die Eltern 15 und 17 sind...

    Ihr solltet euch in die Lage des Kindes versetzen und überlegen, was für das Kind das Beste wäre !!! Seht ihr euch in der Lage das Kind zu erziehen, Abstriche zu machen und inwieweit werdet ihr unterstützt...

    Überlegt euch das genau und bevor das Kind "vor die Hunde geht" treibt es lieber ab - aber überleg dir auch / bzw. ihr euch, ob deine Freundin psychisch damit klar kommt, weil so ein unbedeutender Eingriff ist es halt nicht für eine Frau, wenn etwas "gekillt" wird, was in ihr heranwächst !!!

    Ich war selbst mal in der Lage mit 18 und meine Freundin war 16 und wir wollten das Kind dann bekommen, aber es war dann doch ein Fehlalarm...


    So long :D

    <-<-< Finger weg von meiner Paranoia >->->
  • ok alter das ist hart, sie ist 15 Jahre und du hast Sie geschwengert!!gut kann man nix machen passiert!!sag es zu allererst deinen Vater!so würde ich es machen weisst schon Vater - Sohn, dann der Mutter oder sag es beiden!!
    auf jeden Fall ist ein Kind kein Objekt was man abtreibt!!aber sie ist 15 das ist schon ne harte Sache!!melde dich aber bei so einer Familienberatung und lass dir Tipps geben!! :flag: :flag: :flag: :flag: :flag:
    hau rein :flag: :flag: :flag: :flag: :flag:
  • Na Super,
    Ich bin voll im Stress zu meinem Dad hin und hab gesagt das ich und sie bald ein kind haben werden...
    Aber was mein ihr habe ich dumm geschaut als er nur gesagt hat: "Tja, das ist aber nicht schlimm den wir packen dass schon!"
    ??? Was geht ???
    Ich dachte echt der tötet mich.. das hätte ich echt nie von ihm erwartet..
    Also meine freundin und ich haben uns gesagt das wir unter keinen umständen abtreiben wollen... und wir werden das kind aufziehen, mitm Geld ist das kein problem weil uns unsere Eltern Großeltern und andere Familien mitglieder unterstützen. Also dann bin ich so ca. in 8 1/2 Monaten Vater.... Danke für den Tipp mit der Familien-Beratung. Werde mich mal drum kümmern denn das ist gut, die können helfen...


    Greetz
    SubSeven2003
  • Hallo, werdender Vater,

    Gratulation von meiner Seite :) :) :) ; ich denke, Ihr habt die für alle Beteiligten beste Lösung gewählt! Es kommen auf Euch mit Sicherheit einerseits teils schwere Zeiten zu (z.B. Verantwortung zu übernehmen, Pflege, Erziehung, materielle Versorgung, etc.), andererseits werdet Ihr wunderbare Dinge in Euerem weiteren Leben entdecken, die anderen zeitlebens verwehrt bleiben!

    ABTREIBUNG ist keine Lösung, ABTREIBUNG ist MORD in meinen Augen!

    Nochmals abschließend HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH von meiner Seite,

    Grüße nagravison :) !
  • Sdw19 schrieb:

    Na dann ist doch alles in Butter :) Und denk dran, die erste Gute-Nacht-Geschichte, die du deinem Kind vorlesen musst, sind die Boardregeln des FSB :D


    So long :D



    looool n1 :>

    nun zum Thema:
    HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH von meiner Seite. Denk einfach Optimistisch. Ihr werdet das zusammen schon packen. Ich wünsche euch auf jedenfall viel viel viel glück dabei.

