Schüchtern : Erfolg im Leben , keinen in der Liebe - helft mir bitte

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Schüchtern : Erfolg im Leben , keinen in der Liebe - helft mir bitte

    Ohman , also schlaue Antworten zu bringen ist bei weitem leichter als eine Frage zu stellen sag ich euch ;) .

    Mal kurz was zu meiner Person :

    Ich bin 19 Jahre alt , männlich und studiere an einer FH in einer Kleinstadt.
    Das Studium geht auch erst seit ein paar Wochen und ich bin im ersten Semester . Vorher hab ich mein Abi gemacht , und war dann noch ein Jahr in einer Großstadt ( in der ich mehr oder weniger in den Tag gelebt habe ) , bis ich dann entschieden hab was aus mein Leben zu machen .

    Es läuft auch alles super , alles fällt mir leicht und ich begreife schnell . Nur ist die Lehre ja an nem Studium nicht alles ;) . Der Kons ( die Lampe -> Meister Lampe) und ich wohnen halt was weit weg und müssen immer fahren, also auf jede Studentenparty kann ich halt auch nicht , weil fahren muss immer einer und einer kann auch nicht saufen .

    Also ich studiere Wirtschaftsinformatik , in einem sehr kleinen Studiengang max 80 Leute . Naturgemäß ist in Studiengängen , mit Informatik im Wortlaut , die Frauenquote mehr als gering . Jedenfalls hab ich das Glück in meinen Studiengang eine Süße zu haben die mir gefällt. Sie ist irgendwie genau mein Typ :D .

    Ich hab auch schon probiert mit ihr zu flirten doch irgendwie kommt nix zurück sondern sie schaut weg ... ob aus Schüchternheit oder Ablehnung weis ich nicht . Klar , normalerweise sollte ich sie einfach ansprechen aber irgendwie pack ich das nicht . Vor 1,5 Monaten bin ich das letzte mal böse auf die Schnauze gefallen als ich eine Süße Maus kennengelernt habe und sie sich nach paar Dates einfach nicht mehr gemeldet hat .

    Vorher hat ich auch noch keine Freundin , nur paar mal rumgemacht ( jaja der alk :) ) . Jedenfalls ist bei mir das Problem das ich in meinen Leben recht wenig mit Frauen zu tun hatte . Ob in der Schule oder in der Freizeit , höchstens mal ein , zwei Frauen aus dem Bekanntenkreis wo man mal Hallo gesagt hat . Ist ja auch nicht weiter wild , und in der Gruppe hab ich auch immer lustigen Spruch auf der Lippe . Blos wenns drauf ankommt ....

    Hatte schon öfter die Situation wos dann ernster wurde , Gruppe war weg - das Mädel total begeistert von mir - und es ging daran sich einzeln zu unterhalten . Nur irgendwie werd ich dann scheiße nervös , weiß nicht worüber ich sprechen soll . Und Frauen haben die Eigenschaft gehabt , bis jetzt ( will mich ja nicht um Kopf und Kragen reden ) , erstmal auch sehr zurückhaltend zu sein und nicht von sich aus Themen anzuschneiden sondern erstmal nur auf Fragen zu reagieren ....

    Naja und das ist natürlich richtig kacke für mich . Ich hab keine Ahnung worüber ich sprechen soll , bin dazu noch schrecklich nervös , und dann wird son Gespräch halt schnell irgendwie verspannt , net locker .
    Ich mein ich hab jetzt kein Problem mich zu unterhalten , überhaupt nicht , rede manchmal sogar fast zuviel .-D , aber ich bekomms nicht gebacken . Diese verdammte Nervosität .... und Themen wie zB Studium/Arbeit sind ja net so der Renner .... irgendwie fehlt mir da der Background zu , habs halt nie gelernt mit Frauen "umzugehen" ^^ .

