Mal nen paar Fragen...

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mal nen paar Fragen...

    Ich habe seit einiger Zeit ne TV Karte, und habe bis jetzt immer Virtual Dub benutzt zum Aufnehmen, in Kombination mit XVid und Ogg als Codecs...
    Dabei habe ich beim Aufnehmen immer nur den Video Stream komprimiert, und danach halt Werbung geschnitten und Audio komprimiert.
    Seit einiger Zeit hab ich jedoch das Problem das es nach dem Audio komprimieren nicht mehr synchron ist, d.h. die Audio Spur ist nen paar Sek. nach hinten verschoben/gestreckt.
    Ich hatte das Problem früher aber nicht....

    Naja, dann hab ich halt nochn paar allgemeine Fragen,

    1. Welches Prog findet ihr am besten für sowas? Nen Freeware Prog wie Virtual Dub oder doch was professionelleres?

    2. Welche Codecs könnt ihr empfehlen? XVid, Divx, oder doch lieber RealMedia oder so? Ich habe da z.b. Serien gesehn die je nur so 20mb groß waren und noch relativ akzeptable Qualität hatten...
    Und wenn das gut ist, womit komprimiere ich das ins .rm format?

    3. Wie kann ich bei Filmen mit falschem Sync das wieder beheben? Habe mal versucht die Audio Spur zu extrahieren und zu strecken mit Goldwave, und dann wieder zu integriern, aber das hat auch nicht gefunzt.
  • zu 1. VirtualDub ist schon ein sehr gutes Proggie. Zusätzlich noch VirtualDubMod mit dem hast du noch einige andere Funktionen ausserdem ist der beim muxxen genauer. Als.

    zu 2. der neuste Divx codec bietet die beste Qualität. Xvid ist auch nicht zu verachten, hat zwar eine etwas schlechtere Qualität als DivX, nimmt dafür aber auch weniger speicherplatz weg. Doch ansonsten würde ich DivX vorziehen, da es mehr Standalone DVD-Player gibt die DivX unterstützen. Was RealMedia betrifft. Ich weiss nicht genau mit welchem Proggie, ich glaube das geht mit einer aufgerüsteten Version des Realplayer, das man über TV-Karte aufnehmen kann, muss man sich erst freischalten lassen bzw. updaten. Was ich dir aber dazu sagen kann ist, das die neuste Handy-Generation inzwischen das RealMedia Format unterstützt. Und deshalb ist es möglich mit diversen Programmen das angemessen zu komprimieren, damit man die .rm Datei die möglichst wenig platz verbrauchen soll, auf sein Handy ziehen kann.

    zu. 3 versuch es mal mit Tmpgenc Xpress 3.0. Damit lassen sich auch sepperate Bild u. Tonspuren zusammen muxxen. Vorraussetzung ist nur, das beide Dateienexakt die gleiche länge besitzen müssen, damit es funktioniert.

    MFG u. viel glück

    Xcellent :bier2:
  • Habe für Real inzwischen nen Programm gefunden, heißt RealProducer, gibts iwo bei real zum download, das Umwandeln dauert aber recht lange im Vergleich mit VirtualDub (oder ich hatte ne falsche Einstellung gewählt ^^).
    Ich hatte gehofft, dass es ein Programm gibt, das die Tonspur einer avi Datei strecken könnte, so dass die Synchronität passt, weil ich habe die Tonspur schonmal einzeln geändert und die dann wieder zusammengefügt, aber das hat iwie auch nich richtig funktioniert.