    MfG NevUz
  • @nagravision: also wenn Abtreibung Mord is, dann sollteste dich einfach kastrieren lassen, damitte ner Frau die Entscheidung abnimmst, wennde ma dazu kommst, mit der Einstellung Sex zu haben. Aber weisste, ich bin Vegetarier und das nochnichma wegen dem Mord an der Tierwelt, wo in der Massenproduktion Ferkel nach nem halben Jahr geschlachtet werden - Soviel zu Kindsmord, aber ich find, Du stellst Dich n bisschen an.
  • wow vor ein paar Wochen dachten meine Freundin und ich dass sie schwanger ist, habt ihr ja in dem Thread gelesen. Ich würde sagen, HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!! Habt ihr schon einen Namen für das Kind? Ja okay, muss ma ja noch a weng warten bis das Geschlecht bestimmt ist, oder? Dein Vater und deine Verwandtschaft ist super spitze, weil sie dich und deine Freundin so unterstützen. es wird sich sehr viel verändern, und gerade in dem Alter (15;17) in dem ma noch selber relativ grün hinter den Ohren is in Sachen Berufsleben und Arbeitswelt usw wird das Baby euch denk ich mal einen ziemlichen Strich durch die Rechnung ziehen, aber ihr könnt es dennoch schaffen, wenn ihr zusammenhaltet und stark seit und viel unterstützung bekommt, die anscheinend auch vorhanden ist. Ich finds sowieso total scheiße dass in dem Fall manche Eltern total ausrasten, ich mein vom geschimpfe usw wird das Kind im Bauch auch nicht kleiner oder so, es ist da und da kann ma nix mehr ändern und in den meisten Fällen sind sich Tochter/Sohn im Klaren, was passiert ist. Wow echt ich freu mich für euch, ist zwar alles noch viel zu früh aber im Prinzip....du wirst Vater, hast deine Gene mit der einer Person vermischt, die du du - hoff ich mal - über alles liebst, du wirst ein Kind groß ziehen das zu 50% dein Ebenbild ist, es wird viel Gutes aber wahrscheinlich auch viel schlechtes vollbringen, das muss doch schon ein tolles Gefühl sein oder? Wünsch dir und deiner Freundin auf jeden Fall ganz viel Glück und eine reibungslose Schwangerschaft und geb gut auf die beiden acht, sie brauchen deine Unterstützung.
    mfg,
    X-TrEaMeR
    P.S.: ich möchte jede Woche einen Kurzbericht über den Verlauf der Schwangerschaft usw usw hören :D
  • @luzivieh:

    1. Welche Meinung ich vertrete, dass lass' mal ruhig meine Sache sein. Was ich zu machen habe oder nicht, geht Dich ebenfalls nichts an! Du kannst und sollst sogar für Dich Deinen Standpunkt vertreten, aber tue dies bitte in einer argumentativ-schlüssigen Form!

    2. Dein Problem dürfte doch offensichtlich auf einer ganz anderen Ebene liegen. Auf der einen Seite willst Du Sex haben, auf der anderen Seite willst Du für etwaige Folgen Deines Handelns nicht gerade stehen und Verantwortung übernehmen. Ist ja auch viel einfacher und bequemer so, gerade als männliches Individuum. Moralische Aspekte scheinen hierbei bei Deiner Entscheidung keine Rolle zu spielen. Aber ich will mich hier nicht als Moralapostel aufführen, dies steht mir auch gar nicht zu.

    Da außerdem diese Diskussion am originären Thread vorbeiführt, werde ich hierzu definitiv keinen weiteren Kommentar mehr abgeben!

    Trotzdem Grüße nach Dresden, nagravision :) !
  • Das ist echt der Hammer!!! :bier2:

    mfg mastarm



    Sdw19 schrieb:

    Na dann ist doch alles in Butter :) Und denk dran, die erste Gute-Nacht-Geschichte, die du deinem Kind vorlesen musst, sind die Boardregeln des FSB :D


    So long :D
    Wenn du nix Deutsch reden kansst,bisst du hier genau Richtig!!

    Bevorzugte: misfits,deluxemaster
  • Also mit 15 schwanger sein ist schon deftig heftig! :noway:

    Manchmal frage ich mich, was die Jungend heutzutage im Köpfchen hat? Saufen, Sex und Party? Naja aber was passiert ist, ist eben passiert. Zu erwähnen ist, dass solltets ihr Heiraten das nicht lange anhalten wird bzw. schon nach der Schwangerschaft du sie verlassen wirst. Denn diesen Stress tut sich nicht jeder an. Hab schon viele solche Geschichten gehört.