    Weiteres Problem ist auch , das ich ganz gut aussehe , bin auch skater und Snowboarder und lauf halt auch in Baggys rum , und wenn ich mich nicht traue eine anzutanzen in der Disko , obwohl Augenkontakt und so alles da ist , es vlt. als Arroganz gedeutet wird. Oder als Absage , obwohl es gar nicht so gemeint war .
    Nunja jedenfalls bin ich scheiße Schüchtern und überleg was ich mache .


    Wenn ich sie anlaber und mich blamiere ist das einfach nur Scheiße weil ich sie jetzt das ganze Studium sehe , in den gleichen Vorlesungen sind usw .
    Ausserdem hab ich auch noch genug von der Sache vor 1 1/2 Monaten , was echt weh getan hat .
    Aber jedesmal wenn ich halt ihre blauen Augen sehe , denk ich halt doch das es schon supi wäre mit ihr .

    Habt ihr irgend eine Idee ? Irgendwie find ich es schon extrem Scheiße bald 20 zu werden und noch immer keine Freundin zu haben . Bald bin ich 30 und trauere meiner Jugend nach .
    Für Tipps wäre ich sau dankbar , auch für Ratschläge generell .

    PS : Großes Danke an meinen Mitbewohner , der Person hinter Meister Lampe. Er hat mir das Forum hier empfohlen und lässt mich mit seinen PC in dem krassen Forum reinposten da ich zur Zeit noch kein PC habe

    Also vielen vielen Dank im vorraus , Chris .
  • @ Chris:
    Du könntest ruhig einen eigenen Account hier auf dem FSB aufmachen, das war jetzt ein bisschen verwirrend.

    Ansonsten scheint mir dein Problem dasselbe zu sein, wie viele andere in den letzten Wochen hier auf dem FSB. Als Erstes würde ich dir also empfehlen, in der selben Rubrik hier mal die Threads durchzugehen. Sind auch ein paar gute Tipps von mir schon dabei. Schau mal den Thread Scary2 hier an. Fast dasselbe.

    Wenn du unsicher bist beim Reden: schau mal, ob es an deiner FH oder an der Volkshochschule Kurse zum freien Reden bzw. Rhetorik gibt. Das mangelnde Selbstbewusstsein ist auch bei dir der Grund, dass du nervös wirst, nicht die richtigen oder gar keine Worte findest. Ich war die Tage mal zufällig mit einer Prostituierten in einem Raum (Büro). Ich wusste um ihren Beruf und ihr war klar, dass ich es wusste. Trotzdem kam ein Gespräch zunächst kaum in Gang, weil ich unsicher war, wie ich mich ihr gegenüber verhalten soll und ihr ging es wohl ähnlich. Als ihr klar wurde, dass ich kein stinkender, bescheuerter Freier bin und ich merkte, dass sie auch 'nur' ein Mensch ist. kam ein nettes Gespräch dabei raus. Völlig unverfänglich. Okay, das ist ein bisschen krass, aber zeigt, woran es bei dir hapert: am Selbstbewusstsein. Du traust dich nicht und das Mädchen auf der anderen Seite, dem geht es vielleicht ähnlich oder du strahlst zu viel Begehren (nach Freundschaft) oder zu viel Nervosität aus.

    Also musst du immer an der Stärkung deines Selbstbewusstseins arbeiten. Mach Sport, am besten Kampfsport oder Teamsport. Schließe dich auch einer gemischten Freizeitsportmannschaft an. Mach einen Tanzkurs (hab ich auch an der Uni gemacht) oder schaue dich um, was es für Aktivitäten in der Umgebung gibt.

    Steh wirklich vor den Spiegel und übe zu reden. Hast du vielleicht eine Schwester oder die eines Bekannten, mit der du mal das Reden üben kannst?

