Beim Scannen schmiert mein Router ab

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Beim Scannen schmiert mein Router ab

    Hi!
    Ich habe seid einer Woche Wireless Lan (USB-Stick 11 Mbit/s // Router 54 Mbit/s)

    Surfen geht so schnell wie vorher, aber sobald ich anfange nach Servern zu scannen fliegt ich ausm Internet raus und mein Router muss neu connecten.

    Kann es daran liegen, dass die Daten menge für meinen USB-Stick zu groß ist?

    Wenn ich wieder mit meiner Netzwerkkarte über den Router surfe und scanne, gehts, was solln das?

    cya
    Varadeor
  • Burning-Horizon schrieb:

    Also ka obs richtig ist, aber ich denke das zu viele Connections über den Router halt nicht funzen und dann die Datenmenge nicht verarbeitet werden kann.

    ich denke mal nicht, dass es der router ist, da es mit ner netzwerkkarte ja geht. ich glaube auch eher, dass der usb-stick die datenmengen nicht verarbeiten kann, aber warum dann der router abschmiert is mit auch schleierhaft...
    oder es ist vll ein software problem, mit der software des usb-sticks.
    gruss
    Silenthunter
    Meine Meinung steht fest, verwirren sie mich nicht mit Tatsachen !!!
  • Kann ja nur an dem USB - Stick liegen. Vll hast du eine zu große Entfernung und zu viele Hindernisse auf dem Funkweg, dass die 11 Mbit nicht reichen. Vielleicht versuchst du es einmal mit einem 54 Mbit USB - Stick, mit dem sollte es eigentlich klappen.

    Warum dein Router abschmiert, wenn du die Connection zu ihm verlierst, ist mir auch schleierhaft. Vielleicht gibt es Firmware Update, der dies behebt. Solltest mal auf der Hersteller HP nachschauen.
  • hat nix mit dem WLan zu tun. Ich denke mal ihr redet von Pubs scannen oder? weil mehr als den max. DSL-Traffic kriegste ja eh nicht hin, also max. 1-3 Mbit...und WLAN hat ja so 11Mbit bis 54 bzw 108 im Super-G Mode...
    Nein daran liegst net, hab auch WLAN ( 54Mbit Level1 ), und ich hab viel Traffic und meist auch viele Connections ( durch viel scannen/saugen :P )
    Kauft euch mal vernünftige Geräte :P
  • also ich glaube das ich anstädige geräte habe und zwar von Netgear den Wg624 108MB und die WG311 54Mb mit Update auf 108Mb mit ADSL1200/192...und trozdem bricht dann dauernt meine verbindng ab aber nur wenn ch mit X-Ray scanne ,komischerweise hab ich mit Grimspind dabei keine probs ...also an der Hardware wirs wohl nich liegen @ chaoZ_z
    // Signatur gelöscht //
  • hm ok NetGear iss net schlecht...ich habn Siemens SE515 WLAN-Router und ne Level1 WLAN Karte..hier kann ich scannen bis mir schlecht wird :P
    kann aber auch an vielen anderen sachen liegen, z.B. an ServicePack2 ( ConnectionLimit von Microdoof), iss da glaub ich standard auf 10 oder sowas um halt Würmer/Viren einzudämmen...
    ~EDIT~ Muss man dann natürlich mit XPAntiSpy wieder auf 50 oder 100 oder mehr hochdrehen :P
  • also SP 2 hab ich nicht ....das ConnectionLimit hab ich schon lage höher gesetzt ( bin ja kein Noob) und scannen kann ich auch wie ein blöder mit GrimsPing , nur halt nicht mit X-Ray.weil dann bricht die verbindung zusammen und ich muß den Router resten und/oder Rebooten...hatt da jemand vieleicht noch ein Hilfreichen Tip oder so was der helfen könnte
    // Signatur gelöscht //
  • hi, das gleiche problem hatte nen freund von mir auch! bei ihm war es so das der router zu viele anfragen gleichzeitig bekommen hat und sie nicht mehr verarbeiten konnte und sich dann aus sicherheitsgründen vom inet getrennt hat! darauf hin hat er zu d-link geschrieben und die meinte das sie sich darum kümmern würden, aber bis heute haben sie ihm noch keine antwort geschrieben die das problem behebt :/