    Glückwunsch und es gibt selten solche Eltern die dies so locker aufnehmen! :)

    MfG

    Thing
  • Herzlichen Glückwunsch
    Dann hol ich schom mal die :mlol: und die Band :drum: dann trinken wir noch alle ein :bier1: und dann :happ: wir noch schön :) Das wird Lustig :D

    Hmm ich würde ihn wenn es ein Junge wird Holger nennen und wenn es ein Mädchen wird Jerry :> ;) Viel Spaß noch...
  • @ X-TrEaMeR
    Das mit dem Kurzbericht kan ich schlecht machen denn es sollen ja nich gleich alle wissen wie es uns geht oder...

    @ Thing
    Ich werde sie garantiert nicht verlassen und das mit dem Heiraten wird erst was wenn sie 18 ist habe wir uns gesagt weil es besser ist trodz Kind...


    Danke übrigens an alle für die Glückwünsche.. ich richte es meiner freundin aus...

    Zur namen wahl...
    Wir habe schon einen Namen..

    Wenns nen Mädchen wird dann:
    diana jenny denise.. (3 Namen wollte meine freundin unbedingt..lol)

    Wenns nen Junge wird:
    Keine Ahnung macht doch mal vorschläge.. aber realistische bitte.

    Greetz
    SubSeven2003
  • Habt ihr euch schonmal überlegt, was passiert, wenn ihr älter werdet und arbeiten müsst?

    Da kann nur einer arbeiten oder ihr lasst das Kind nem Kinderhort vergammeln, was ich persönlich NICHT gut finde...

    Trotzdem wünsch ich euch alles gute für euer Kind...
  • also, dann will ich mal kreativ werden. ich mach einfach n paar 3-er-Zusammenstellungen und ihr könnt euch dazu äußern:

    Oliver Andreas Stephan
    Fynn Erik Tobias
    Steffen Mario Maximilian
    Christian Hendrik Robert
    Jac Simon Phil

    Also meine beiden Favoriten sind Jac-Simon-Phil und Fynn-Erik-Tobias...
    Von mir aus auf jeden Fall eine erfolgreiche Schwangerschaft für deine Freundin, und das das danach mit eurem Timing gut klappt!!
    Flori
  • SubSeven2003 schrieb:

    ...Wenns nen Mädchen wird dann:
    diana jenny denise.. (3 Namen wollte meine freundin unbedingt..lol)
    ...

    3 Namen sind okay, aber ihr mischt hier Latein-Englisch-Französisch.
    Geht mich ja nix an und jeder der Namen ist für sich alleine schön, aber ich find's klanglich unpassend, beim Vornamen drei Sprachen zu mischen.

    Dann lieber Diana Julia Sophia (so in der Art).
    Gibt viele schöne Namen, aber die Mischung sollte stimmen.

    Bei unserem Sohnemann haben wir auch etwas darauf geachtet, dass er in den wichtigsten westlichen Sprachen auszusprechen oder zu übersetzen ist.

    Wenn es ein Sohn wird:
    Julian Tobias Maxi(milian)
    Alex(ander) Ben(jamin) Florian
  • Also erst mal ALLES GUTE deiner Freundin und dir!

    Habe selbst zwei Kinder, und weiss also wovon ich spreche.

    Meine Namensfavoriten sind Jonas und Lea (wie meine Kinder:knu: )

    Noch eine Anmerkung: euch ist schon klar das das Kind jedes öffentliche Dokument mit all seinen Namen unterschreiben muss! Kann also ganz schön mühselig werden bei drei Vornamen!

    Persönlich glaub ich, daß man die Vornamen auch dem Nachnamen anpassen sollte, d.h. habt ihr einen langen Nachnamen würde ich einen kurzen Vornamen wählen und umgekehrt. Klingt einfach besser!

    Also wie gesagt, nochmal alles Gute und freud euch schon aufs Windeln wechseln!
    :ätsch: Hab ich hinter mir!:ätsch:

    Exilissi
  • Ein Kumpel von mir hatte das gleich Prob(Sie:14, er: 15)
    Das muss eine übergroße Porblem sein.... drum verhütte ich auch
    Die beiden haben sich dann entschieden abzutreiben lassen.... die Eltern vom Typ haben davon nichts gewusst und die von dem Girl schon aber die sind sehr tollerant und so. Ich würd aber eher nich zu Abtreibung raten da das für mich mord is.... ich würds den eltern einfach sagen