Wer kennt sich aus mit Digitalkameras ?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wer kennt sich aus mit Digitalkameras ?

    Ich will mir eine neue Digitalkamera kaufen, und wollte mal frage, was so die wichtigsten Sachen sind, auf die man achten sollte? (z.B Auslösezeit, Auflösung....) Und welche Speicherart ist am besten, und welche kann man dann noch als kleinen externen Speicher verwenden.

    Vielleicht kann mir ja auch jemand eine empfehlen!!!

    Preis muß unter 500€ bleiben (aber damit läßt sich doch was ordentliches kaufen)
    Angestrebter Preis: 350 Preis.

    Danke für eure Tipps und Empfehlungen.

    mfg Flinky

    P.S: Links zu Anbieter, Tipps oder Beschreibungen sind erwünscht (aber bitte nicht sowas wie w+w.olympus.de)
    Natürlich führe ich Selbstgespräche - dann weiss ich wenigstens, dass ich mich mit einem gebildeten Menschen unterhalte.
  • Hallo!

    Auslösezeit ist wichtig für Schnappschüsse.
    Auflösung, mehr als 4MP brauchst du sicher nicht, damit sind perfekte DIN A4 Ausdrucke möglich.
    Optischer Zoom, bei digitalen wird das Bild unschärfer.
    Speicherart ist eigentlich egal.
    Markenqualität kaufen,es gibt große Unterschiede bei den Foto-Chips.

    Der Rest sind mehr oder weniger Spielereien, die nicht unbedingt erforderlich sind.

    Ich habe jetzt seit 1,5 Jahren die Canon Ixus 400 und bin sehr zufrieden damit.
    klein und handlich,viele Einstellungen,gute Akkulaufzeit (ca.180 Bilder, mit Blitz knapp unter 100), robustes Gehäuse

    Nachteile will ich auch nicht verschweigen: Akku muss zum aufladen aus der Kamera genommen werden, Nur USB 1.1, kleiner Display, bei Dunkelheit lange Auslösezeit

    w*w.geizhals.at/?sr=84214,-1

    Da kannst dir die Ixus500 anschauen, das ist der Nachfolger der Ixus400.

    so long nafets
  • auslösezeit is bei der ixus nich so der hammer. aber durch ihr gehäause ist sie sehr stabil und nichts passiert wenn man sie fallen lässt.
    die sony dsc-w1 is auch sehr gut. hat ein alu gehäuse. großes display. allerdings auch ein wenig größer als die ixus. schnelle auslösezeit. das teil is echt gut und du nutzt dort normale akkus (also batterien) is ziemlich praktisch, denn jeder akku funzt nach ein paar jahren net mehr und so brauchste nur günstige neue batterien kaufen. ladegerät is auch mit dabei. joa was noch.. sie is nich ganz so stabil wie die ixus aber ich glaub das is auch nen sonderfall ;)
    joa jedenfalls sind beide zu empfehlen. beide mit sehr guter bildquali und einfach zu bedienen

    achja bei der sony sind nur die memory sticks n stück teurer. wenn man zum standart stick noch nen 256mb teil holt. hat man meiner meinung nach genug

    achja seiten für preisvergleiche sind:
    guenstiger.de
    preisvergleich.de
    billiger.de
    joa is ganz gut. ich wurde bei preisvergleich fündig für die sony
  • Hmm fürn Speicher empfehle ich SD Karten, weiß nich so was ich von flash halten soll...
    Wie schon gesagt wurde, Auslösezeit ist sehr wichtig, sonst kann das bild auch leicht unscharf werden.
  • Hi!
    Also ich würde mir nur eine Kamera mit einem richtigen Weitwinkel zulegen,
    äquivalent zum Kleinbildformat ab 28mm Brennweite. Die meisten DigiCams
    gehen erst ab 35mm los und das ist für Innenaufnahmen nicht gerade der Hit.
    Bei DigiCams mit 28er Weitwinkel gibt's nicht viel Auswahl aber dafür gute Cams :-).
    z.B: Canon Powershot S60 bei geizkragen.de ab 365,- €uronen
    Ricoh Caplio GX ab 260,- €
    ...beide mit 5 Megapixel :)
  • Thx für eure Tipps, hat vielleicht jetzt noch jemand, Werte für die einzelne Kriterien z.B ab welcher Zeit ist es eine gute Auslösezeit.
    Ich bin bei Digicams der absolute newb.
    Danke euch.
    mfg Flinky
    Natürlich führe ich Selbstgespräche - dann weiss ich wenigstens, dass ich mich mit einem gebildeten Menschen unterhalte.