    Was hast du denn für Interessen? Wenn es nicht gerade um Gamez zocken geht am PC, dann rede darüber. Frag das Mädchen, was es so treibet, wo es hingeht, Freizeit, Sport etc. Wenn sie ein bisschen auftaut, dann frage einfach rundheraus, ob sie Lust auf Kino, Disco, Café, Spaziergang etc. hat. Fragen kostet nichts und wie ich schon öfter angemerkt habe, ist eine Ablehung ihrerseits nichts Schlimmes: vorher keine Freundin - danach keine Freundin. Also nichts gewonnen aber auch nichts verloren.

    Ist sie aber einer näheren Bekannschaft nicht abgeneigt, dann hast du gewonnen. Vermassel es aber nicht durch Stottern und Blödschwätzen. Lächle, sei allgemein nett und aufmerksam, höre ihr ruhig zu, frage sie aber nicht zu detailliert aus. Redet über Filme, Schauspieler, das Studium, lästert über Professoren und Doktoranten. Frage sie, ob sie nicht mal mit zum xy-Sport mitgehen will oder zu sonst einer Studium-Generale-Aktion oder was-weiss-ich-was-interessantes.

    Um sie kennenzulernen, setze dich in Vorlesungen und Seminaren neben sie. Mach das aber nicht zu lange stumm und anstarrend, sondern suche den Blick- und Gesprächskontakt mit ihr. Wenn sie wirklich ablehnend und desinteressiert ist, gib es auf. Evtl. hat sie einen Freund. Wenn sie langsam freundicher wird, dann hast du schon ein Stück des Weges erreicht.

    Vor allem: strahle keinerlei krampfhafte Begierde oder Begehren aus, das wirkt sich absolut negativ aus in Sachen persönlicher Aura. Bleibe locker, spiele aber nicht den Clown. Rede mit ihr, quassel aber nicht ohne Punkt und Komma. Frag sie nach ihren Interessen und Vorlieben, aber versuche nicht zu erfahren, wie die Oma von ihr heisst oder wieviele Slips sie im Schrank hat.

