CS:S Strafverfolgung???

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • CS:S Strafverfolgung???

    Hi,

    den nachfolgenden Beitrag habe ich auf einem anderen Board gefunden. Hat jemand nährere Infos?

    Auch der neueste Geniestreich, Counterstrike: Source, war den Angriffen der Hacker nicht gewappnet. Bereits wenige Stunden nach Steam-Release verbreiteten sich erste illegale Versionen wie ein Lauffeuer im Datennetz aus, dennoch: Sollten sich aktuelle Aussagen bewahrheiten, hat sich die kriminelle Spielerfraktion entschieden zu früh gefreut. VALVe scheint momentan eine der härtesten Maßnahmen überhaupt in die Wege zu leiten.

    Möchte man bisher noch unbestätigten Angaben Glauben schenken, plant VALVe, zukünftig nicht nur die Accounts der betroffenen User zu sperren, sondern die IP-Adressen potenzieller Cracker aufzuzeichnen und rechtlich zu verfolgen - mit bis zu 10.000 Dollar Geldstrafe bei erfolgreicher Festnahme.
    Weltweit habe man bereits 2000 Verdächtige ausfindig machen können, weitere dürften stündlich hinzugezählt werden. Der Aufruhr unter Fans ist entsprechend groß, schlussendlich spielt nicht jeder mit völlig weißer Weste. Eine offizielle Bestätigung wird derzeit mit Spannung erwartet.

    Als Quelle gab man einen entsprechenden TV-Bericht an, der bisher weder bejaht, noch dementiert werden konnte. Eine Statement seitens der Entwickler fehlt.
  • hmm....hört sich ja nicht sehr berauschend an...

    zum Glück spiel ich das Game vorläufig NUR offline, also sollte da hoffentlich nix kommen.
    Und wenn CS:S beim HL2 Release dabei is, dann werde ich es mir eh oroginal kaufen.
  • ich halte das für pure abschreckung. vlt werden sie ein paar leute verklagen, aber nie im leben alle und was mit den "IP-Adressen potenzieller Cracker" gemeint ist, wissen wohl nur die... glaub kaum, dass sie unterscheiden können wer von denen die online zocken das selbst gecrackt hat und wer nicht...

    naja, wie es genau ablaufen wird zeigt die zukunft...
  • Ich halte es auch für Panikmache.
    Schätze mal, ihre Mittel, weltweit rechtlich durchzugreifen, sind recht gering.
    Wir in Deutschland brauchen uns sicher kaum Sorgen zu machen.
    Höchstens, dass der Account flöten geht. :D
  • Leute,

    lasst euch doch nicht verrückt machen. Das ist doch reine
    Panik-mache. Wenn auch nur 50 Leute abgeschreckt werden. hat
    sich das für die doch gelohnt.
    Also ich glaube: absolutes FAKE!!!!

    Milbrod
    "Durchschnittswerte sind völliger Blödsinn!
    Wenn ich einmal links und einmal rechts am Hasen
    vorbeischieße, müsste er im Durchschnitt tot sein."
    (unbekannt)
  • außerdem glaube ich das das viel zu teuer wäre die leute zu suchen ...finden..provider anfragen ...adressen aufindig machen..........
    Viel zu großer aufwand und viel zu teuer!!!!
    Außerdem wird t-online,aol und die ganzen anderen provider denen bestimmt nicht die ip einfach so geben...FAKE
  • Jep morgen stehen sie bei dir vor der Haustür und nehmen deinen PC mit *lol*
    Ne also man weiss ja noch nicht mal ob Valve das wirklich macht den es ist ja noch KEINE Bestätigung von Valve selber da. Also deswegen kann man auch nciht einschätzen zu wieviel % se dich erwischen ist bestimmt wie beim FileSharing die einen kriegen sie und die anderen nicht ein gewisses Risiko ist immermit dabei oder.
    Aber mir kann das egal sein ich zocke sowieso mit dem Orginal ( Einem HL2 Gutschein sei danke :D)

    Gruß
    Bill
  • Ihr müsst es so denken wie bei Dedizierten Server:

    Connection @ 210 pro Key -> alle anderen Keys nur 50 pro Key wird diese IP Verfolgt und dort wird der besitzer ausfindig gemacht da:

    Alle Server besitzen eine Log File die jede Woche einmal Kontrolliert werden, die Besitzer der Server gibt es dann den Entwicklern und darauf einer Kopierschutz Firma die die IP mit BKA Herraufinden darf um klärung des Sachverhaltens aufklären zu können.

