Helft Mir.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hi Leute, na vielleicht erinnern sich manche noch an mich,
    ich hatte damals den Konflikt mit der Französin und meiner Freundin.

    Ich brauch mal wieder eure Hilfe

    Für die, die sich daran erinnern: Ich hatte mich für die Französin entschieden.
    So nun zum Problem:
    Wir hatten eine echt super Zeit, und dann kam der August, sie mußte nach Frankreich zurück und ich hab mein Auslandsstudium angetreten.
    Wir wollten auch zusammen bleiben und auf uns warten.

    Sie hatte auch noch einen Freund, mit dem hat sie kurz nach unserem Abschied schluss gemacht, bzw ihm erzählt das sie eine Auszeit bräuchte.
    Wir haben uns täglich geschrieben und sie war überzeugt mich zu lieben, jetzt hat am Samstag sich ihr Ex-Freund gemeldet und wollte wissen wie es aussieht, sie hat ihm erzählt, das sie mich lieben würde, aber das wir unsere Liebe erst hinterher per EMail uns erklärt hätten (sie wollte ihm nicht unnötig weh tun), er hat sie dann mir alldem alten Sach zugetextet, und jetzt ist sie unsicher wen sie liebt (sie war mit ihm 4Jahre lang zusammen) und will erstmal eine Auszeit haben, und von keinem was hören.
    Ich weiß aber, das sie mich mehr liebt, und sie sagt, das sie jetzt gerade lieber mich bei sich hätte als ihren Ex, aber es tut ihr so weh, sich endgültig von ihm zu verabschieden, und all ihre Freunde zu verlieren (waren immer mit seinem Freundeskreis unterwegs)
    vorallem weiß sie nicht, ob sie für immer in Deutschland leben will/kann.

    Ich versteh sie ja, mir hat es auch so weh getan, als ich mich von meiner Freundin getrennt hatte, mit der ich 3,5Jahre zusammen war, ich hab lange überlegt, ob das jetzt die richtige Entscheidung war, und hatte es auch an manchen Tagen danach noch bereut, obwohl ich mir sicher war die Französin zu lieben, aber als ich Schluss gemacht hatte, konnten wir uns danach sehen und ich konnte mich überzeugen, die richtige Wahl getroffen zu haben, und es hat mir trotzdem sehr weh getan, aber im nachhinein bereue ich nichts.

    Ich kann jetzt aber nicht bei ihr sein, und ihr helfen in der Situation, und sie davon überzeugen, die richtige Wahl getroffen zu habe. Ich habe Angst, das sie doch wieder zurück geht zu ihrem Freund. (Mit ihm hat sie mehr Erlebnisse und vor allem muss sie auf ihn keine 8 weitere Monate warten)
    Wie mach ich es ihr nun klar, das es jetzt nur dieser Überwindungsschritt ist, sich von seiner ersten großen Liebe zu trennen.
    Es ist immer schwer. Sie ist sich so unsicher. Ich hab halt schlechte Karten, ich kann nicht zu ihr hinfahren und sie umarmen, und ihr die Augen öffnen, ich bin überzeugt, das es ihr dann klarer wäre.

    Wie mach ich es ihr Klar das es nur der üblich Schmerz der Trennung ist, der normal ist nach 4Jahren?
    Und wie soll ich mich verhalten, soll ich auf Kampf gehen und ihr jeden Tag eine Mail und SMSs schicken, oder soll ich ihre Pause akzeptieren?

    Ich hab zuviel Angst um sie, helft mir bitte.

    greetz Kannibale
  • Du hast recht. Du kannst es ihr aus der Ferne nicht klar machen.

    In welchem Land studierst du denn?
    Kannst du sie nicht zwischendurch besuchen?
    Käme für dich ein Leben in Frankreich in Frage?

    Das ist schon kompliziert. Wenn sie aber JETZT nicht auf dich wartet, sondern sich wieder dem Ex-Freund zuwendet, dann hast du halt Pech gehabt. Wenn sie sich auf den EX wieder einlässt und du erst nach 8 Monaten kommen kannst, hast du verloren! Obwohl sie es dann nach meiner Meinung auch nicht wert ist, dass du sie liebst. Aber Gefühle sind halt so eine Sache!

    Wie alt seid ihr denn?
  • Akzeptiere ihre Entscheidung, dass sie zur Zeit eine Auszeit braucht. Indem du Ihrem Wunsch folgst bringst du dich einen Schritt näher an sie heran. Sage ihr aber, dass du es verstehst wenn sie eine Pause zum Nachdenken braucht und du aber jederzeit für sie da bist, wenn sie dich braucht(in deinem Fall SMS, telefonieren, Mail....). Vielleicht besteht auch die Möglichkeit dass ihr euch mal ein WE oder in den Weihnachtsferien seht, dann sind die 8 Monate nicht so schlimm.
    Aber auf jeden Fall würde ich Ihren Wunsch akzeptieren und ihr damit zeigen dass du sie magst/liebst.

    Tschüß
  • ich denke wäre nicht schlecht zu erwähnen dass es dir auch schwer gefallen ist aber du es ja geschafft hast ! sowas solltest du ihr sagen


    bevor es zu spät ist !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


    wenn es zu spät ist wird es sehr schwer sein die sach gerade zu biegen !