    Alles klar? Hoffe doch. :)
  • Mh jo also ich bin der Meinung mit der richtigen Einstellung wird das schon;)
    Ich kann Dir nur folgende tips geben:
    Geb Dich möglichst natürlich, freundlich aber dennoch etwas zurück haltend bei den Frauen. Wirke sympatisch aber nicht aufdringlich, das schindet Eindruck...Wenn du laut eigener Angaben gut aussiehst hast du nen Vorteil;)
    Ich würde das Mädel in einer günstigen Situation versuchen zu erwischen, in der du eine Unterhaltung aufbauen kannst...(Thema sollteste Dir vorher halbwegs zurecht legen, aber auf keinen Fall zu berechnend wirken)
    Ich zum Beispiel bin mit meiner Freundin zusammen gekommen, weil ich sie auf ihren interessanten Namen hin angesprochen habe....(Ioanna)
    Ich habe sie nach dem Bio-Lk gefragt, wo der Name denn herkam usw...Naja gefunkt at es net auf Anhieb aber ich habe interesse an ihr gezeigt und die weitere Unterhaltung hat mehrere Türen geöffnet..Geh nicht direkt aufs ganze....Bau die Beziheung erst EIN WNEIG auf bevor du mit ihr ins Kino gehts oder so....Such nach einem gemeinsamen Theam durch eue Vorlesungen oder etwas in der Art...So far vielleich eine kleine Hilfe von mir...(Egal wie dumm du dir beim ersten mal vorkommen magst, wenn du natürlich bist und dein selbsbewusstsein stärkst wird es ne nette unterhaltung:)
    cya
    T0x1n
    [SIZE="1"]Gegen Gesetze darf man nicht verstoßen,aber man soll sie von Anfang an vernünftig interpretieren [/SIZE]
    [SIZE=1] [Roman Herzog, 6. Bundespräsident][/SIZE]
  • Hi Meister ! *grins*
    Wieso fällt es euch so schwer? also wenn sie zu den schüchteren mädchen gehört, musst eindeutig DU den anfang machen, meiner meinung nach. Doc Lion hat recht: setz dich in ner vorlesung... neben sie, nicht zu oft und frag sie zuerst mal wie sie heißt und eventuell noch das alter. Da kannst du dann schon sehen wie sie reagiert. Auf jeden Fall: Sei nicht zu aufdringlich, zeig aber dass du interesse hast und nimm hin und wieder Blickkontakt mir ihr auf. Ins Kino würde ich nicht mit ihr gehen, weil ihr euch ja noch nicht kennt und zum rumknutschen wird sie warscheinlich noch nicht bereit sein *g* also ich wünsche dir viel glück und hoffe ich konnte dir weiter helfen
  • @ Beatrix: Wenn du so etwas wie ich oder ähnliches erlebt hast, dann ist das echt nicht einfach. Es ist wirklich eine wahnsinnige Überwindung - vor allem wenn du früher mit vielem was du gesagt hast ein Eigentor geschossen hast.
    Gut, manche sind einfach nur schüchtern, daber zumindest ich habe meine Gründe dafür!
    @ GhanA.chriS: Ich bin nicht mehr sicher...
    @ Burning-Horizon: oder per Mail ;)
    Aber ich kann nicht glauben, dass das wirklich helfen soll...
    [SIZE=2]Board-Pensionist <-> bitte keine Anfragen zu Angeboten aelter als ein Jahr![/SIZE]
    [SIZE=1]./brain -> think -> guhgle -> think -> describe problem -> think -> use correct language -> think -> post
    your reading skill has increased by 1 point[/SIZE]
  • Interessant finde ich hier, daß eindeutig mehr Männer einen Rat geben, wie man Frauen begegnen sollte. Wer kann das besser beurteilen, als eine Frau? Ein Mann schießt einfach ins Blaue würde ich mal sagen, entweder er trifft das richtige oder nicht; und die, ich sage mal, Sekunden können shon entscheidend sein zumindest für mich, oder Frauen mit Anspruch. Ich kann hier die dümmsten Anmachen des Jahrhunderts mal aufzählen, wenn es jemanden interessiert, auf die wirklich anscheinend nur Männer kommen können. Ich würde, wenn ich so schüchtern bin wie du schriebst mir leichte Themen heraussuchen, mit denen man auf garkeinen Fall was falsch machen kann (für den Anfang) um erst mal ins Gespräch zu kommen und dann weiter sehen. Vielleicht kannst du dann so viel über sie erfahren, über ihre Art von Humor ihr Art an sich, daß du dann die richtigen Wort findest. Ich denke nicht das es einfach ist eine Frau anzusprechen. Frauen haben auch schlechte Erfahrungen mit schlechten Anmachen, die sie auch mit einfließen lassen bei ihrer Entscheidung. Die darf man nicht auf sich selbst projezieren und vielleicht auch dann nicht gleich aufgeben. So was funktioniert nun mal nach dem Prinziep try and error. Da muß man durch.
  • mucki schrieb:

    Interessant finde ich hier, daß eindeutig mehr Männer einen Rat geben, wie man Frauen begegnen sollte. Wer kann das besser beurteilen, als eine Frau? Ein Mann schießt einfach ins Blaue würde ich mal sagen, entweder er trifft das richtige oder nicht;
    ....

    Na klar, mucki, ausser dir und Beatrix sind nicht viele Frauen in den Real-Life Foren unterwegs auf dem FSB. Ausserdem sind nicht alle Männer Doofköppe und Langweiler. Gibt auch nette Typen - ihr Frauen 'überseht' die nur leider allzu oft und steht mehr auf die Macho-Draufgänger! ;)
  • Doc Lion schrieb:

    Gibt auch nette Typen - ihr Frauen 'überseht' die nur leider allzu oft und steht mehr auf die Macho-Draufgänger! ;)



    doc, ich will ja nicht unhöflich sein, aber diese aussage widerspricht denen aus meinem thread! ;) go to -> "anmach-sprüche" ;)


