Remotedesktopverbindung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Remotedesktopverbindung

    Hi !

    Ich versuche schon seit einiger Zeit zwei über DSL (T-Online) ans Internet angeschlossene PC´s (auf beiden ist WindowsXP) miteinander zu steuern, d.h. den einen PC über eine Remotedesktopverbindung von dem anderen aus.
    Ich meine soweit auch alles richtig gemacht zu haben, aber er kann die Verbindung niht herstellen.
    Kann es vielleicht an den dynamischen IP´s liegen ? Ich habe schon auf beiden Pc´s DNS2GO installiert und über die entsprechende Namedomain liessen sie sich aber auch nicht ansprechen.

    Hat da vielleicht jemand mal entsprechende Hilfe oder einen guten Link ?

    Grüsse
    Keule :hy:
  • hi das prob hatte ich auch hab es mit dyn dns gemacht
    da kannst du dir einen account holen und dein pc meldet an deine "url" immer die momentane ip so kannst du den rechner immer mit zb meinrechner.dyndns.org ansprechen dann kannst du auch ohne probs die verbindung herstellen
    ein anderes problem kann die interne xp firewall sein musst du ausprobieren

    dyndns.org


    ps der erste link ist nur ein beispiel und funst net


    gruss
    neocrome
  • Hi Neocrome !

    Statt DynDNS hab ich DNS2GO, ist ein ähnliches Programm und da hab ich schon die ip´s von der Teledoof auf url´s umgeleitet, danach funktionierte es aber immer noch nicht.
    Es scheint wohl eher an deinem zwiten Vorschlag zu liegen, die Sache mit der internen XP Firewall.
    Hast du da vielleicht ein paar Einstellungstips ?

    Grüsse
    Keule
    :hy:
  • remote mit xp

    hi
    hatte es zwar schon testweise drauf
    aber nur auf einem rechnern
    ich weis net wie sich 2 xps neben einander verhalten
    und mit ner remote hab ichs auch noch net getestet
    und an der xp firewall hab ich auch noch nicht rumgedoktert
    so sorry



    neocrome
  • also per freigabe mit netmeeting sollte das auch wunderbar funktionieren


    hast überhaupt bei arbeitsplatz rechte maustaste eigentschaften

    irgendwo da in so ner kartei ...... remoteverbindung aktiviert ?
  • Remotedesktopverbindung

    Du weißt ja hoffentlich, dass nur der Client einen "Hilferuf" für die Remotedesktopverbindung senden kann! Und dann wäre noch das Problem, wenn man XP Anti Spy verwendet hat. Weil ja Win XP einen ausspioniert, was es nur geht! XP Anti Spy sperrt am Anfang die Remotedesktopverbindung, kann man aber mit nem Haken wieder freischalten. XP Anty Spy holt auch noch 10% mehr von der DSL Bandbreite raus!

    Cu TheMillenium