DVD läßt sich nicht kopieren

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • DVD läßt sich nicht kopieren

    Hi!
    Ich habe eine DVD ("Die Verurteilten"), die zeigt mit DVD-Decrypter mehrere Kapitel an. Die vts-15 sind der Hauptfilm, und der ist nochmal in 7 vob`s unterteilt.
    Beim auslesen des Films, egal ob "ifo" oder "file" -modus, bleibt das Programm jedesmal hängen, entweder bei vts15-3 oder vts15-4.
    Ich kann doch nicht diese Kapitel rausschneiden?? Wie kann ich trotzdem kopieren?

    Auch clone+any macht probleme, bleibt auch einfach stehen. Shrink genauso ;(

    Wer kann helfen?
  • Also AnyDVD und CloneDVD können in der aktuellen Ausführung auch den Arccoss Digitalkopierschutz von SONY aushebeln - hab's selber erfolgreich getestet.

    Handelt es sich um einen NEUEN Film?

    Hast du mal das Auslesen auf einem anderen Laufwerk probiert?

    Hast du DVDshrink 3.2 schon getestet?

    Aktuelle AnyDVD-Version: 4.0.4.1
    Aktuelle ConeDVD-Version: 2.4.5.4
  • mit welchem gerät rippst du denn die dvd?
    hab gehört, dass einige 16-fach dvd-brenner ein rip-lock drin haben(von LG und NEC hab ich das auf alle fälle gehört), so dass man die dvd's nicht rippen kann. ich such mal nach berichten u.ä., und poste die links noch hier rein, sollte ich welche finden. aber ich such schon ne zeit lang....
    mfg, moe
  • probier mal anstelle vom dvd decrypter das proggi vobblanker. (anydvd neuste version natürlich auch immer laufen lassen). vobblanker gibts als freeware (google, oder pn an mich). bei input die quelle auswählen und bei output das ziel und dann start. alle anderen einstellungen so lassen. so wird die komplette quelldvd auf die platte kopiert (wie dei dvddecrypter) und von da kannst du dann mit shrink ganz normal rippen. bis jetzt wars bei mir immer so, dass sich mit dem vobblanker alles hat kopieren lassen was dvd decrypter nicht geschafft hat.
  • ich-bins-nur schrieb:

    Beim auslesen des Films, egal ob "ifo" oder "file" -modus, bleibt das Programm jedesmal hängen, entweder bei vts15-3 oder vts15-4.
    Ich kann doch nicht diese Kapitel rausschneiden?? Wie kann ich trotzdem kopieren? Wer kann helfen?


    -> die DVD hat keinen Key, der ausgelesen werden müßte...also nur Macrovision...(vorausgesetzt du hast die Version von Eurovideo)
    -> schon mal als ISO gerixxt? Ist meist eh die beste Variante....
    -> Is die DVD evtl. beschädigt?

    :cool: Cee ya, CCS
  • ich hab einen NEC-2500A, firmware 1.06.
    ich hab mir auch den vobblanker runtergeladen, der hat den film tatsächlich ohne stehenzubleiben auf die festplatte kopiert. ich wollte dann mit clonedvd+any auf dvd brennen, aber da brichts fast am schluß mit einer fehlermeldung ab.

    ich hab den ordner, in den vobblanker den film abgelegt hat, nicht gelöscht.

    wie kann ich dann den film auf dvd bringen??
    ist mir noch nie passiert, ich bin am ende :noway:
  • och mensch, so schwer ist das doch nicht und ist vor allem doch auch schon x-mal im fs-b beschrieben. immerhin hast du ja schon mal 50% meiner anweisung ausgeführt mit 100% erfolg, denn mit vobblanker haste ja den film jetzt auf der platte. jetzt ganz einfach mit dvdshrink den hauptfilm rippen, mit nero brennen und das wars.
    ok dann gebe dir noch eine kurze anleitung für dvdshrink 3.1:
    -dvdshrink starten
    -re-author drücken
    -unter dvd browser den film auf deiner platte auswählen
    -title 1 ist jetzt der hauptfilm (siehste auch an der angegebenen länge)
    -hauptfilm auswählen und doppelklicken
    -unter compression settings einfach automatisch auswählen (d.h. der hauptfilm wird wenn nötig automatisch auf dvd größe gerippt)
    -wenn gewünscht haken bei untertiteln und fremdsprachen wegmachen und nur audio deutsch 5.1 angehakt lassen
    -back-up drücken
    -einstellen dass auf festplatte gespeichert wird und nicht brennen, dadurch wird automatisch ein video_ts und ein audio_ts ordner erstellt
    -starten

    wenn das durch ist (dauert ca. 15-20 minuten) einfach noch den erstellten und gespeicherten video_ts und audio_ts ordner mit einem brennproggi brennen, ich mache es einfach immer mit nero und der einstellung dvd video

    (ich hoffe ich habe keinen schritt vergessen, ist aber eigentlich alles relativ einfach zu verstehen bei dvdshrink)

    thats it
  • matz0569 schrieb:

    ... mit vobblanker haste ja den film jetzt auf der platte. jetzt ganz einfach mit dvdshrink den hauptfilm rippen, mit nero brennen und das wars..... wenn das durch ist (dauert ca. 15-20 minuten) einfach noch den erstellten und gespeicherten video_ts und audio_ts ordner mit einem brennproggi brennen, ich mache es einfach immer mit nero und der einstellung dvd video



    Ich hab noch einen anderen Film mit VOB auf die Festplatte gebracht, aber wenn ich den dann mit DVDshrink brenne, dann wirft der alles durcheinander. Normalerweise würde ich gerne über eine Menü zb einzelne Kapitel auswählen können.
    Aber bei der gebrannten DVD kommt erstmal der Hauptfilm, und dann im Anschluß daran als einzelne Bilder die Menüpunkte, die aber nicht angesteuert werden können, sondern nur als Bilder gezeigt werden. Was mache ich falsch, daß das Menü nicht übernommen wird?

    Genauso hatte ich einen Film, da zeigte zb der DVD-Decrypter nur noch lauter Lesefehler (Read Error) an. Wie kann man so eine DVD auslesen? Garnicht?


    wer kann helfen?
    ich-bins-nur
  • Versuchs ma mit einem anderen Brenner bei nem Freund oder so

    Mit nem alten brenner + Any DVD müsste es gehen

    ich weis nur das die ganz alten brenner andres brennen teil für teil und darum geht das mit dem kopierschutz besser

    Ich hoffe ich konnte dir helfen


    MFG

    Saugerr