    MfG mètró
  • Meister Lampe sei froh dass du wenigstens in der Schule schnell begreifst, dass mit der Schüchternheit regelt sich entweder mit Alk oder xxxx ;) Ich bin auch schüchtern obwohl ich eigentlich keinen Grund dazu hätte und Schule läuft auch nicht doll :(
  • hey meister lampe,
    ich bin in der 12.klasse und kenne so ein problem..mir geht/ging es ganz
    ähnlich,wie dir..
    ich kann jedoch sagen,dass ich glück hatte und durch einen schulwechsel meine jetzige freundin kennengelernt habe..
    vorher hatte ich nicht viel mit mädchen am hut (d.h. ich hatte vorher keine richtigen beziehungen)
    ganz am anfang,also als ich in die "neue" klasse kam ,war sie die erste die mir
    aufgefallen ist und ich fand sie vom ersten moment an hammer...
    ich habe sie nicht ansprechen können,da ich niemanden kannte und sowieso unter beobachtung meiner damaligen mitschüler stand..
    als ich mich nach ein paar schultagen/-wochen in den rhytmus der neuen schule eingelebt habe,fing ich damit an, sie anzuschauen..(viele habens gemerkt :rolleyes: )
    ich habe mich im laufe der zeit mit einigen in der klasse angefreundet,in der hoffnung , dass ich mit ihr ins gespräch komme..=>dem war nicht so..
    sie dagegen,hat mich völlig ignoriert (so schien es zumindest,wie sich später zeigte)
    eines tages hatte sie geburtstag und viele leute aus der schule eingeladen,
    mich inklusive :D
    auf dem geburtstag(ich wusste nicht,was ich schenken sollte),hab ich ihr eine rose geschenkt..und sie hat mir ein freundschaftlichen kuss auf die wange gegeben :knu: ..
    naja,während der geburtstagsfeier (disco-party) wollte sie dann mit mir tanzen :lins: und ich konnte ihr diesen wunsch nicht abschlagen :tata:
    ich hab getanzt wie ein bauer,aber sie fand es gut..
    nach dem tanzen dachte ich mir,schlimmer kann es ja nicht mehr werden
    und wir haben uns unterhalten..und so weiter und so fort..
    jedenfalls sind wir so zusammen gekommen..
    Tipp für dich:

    -schau sie weiterhin an..wenn sie guckt versuch zu lächeln :D
    -versuch sie anzusprechen,ganz egal was es koste(ich weiss leichter gesagt,als getan..aber nur so findest du heraus,was sie von dir hält..
    verlieren kannst du ja nicht wirklich viel..)
    -frag kollegen(andere stundenten/-innen),ob sie jemand kennt und frag den/diejenige(n) über sie aus..(vorsichtig:nicht dass sie dich frühzeitig verpetzen)
    -übertreib es nicht..zurückhaltende jungs geben einem mädchen das gefühl von ausgeglichenheit/bzw. die sicherheit,dass man kein schürzenjäger ist

    ich wünsch dir viel glück
    gruss fabi21
  • Das kenn ich auch, mir geht es ähnlich.
    Ich kann dir nur empfehlen dich einfach mehr mit den Frauen abzugeben in jeder Situation. Mit der Zeit gewöhnst du dich dran und der Umgang wird einfach. Und das es mal schief gehen kann ist normal, dass passiert jedem mal. Wenn du wirklich willst hast du auch bald Erfolg.
  • Ist euch eigentlich klar, dass Meister Lampe den Thread vor drei Monaten startete und sich überhaupt nicht mehr dafür interessiert?????

    Der Nächste, der wieder so alte Themen sinnlos ausgräbt, bekommt ganz und gar, frank und frei eine Verwernung verpasst. Also erst lesen und nachdenken und danach posten :D