Welches Betriebsystem bei wenig Mhz/Speicher?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Welches Betriebsystem bei wenig Mhz/Speicher?

    Hi!
    Ich habe ein Problem!
    Mein Vater hat in seiner Fahrschule 2 PC`s mit ich glaub 400 Mhz und 200 Mhz!

    Habe auf dem 400 Mhz Rechner Win Xp und auf dem anderen Win 98 installiert!

    Nun ist meine Frage welches Betriebsystem, dass auch gut läuft verbraucht wenig Speicher?

    Also Windows 98 scheidet aus, da ich keine treibersoftware für die ganzen Sachen in den Pcs mehr habe!

    Also bleiben noch übrig: Windows 2000, 2003 Server, ME, XP Home/Prof, Linux??

    Zur Info: Auf den Pcs muss lediglich ein Programm laufen, mehr wird nicht verlangt!

    Hoffe ihr kennt euch mehr aus als ich :)

    cya
    Varadero
  • Windows 98 würde auf jeden Fall reichen. Den wenn auf den PCs bloß ein Programm laufen muss dann ist es kein Problem. Und ich denke die Treiber wirst du gar nicht nötig haben den Windows 98 erkennt bestimmt die Maus und die Tastatur! :)

    MfG

    Thing
    "Glück bedeutet nicht, das zu kriegen, was wir wollen, sondern das zu wollen, was wir kriegen."


  • Hallo Varadero,

    Also bei 200MHz scheidet schon mal Xp und 2003 aus. Ich würde die w2K empfehlen, aber bei 200 Mhz bist du am besten mit ME bedient. Win ME ist meiner Meinung nach ein Sch*ß OS, aber es braucht nicht so viel Speicher wie W2K. Wie viele MB Ram haben die PC´s? Ich persönlich würde auf die beiden PC´s windows 98SE installieren. Oder vieleicht sogar NT4, da kannst du ja die Rechte der Nutzerrechte einschränken, hab aber noch nicht mit NT4 gearbeitet, dass war noch vor meiner Zeit.
  • da du ja gesagt hast dass win 98 ausscheidet wuerde ich dir zu 2000 oder me raten. ich hatte selber 3 jahre me und damit nie wirkliche probleme. mit 2000 musst du gucken wieviel ram du hast.
    gruss
    Silenthunter
    Meine Meinung steht fest, verwirren sie mich nicht mit Tatsachen !!!
  • thx schonmal für die vielen Antworten!

    ich glaube die Pcs haben beide 64 Mb Speicher!

    problem ist dass darauf ein Fahrschulprogramm laufen muss, und dazu muss ich die Grafikkarte und den Sound installiert bekommen, wenn ich Win98 installiere, brauche ich die treiber, bei me sollte es schon so gehen!

    Win 2000 hat ja auch keine Treiber dabei, wie siehts eigentlich bei 98 se aus?

    Bei welchen Betriebssystemen braucht man denn keine Treiber mehr nachträglich zu installieren?

    Also bei Win Xp und ME ist klar, aber wo noch?

    Und wie siehts mit Linux für die Fahrschul-Pcs aus?
    Oder frisst das auch zuviel Speicher?

    thx schonmal
    Cya
    Varadero
  • Hallo,

    ich hätte nie gedacht, dass ich sowas sagen würde, aber bei deinen Rechnern ist Windows 95b oder 95c sicherlich die sinnvollste Variante, oder eben Windows NT 4.0. Für mehr sind deine Rechner einfach zu schwach...
    Sicherlich kannst du auch Win98 oder ME nehmen, aber alle neueren Versionen sind definitiv zuviel für die Rechner.

    Bei Win98 oder ME kannst du mit 98lite.Professional.v4.7.Retail.rar sicherlich noch einiges an Speed herausholen (das Proggi deinstalliert unnütze Sachen... coole sache). Aber bei 64MB Ram würde ich dir auf jeden Fall zu Win95 oder NT4.0 raten. Das wären die optimalen OS für deine Rechner.

    Linux in einer frühen Version ist wg. der Treiberproblematik und dem Programm, dass du darauf laufen lassen möchtest, sicherlich nicht sinnvoll.

    Gruß
    GruenBaer
  • Varadero schrieb:

    thx schonmal für die vielen Antworten!

    Win 2000 hat ja auch keine Treiber dabei, wie siehts eigentlich bei 98 se aus?

    Bei welchen Betriebssystemen braucht man denn keine Treiber mehr nachträglich zu installieren?

    Also bei Win Xp und ME ist klar, aber wo noch?

    Und wie siehts mit Linux für die Fahrschul-Pcs aus?


    Also, wenn ich dich richtig verstehe hast du schon Xp und Me installiert gehabt und du mußtest auch keine Treiber Installieren. Dann würde ich mir die Komponeten aufschreiben und die Treiber im Netz´s suchen. Ich würde dir auch raten NT4 zu installieren. Man weis ja nie auf welche Ideen Schüler so kommen. Auf unseren Schul-Pc´s wurden z.B. haufen Testversionen installiert oder an der Systemkonfigation rumgespielt.

