D-Link Router

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • D-Link Router

    hi,
    Ich habe einen t-online dsl Anschluss.
    Ich hab mir letzte Woche nen D-link router "DI-604" gekauft.Wollte ihn natürlich gleich anschliesen war auch kein Problem dann hab ich dasss gemacht was in der Gebrauchsanweisung steht,bin auf die router config per i-net explorer gegangen hab das ganze auch eingestellt was ich einstelllen muss.Also die t-online Daten [email protected] und dass t-online Passwort und dann ips vergeben abba immer wenn ich den router testen will bleibt er hängen also es funkts nix kann mir bitte jemand helfen
    mfg schlachtOr
  • Also in deiner Beschreibung kann ich nicht viel interpretieren.

    Du hast den Router angeschlossen - I-Net und Lan - und hast ihn dann konfiguriert.

    Aber was passiert dann? Kannst du dein Problem noch ein bißchen kongretisieren?

    MFG
    basiC
  • Ich habe schon einige D-Link DI-604 mit T-Online in Betrieb genommen - immer problemlos.

    Tipps:
    1. Strikt an die Anleitung zur Inbetriebnahme halten.
    2. DHCP ja/nein beachten und IP-Einstellungen der PCs anpassen.
    3. Evtl. Firmware-Update bei D-Link herunterladen und neu konfigurieren.

    T-Online:
    [email protected] in Zeile 1
    Passwort in Zeile 2
  • ich habe gehört das die d-link-router mit defekter firmware ausgeliefert werden.

    installier mal ne andere version, ältere versionen sollen fehlerfrei sein, die neueste hat aber ne macke.

    rh
  • Sers
    habn riesiges problem: hab seit 2 wochen dsl und hab mir nun n router gekauft: den DL-624 von Dlink. Ich hab ne domäne mit dhcp&dns-server und hab deswegen den dhcp im router abgestellt. nun ja das lan läuft problemlos nur ins internet komm ich net. mit domäne und mit router-dhcp läuft der kack nur mit halt nich...
    ich muss aber n domäne habn weil ich sysadmin bin und daheim mein neues wissen ausprobieren will
    plz hat jemand n tipp??
    THX
    lolkind
  • @ schlacht0r: Ich habe selbst schon 2 DLink Router getestet und muss sagen: NIE WIEDER DLINK. Der erste war ein 604, der ist mir nach einiger Zeit im Betrieb regelmäßig abgeschmiert, und ein 624+ der immer abgeschmiert ist wenn ich beim Esel KAD eingeschaltet habe. Es kann durchaus sein, das der Router einen Defekt hat, beschreibe mal genauer ggf. Screenshot schicken was Du wo eingetragen hast. Ansonsten hat DLink auch ein ganz gutes Forum.

    @lolkind: Ich vermute Dein Heimnetz hat einen anderen IP-Bereich oder eine andere Subnetmask als der Router, oder das Gateway ist nicht eingestellt. Schau mal bei den Netzwerkverbindungen (rechte Maustaste Netzwerkumgebung -> Eigenschaften) nach Deiner LAN-Verbindung. Doppelklick drauf und dann unter Netzwerkunterstützung schaun. Da steht Deine IP-Adresse bsp. 192.168.0.15... Dein Router muss dann folgende IP-Adresse haben: 192.168.0.xx, xx steht für eine Zahl zwischen 1 und 255, diese Adresse darf aber nicht in der Range Deines DHCP liegen, also vorher bei Deinem DHCP nachsehen. Dann steht da auch noch die Subnetmask, die muss auf dem Router identisch sein.
    Und zu guter letzt rechter Mausklick auf Deine LAN-Verbindung, dann auf Protokoll TCP/IP gehen->Eigenschaften klicken->Erweitert->Standardgateways: Hinzufügen und IP des Routers eingeben.
    Jetzt sollte es funktionieren.

    Gruß Marco
  • @ Chummer: entschuldige aber ein vernünftiger Router sollte das ab, und vor allem sollte er nicht SOFORT abschmieren. Jetzt habe ich einen SMC (ich weiß auch Billiggerät) aber der läuft stabil und ohne Mucken.
  • Also jeder Router den ich bisher kennen gelernt habe ist bei Esel öfter mal "abgestürtzt". Zu viele Verbindungen gleichzeitig. Egal ob den Telekom Eumex LAn Router (Hersteller vergessen), oder Netgear, D-Link, Belkin.. alles was man sich so unter 100€ kaufen kann (ohne internet Modem) verreckt. Wenn mehr als ein PC am Eseln sind sogar mehrmals am Tag (was das Ganze ziemlich sinnlos macht). Und warum? Max 150 (standard) Verbindungen gleichzeitig in der Tabelle möglich.
  • Der SMC bewältigt das ganze prima, die Esel läuft schnell, und die beiden zusätzlich angebundenen PCs (ohne Esel) können problemlos gleichzeitig im Internet surfen. Max. Verbindungen nach Esel-Aussage um die 300.

    Ich bin sehr zufrieden.

    PS: und das ganze rund um die Uhr. Nebenbei läuft auch noch n Webserver mit ner kleinen privaten Homepage und auch das problemlos.
  • Also eigentlich sind Netzwerkfreigaben für das Internet nicht sichtbar. ausser man hat das Sp2 installiert und den Patch vergessen *g.
    Hab gerade gesehen, dass auch bei der Prof. edition die "einfache Dateifreigabe" standardmässig aktiviert ist.