Werden die Amis Bush wiederwählen?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Werden die Amis Bush wiederwählen?

    Werden die Amerikaner Bush wiederwaehlen? 98
    1.  
      JA (44) 45%
    2.  
      NEIN (46) 47%
    3.  
      Weiss nicht (8) 8%
    Hi Leute!
    ich wollte mal von euch wissen, ob ihr glaubt, dass die Amis so bescheuert sind, Bush als Praesident nochmal wiederzuwaehlen? ich persoenlich habe ja echt die Befuerchtung, dass sie das fertigbringen :(
    gruss
    Silenthunter

    //edit: eure comments dazu sind natuerlich erwuenscht ;)
    Meine Meinung steht fest, verwirren sie mich nicht mit Tatsachen !!!
  • Naja XodoX da übertreibst du schon ein klein bissl oder?? ;)
    Aber hoffe mal, dass die Amis Kerry wählen, schliesslich würde das der gesamte rest der Welt auch. Leider interessiert die meisten Amis nicht, was im Rest der Welt so vor sich geht. Naja wir werden die Antwort ja bald erfahren!


    MfG
    Sway Dizzle
  • also ich hoffe echt für die ganzen amis, dass sie ihn net wieder wählen... bush ist doch nur durch seine berater so gut.

    rein vom IQ her ist er der zweitdümmte Präsident, den die USA je hatten. nur sein Vater war noch dümmer als er :D
  • Vorstellen kann ich mir das Bush wiedergewählt wird. Naja, man munkelt ja das bei der letzten Wahl beschissen wurde. Warum nicht wieder? Ist ehrlich gesagt ne schwierige Frage, ich kann es mir gut vorstellen, aber wissen tu ich es natürlich nicht.
  • Ich sehe dieser Wahl in keinster Weise mehr gelassen entgegen, weil diese Wahl wohl zu einer der wichtigsten werden wird die es je gab. Und ich übertreibe hier nicht, weitere vier Jahre Bush würden unzähligen Soldaten und Zivilisten das Leben kosten. Und den Hass der Muslimischen Welt nur noch mehr schüren. Welche Kriege der Mann in 4 weiteren Jahren noch anfangen kann, der Iran vielleicht ? Korea ? (und das wird dann wirklich gefährlich)
    Ich kann nur hoffen das sich das Blatt zu Gunsten Kerrys wendet.
  • 1. Bush hat sich gewählt, das Volk hat mit gut 20000+ mehr den AlG gewählt. Also wahlbetrug

    2. Es ist bekannt das Florida schon wieder Probleme hat mit dem Auszählen...

    3. Warum nicht nochmal Bush wählen, dann ist Deutschland nach 60 Jahren endlich wieder lieb und nicht "diese Nazis"

    mfg
    hp
  • THCSchmu schrieb:

    Ich sehe dieser Wahl in keinster Weise mehr gelassen entgegen, weil diese Wahl wohl zu einer der wichtigsten werden wird die es je gab. Und ich übertreibe hier nicht, weitere vier Jahre Bush würden unzähligen Soldaten und Zivilisten das Leben kosten. Und den Hass der Muslimischen Welt nur noch mehr schüren. Welche Kriege der Mann in 4 weiteren Jahren noch anfangen kann, der Iran vielleicht ? Korea ? (und das wird dann wirklich gefährlich)
    Ich kann nur hoffen das sich das Blatt zu Gunsten Kerrys wendet.


    Moin, ein amerikanischer President wird für eine Periode von 5 Jahren gewählt.

    Das einzig Gute ist, dass in den USA ein President nur zwei Amtsperioden regieren darf...

    MfG
  • NEIN ! Er wird für 4 Jahre gewählt

    Hier lies mal alle Präsidenten der USA nach dann fällt dir vielleicht was auf

    h**p://user.cs.tu-berlin.de/~ohherde/usa.htm


    PS: jeder macht mal Fehler ;)
  • swaydizzle schrieb:

    Aber hoffe mal, dass die Amis Kerry wählen, schliesslich würde das der gesamte rest der Welt auch. Leider interessiert die meisten Amis nicht, was im Rest der Welt so vor sich geht.
    MfG
    Sway Dizzle

    und genau das is meiner meingung nach das problem! die ganze welt weiss, dass weitere 4 jahre Bush absolut gefaehrlich waeren,nur in den USA scheinen das grad mal knapp die haelfte der menschen kapiert zu haben :(

    PS: danke euch fuer eure vielen bisherigen votes!
    Meine Meinung steht fest, verwirren sie mich nicht mit Tatsachen !!!
  • Nun redet mal nicht son populistisches Zeugs von wegen Bush macht noch weitere 5 Kriege.

