WICHTIG! CRC-Fehler bei WLAN

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • WICHTIG! CRC-Fehler bei WLAN

    Hallo erstmal an alle FSB´ler
    Ich hab da so ein (großes) Problem bzw.

    hatte es schon länger, aber habe erstmal danach gegoogled und nix gefunden dazu.

    Auf jeden Fall jetzt zu meinem Problem.

    Immer, wenn ich von FTP was leechen möchte bzw. von andren externen Quellen kommt es immer vor , dass die Datenpakete (immer) unvollständig sind.

    Das finde ich sehr fraglich, weil es bei Kabel nämlich nicht so ist.

    Ich vermute, dass es daran liegt, dass die eingehenden und ausgehenden Pakete wegen der Reichweite und evetl. schlechten Verbindung behindert sind.

    Da ich mich aber nicht in dem Gebiet Router etc. so gut auskenne, würde es mich freuen, wenn es hier einen gibt, der mir diesen Fall mal genauer schildern kann, wenn es denn so ist?!

    Weil mich das nämlich anfängt sehr stark zu stören.

    Deswegen würde ich mich sehr freuen über jede Antwort, die mir hilft bei meinem Problem eine gewisse Lösungs
    möglichkeit zu finden.

    Über ne genauere Erklärung würd ich mich halt freuen.

    Cya

    Burni
    Signatur entsprach nicht den Boardregeln. ->gelöscht
    MfG xlemmingx
  • Auch wenn die Fragen etwas "unkoordiniert" gestellt wurden, mal folgendes:

    CRC bedeutet, daß die Prüfsumme (welche vorher erstellt wurde für ein Paket) des Paketes (zB RAR-File), was sich auf deinem Rechner findet nicht mehr der Prüfsumme entspricht, welches es ursprünglich (zB auf dem FTP-Server) hatte. Dies führt meist dazu, daß ein Archiv nicht sauber als Ganzes wieder entpackt werden kann. Grundsätzlich sollte man dann die einzelnen RARs überprüfen (s.u. Tools), um das File zu identifizieren, welches den CRC aufweist. Verhindern lassen sich deratige Fehler nicht (ganz)...ein Bit kann immer mal schief stehen... :eek: :eek: :eek:

    Folgendermaßen kannst du mit den Fehlern umgehen:

    diese Anleitung ist für alle gedacht die eine Fehlermeldung beim
    Entpacken Ihrer .rar files bekommen.

    Folgende Vorgehensweise:

    In unseren Beispiel gehe ich davon aus das wir denn CRC fehler im folgenden ordner haben E:/cd1/bsp2a.r54



    Als erstes in das Installationsverzeichnis von WinRAR wechseln, normalerweise C:\Programme\WinRAR, dort die rar.exe kopieren
    und im Verzeichnis in dem sich das Archiv befindet (in unserem Beispiel E:\cd1) wieder einfügen.


    Dann die Eingabeaufforderung starten. (Start | Programme | Zubehör | Eingabeaufforderung)

    Jetzt gehen wir in den Ordner in dem sich das defekte Archiv befindet.

    Wer sich mit DOS nicht mehr auskennt:
    Lauwerk wechseln mit - Lauwerksbuchstabe: ( E: )
    in einen Ordner wechseln - CD Ordnername (CD CD1)

    ihr solltet in meinem beispiel im laufwerk
    E:\CD1> sein und dies auch angezeigt bekommen


    Dann folgendes eingeben:rar e -kb bsp2a.r54
    die leerzeichen beachten!

    Daraufhin werden die Archive entpackt.

    Die CRC Fehler werden trotzdem angezeigt! Also nicht davon irritieren lassen, aber anders als wenn man sie in Windows
    entpackt wird trotzdem weiter berechnet und die entpackten Dateien werden am Schluss nicht gelöscht und sind zu 99% brauchbar!

    Jo, hab dazu passend noch zwei Freeware-Tools...

    => QuickSFV: h**p://wvvw.geocities.com/SiliconValley/Mouse/4668/download.html

    => FlashSFV
    h**p://flashfxp.ws/zip/freeware/flashsfv2.0f.zip

    :cool: Cee ya, CCS
  • Jo gute Erklärung, aber trotzdem finde ich es komisch das bei mir (immer) über 50% aller files die ich leeche nicht brauchbar sind,
    aber mit Kabel halt schon.

    Mich würde halt nur intressieren ob sich meine Theorie in einer Weise bestätigt oder nicht.

    cya
    Signatur entsprach nicht den Boardregeln. ->gelöscht
    MfG xlemmingx
  • es kann natürlich sein das es störungen gib aber ich denke das das nicht relevant für die qualität der daten ist ichj habe auch wlan und kabel aber es funzt alles wie wärs wenn du mir deine hausbeschaffenheiten schilderst dann kann ich mal gucken ...

    MFG
    [COLOR="Blue"][SIZE="1"]And he said, "Take this pill..." And she did.
    And then she said, "What did you just give me?"
    "Ecstasy." he said. And then...[One Night in NYC - "The Horrist"][/SIZE][/color]