    Jedes Windows liefert Treiber mit, generell kann man sagen je neuer das OS desto mehr Treiber liegen bei. Aber Windows hat nicht für jede Komponete einen Treiber.
  • Ich würde auf den schnelleren Win 2k installieren, ist einfach das beste und sollte eigentlich noch laufen...
    Auf dem anderen würde ich Win 98 SE nehmen da das erste wie ME absoluter Mist sind...
    [SIZE=2]Board-Pensionist <-> bitte keine Anfragen zu Angeboten aelter als ein Jahr![/SIZE]
    [SIZE=1]./brain -> think -> guhgle -> think -> describe problem -> think -> use correct language -> think -> post
    your reading skill has increased by 1 point[/SIZE]
  • JAb Win 98 SE das läuft hier auch auf meinem anderem PC mit 1000 MHz werde aber bald W2k drauf machen aber mit 98 bin ich zufrieden.
    An dem schnelleren habe ich Win XP Professionel.
    Aber wahrscheinlich mache ich aus dem langsamen nen server und baller da Linux drauf ist auch gut :D

    Gruß
    Bill
  • Ich empfehe Windows 98 SE.
    Ich persönlich habe auf einem 233MHz gerät ein Windows XP installiert. Er läuft einfach langsamer... also wie gesagt ich würde Windows 98 SE benutzen. Das reicht auch komplett....


    mfg
    Bernasconi

    PS: Viel Spass beim Treiber suchen :D
  • Ich werds mal ausprobieren!
    Muss mich auch ein wenig danach richten, welche mindestanforderungen die software hat!

    Glaube kaum, dass die mit NT läuft!

    Wenn ichs ausprobiert habe melde ich mich nochmal!

    Aber sagt mal, woher bekomm eich diese 98 bzw. Me lite versionen?

    cya
    Varadero
  • Du kannst auch WinLite besorgen und ne abgespeckte WinXP CD erstellen. Du kannst viele Funktionen abschalten, wie z.B. Treiber, Spiele, Funktionen die im Hintergrund laufen usw.

    Ich hab es einmal gemacht für meinen Car-PC und die WinCD war ca. 190MB

    PS. Win98SE hab ich Original. (Die CD war beim ersten Rechner bei :cool: )
  • Danke!
    Habs mir gerade besorgt und werd mal probieren, ob ich damit klar komme!

    Ansonsten werd ichs so machen, dass ich einfach die komponenten aufschreibe, die treiber im netz besorge und dann win 98 draufschmeiße und alles so installiere!

    Werds in den nächsten tagen mal probieren!

    cya
    Varadero
  • Das Programm ist sehr einfach zu bedienen. Es hat noch einen Assistent... es ist eigentlich sehr simple, ich hab es sogar hingekriegt :rolleyes:

    Irgendwo hat ich noch ne Anleitung. Wenn ich sie wiederfinde schick ich dir rüber.
  • Ich finde das echt krass von euch Teilweise.
    Er hat am anfang geschrieben as Win98 net geht der einer die ganzen Treiber etc nicht mehr hat für die Komponetten.

    Was kommt als erstes ja nimm Win98 das ist bei der Mhz u. speicher gut.


    Ich Persönlich würde dir empfehlen das du erst mal alles absucht nach den Treiber. Also dein Zimmer u. halt auch das Internet findest bestimmt wieder einen großen Teil wenn nicht sogar alle.


    Wenn das nicht der fahl ist würde ich auf keinen Fall ME nehmen lieber mal mit Win2000 versuchen.
  • :) manche leute lesen halt net so genau ...
    Also für Win2k sind se auf jedenfall zu langsam!

    Ich hab schon einige treiber im Netz gefunden, und werde Win98 installieren, das wird wohl die einfachste Lösung sein!

    Poste dann nochmal obs geklappt hat die Tage!


    Danke für die vielen Antworten!

    cya
    Varadero
  • Ja das mit den genau lesen ist mir hier auch schon aufgefallen.
    Ich glaube 90% der Leute hier geben nur Antworten damit sie auf ihre Post kommen um so an die File ran zu kommen. Das ist meine Persönliche Meinung und hier hat sie sich eigendlich ja bestätigt.
  • ....
    .....

    Hi,

    Also .. treiber findest du im Netz für win98,

    Ich empfehle dir in deinem Fall ggfs Linux, wobei dir frage ist ob es das programm auch für Linux gibt was ich stark bezweifel aber weniger das Problem darstellt wenn es ordnungsgemäss mit Wine/wineX/cedega oder Crossover wine läuft?

    Ansonsten denke ich das du dir Windows 98 Drauf knallen solltest .. den ME ist der letzte Mülll. auch wenns bei wenigen gut läuft ( so wie bei mir früher *g*)

    Ansonsten Win2k und alles andere was auf NT bassiert ist zu stark und cpu belastend für die maschine ..

    Was ich dir noch empfelen kann ist das wenn das in ner Fahrschule betrieben wird das das OS Orginal ist denn ansonsten kann es zu Problemen kommen .. Ich geschäft solte man lieber nix geklautes / gedownloaedetes benutzen :)

    mfg. skipjack
  • muss es den windoof sein????

    wie währe es mit zeta??
    das is das geilste betriebsytem wenn es um wenig specher und lahmen prozessor geht (nur mal meine meinung)

    greez Bonschevertigga