    Der Rest der Welt (auch wenn das für die Amis ein sehr zweifelhafter Begriff ist :D) würde zu ca 70% Kerry wählen, denke ich. Aber der Durchschnitts-Ami ist halt nicht der hellste und ziemlich leicht manipulierbar, daher sind diese dämlichen TV-Duelle halt ausschlaggebend, was ziemlich arm ist. Deswegen habe ich auch für "Weiss nicht" gevotet, aber ich hoffe dass Bush NICHT nochmal gewählt wird.
  • Ich halte es für unwarscheinlich aber man weiß ja net ob der mit seinen leuten wieder die wahl manipuliert wie er es angeblich mit der letzten gemacht hat und die neuen wahlmaschienen scheinen mir auch nicht die besten zu sein........
    MFG
  • Wer einmal lügt dem glaubt man nicht …

    ich würde nicht unbedingt sagen dass diese Schlagzeile der Warhheit entspricht. Genausowenig behaupte ich aber auch, dass sie falsch ist. Ich halte es für ein Gerücht, es war klar dass früher oder später ein solchen aufkommen würde, ob es sich bewahrheitet wird sich, denke ich, noch herausstellen.
  • Busch ist nicht mehr ganz Dicht, wenn die Amerikaner ihn wieder wählen haben die selber schuld das sie nirgends mehr Beliebt sind oder noch irgentwo was Internation in Läden kaufen dürfen, mein Laden ist jetzt schon Anti Amerikanisch ;) so war das auch früher mit den Nazis.
    [size=3]5 Jahre mrgame im FS-B Board !![/size]
  • gut, der durchschnittsami ist nicht der hellste, wie MG-TX schon sagte, aber ganz so dumm sind sie ja auch nicht. sie wählen wohl den, der dem volk das bessere verspricht. und bush verspricht ihnen was besseres, nur jetzt kommt die sache mit der ,,dummheit'' ins spiel. er verspricht viel, doch er wird nichts halten. kerry hingegen verspricht weniger und wird mehr davon halten können. wen würde denn dann ein ami wählen? klar, den, der mehr verspricht. nur hier sind die amis zu dumm um zu begreifen dass er's nicht halten kann und stimmen trotzdem für ihn. aber noch dazu kommt, dass es zu wenige organisationen gegen bush gibt. wenn sich die leute mal ein beispiel an axis of justice nehmen würden, dann würde selbst dem dümmsten ami klar, dass bush kacke ist. deshalb tendiere ich auch dazu dass bush erneut gewählt wird.

    MfG
    I watch it burn! My fatherland! To blood red skies I pray. Impatiently I wait, I'm waiting for the end. As I hail the bombs, the bombs of my saviours.
  • Otsego schrieb:

    gut, der durchschnittsami ist nicht der hellste, wie MG-TX schon sagte, aber ganz so dumm sind sie ja auch nicht. sie wählen wohl den, der dem volk das bessere verspricht. und bush verspricht ihnen was besseres, nur jetzt kommt die sache mit der ,,dummheit'' ins spiel. er verspricht viel, doch er wird nichts halten. kerry hingegen verspricht weniger und wird mehr davon halten können. wen würde denn dann ein ami wählen? klar, den, der mehr verspricht. nur hier sind die amis zu dumm um zu begreifen dass er's nicht halten kann und stimmen trotzdem für ihn. aber noch dazu kommt, dass es zu wenige organisationen gegen bush gibt. wenn sich die leute mal ein beispiel an axis of justice nehmen würden, dann würde selbst dem dümmsten ami klar, dass bush kacke ist. deshalb tendiere ich auch dazu dass bush erneut gewählt wird.

    MfG


    Super Theorie (Achtung Ironie!)

    Ich darf dich dran erinnern, dass vor paar Wochen NPD bzw DVU und PDS in verschiedenen Landtagen eingezogen ist.

    Ich darf drich dran erinnern, dass Berlusconi zum Ministerpräsident gewählt wurde.

    Ich darf dich dran erinnern, das in verschiedenen europäischen Länder mehrere Rechts- und Linksextreme Parteien immer mehr Stimmen ab bekommen (siehe Frankreich oder Holland)

    Was möchte ich damit sagen? Das deine Theorie absolut blödsinnig ist...

    Die USA hat 293.027.571 Einwohner. Rechne mal die, die nicht wählen dürfen (weil sie minderjährig oder verurteilt wurden), die nicht wählen werden und die Personen, die die Demokraten, Grüne etc... wählen werden, ab!

    Das ist schon wieder fast eine Minderheit. Also pauschalisiere nicht einfach...
    Und nochwas, nicht jeder Republikaner ist dumm...

    MfG
  • Ich bin gegen Bush. Aber ich denke man wird ihn wieder wählen und wenn sie (die Amerikaner) das machen, weiß ich jedoch nicht warum sie das machen.

    Nach dem Buch "Stupid White Man" von Michael Moore, gings bei den letzten Wahlen ja nicht mit rechten Dinge zu...

    cYa