    ,mfg mrgame
    [size=3]5 Jahre mrgame im FS-B Board !![/size]
  • omfg das hab ich jetzt nicht kapiert.....also.....einmal klartext!

    kann ich das spiel weiterspielen oder nicht? ich kaufe mir hl2 dann sowieso orginal! aber kann ich jetzt noch inline weiterzogen odee sollte ich es auf offline beschränken? und: wann kommt denn nu hl2 raus?
    #

    mfg
  • markus schrieb:


    omfg das hab ich jetzt nicht kapiert.....also.....einmal klartext!

    kann ich das spiel weiterspielen oder nicht? ich kaufe mir hl2 dann sowieso orginal! aber kann ich jetzt noch inline weiterzogen odee sollte ich es auf offline beschränken? und: wann kommt denn nu hl2 raus?

    klar darfste weiterspielen. Gegen normale user werden die gar nix machen, was wollen die dir denn? außerdem haben die meisten CS:S Server nix mit Valve zu tun da privat oder gemietet von Clans...und da du das Steam-Dingens ja nicht benutzt (hoffe ich zumindest :P ), sondern nur kurz damit n account gemacht, danach gelöscht und dann das game gepatched hast, hast du auch beim zocken GarNix mit Valve, Steam und sonst zu tun.
    Desweiteren wäre der Aufwand zum einen zu Teuer, zum anderen wird sich das nicht lohnen: Die ganzen (ich tippe mal jeder 3te aus deutschland) "böhsen" CS:S Cracker (löl) die dann ne Anzeige von Valve kriegen würden & Geldstrafe usw würden sich das Game danach bestimmt NICHT kaufen. Also verlieren die sau viele Kunden und das Geschäft rentiert sich nicht :P Mal so vielleicht drüber nachdenken...Die gehen eh davon aus das sich die zocker das game irgendwann original kaufen, weil wegen iss halt geil :)
  • also bitte ich trau valve ja inzwischen alles zu.

    wenn valve nicht mehr cs hosten würde würd ich nie wieder was von den deppen kaufen...
    sorry, aber wenn die leute VERKLAGEN weil sie cheatz ins netz stellen is das einzige was da noch hilft boykott.
    ok, cheater sind nervig, aber deswegen jemand das leben gründlich zu vermiesen ist doch unter aller sau.

    auch find ich es fürn arsch das sie einen für alles zur kasse bitten wollen.
    warscheinlich ist ms ziemlich neidisch auf valve weil sie (mehr oder minder) durchsetzen was sie immer wollten:
    halbfertige oder schlecht programmierte software bei der man für jeden scheiss zahlen darf und der kundensupport gleich null ist. (ohne google hätt ich steam nie zum laufen gebracht)

    ich hab ja eigentlich auch nix für mein steam gezahlt, kann den account von nem kumpel nehmen weil der 2 hl keys hatte
    (einmal normal und generations, hat sich beides gekauft...warum auch immer)

    gott sei dank
  • aber die qualität der spiele von valve is super oder? ich meine so ein geiles spiel wie cs zu entwickeln.....RESPEKT! naja dennoch glaube ich nich das sie jeden einzelenen verklagen werden....da jede 2 min jemand auf den server kommt mit dem nick:

    -emperio
    -s3rios

    kommt uns das nicht bekannt vor?

    ^^
  • tja. überleg mal....
    valve hat counterstrike nicht entwickelt...das waren am anfang ganz gewöhnliche leute die nen mod für hl geschrieben haben.
    valve hat sich lediglich irgendwann mal die lizenz gekauft und kam auf die schnapsidee nen krampf wie cz zu entwickeln.
    allein cz is ja schon saupeinlich...

    mehr beispiele? für hl2 kann man seit wochen viel geld blechen, veröffentlich wirds immernoch nicht sondern nur immer und immer wieder rausgeschoben... doll wa?
  • Also echt glauben tu ichs auch erst wenns mich erwischt. Ist genau wie mit der Ftp-Welt haben sie auch gesagt das sie für jeden ein Verfahren einlegen und gemacht haben´sie es auch nicht. Und ehrlich kann ich hier jeden fragen habt ihr schonmal ein Prozess gehört wo 1000de User eine Srtafe bekommen haben :confused: :confused: Ich nicht.


    mfg razorback