AMD Athlon Xp 2600+

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • AMD Athlon Xp 2600+

    Hallo,
    eine kurze Frage, mein Pc ist mir seit kurzen schon langsam zu langsam!!!! *G* Deswegen habe ich mir gedacht, es erzählen ja soviele das man ihn übertakten kann und so, das er dann schneller läuft, das ganze gelaber halt!!! Jetzt die Frage ob es mit meinem geht und wenn wie???? :hot:
    Danke schonmal
    MfG
    Olek
  • Hat er schon. Lies mal den Titel des Threads!

    Man kann fast jeden übertakten, so auch deinen! Wenn du Glück hast ist er nicht gelockt und du kannst ihn einfach verstellen. Wenn er gelockt ist gibt es immer noch Mittel und Wege...

    Lies dich einfach mal in das Thema ein, ohne Ahnung vom overclocken zu haben ist das Risiko, dass es schiefgeht ziemlich groß.

    google.be/search?hl=de&q=overclocking%2Bamd&spell=1

    mfg nafets
  • Hier ist noch ein Link:
    tec-world.net/news/54884-uebertakten-ein-tutorial.html

    Das Risiko besteht darin, dass, wenn du keinen guten Kühler hast/draufbaust, dass dir dann der Prozessor durchbrennt.

    In jedem Falle verlierst du die Herstellergarantie.
    [FONT="Fixedsys"][SIZE="2"][/FONT][/size]
    [FONT="Verdana"][SIZE="1"]Three witches watch three Swatch watches. Which witch watches which Swatch watch?[/SIZE][/FONT]
    [SIZE="2"][COLOR="DarkOrange"][FONT="TrebuchetMS"]Freundliche User: Deluxemaster, Moddingfreak, [SIZE="2"][COLOR="YellowGreen"]DarkmastaA[/SIZE][/color][/FONT][/color][/SIZE], Chrisi000
  • ByteDevil schrieb:

    Hier ist noch ein Link:
    tec-world.net/news/54884-uebertakten-ein-tutorial.html

    Das Risiko besteht darin, dass, wenn du keinen guten Kühler hast/draufbaust, dass dir dann der Prozessor durchbrennt.

    In jedem Falle verlierst du die Herstellergarantie.


    Die Garantie ist sowieso schon weg, kriege ich eigentlich den orginalen lüfter runter, will den sowieso rausbauen weil er viel zu laut ist, ich habe angst wenn ich den rausbaue das ich den prozessor kaputt mache!!! weist du wo man vielleicht eine anleitung zum Abbauen findet???

    MfG
    Olek
  • Ja,hier: tec-world.net/news/54884-uebertakten-ein-tutorial.html
    Alles einfach genau nach Plan machen ,dann kann nix schiefgehen.
    [FONT="Fixedsys"][SIZE="2"][/FONT][/size]
    [FONT="Verdana"][SIZE="1"]Three witches watch three Swatch watches. Which witch watches which Swatch watch?[/SIZE][/FONT]
    [SIZE="2"][COLOR="DarkOrange"][FONT="TrebuchetMS"]Freundliche User: Deluxemaster, Moddingfreak, [SIZE="2"][COLOR="YellowGreen"]DarkmastaA[/SIZE][/color][/FONT][/color][/SIZE], Chrisi000
  • Also zum Overclocken brauchst du wenn du es richtig Hoch treiben willst z.B. deinen 2600+ vorausgesetzt es ist der mit Barton kern kriegst du ihn auf 3200+ war bisher das Maximum was ich gesehen oder gehört oder gelesen hab einen richitgen guten Lüfter! Dann brauchst du noch ram die den takt mitmachen also 400 (FSB=200x2)! Und aufkeinenfall eine CPU die einen gelockten Multiplikator hat! Das ist nämlich bei mir der fall! hab auch den 2600+ Barton aber mein Multi ist gelockt :( !!

    Und beim Overclocken immer die CPU Temperaturen im auge behalten am besten motherboard monitor oder ein ähnliches Prog holen und ein Prog das die CPU bis an ihre grenzen bringt z.B. Prime 95 und des dann alles durchlaufen lassen und wenn alles stabil gelaufen ist und die Temperaturen nicht zu hoch sind hast du deine CPU erfolgreich übertaktet und hast damit eine bessere und vorallem eine schnellere CPU!! Aber Overclocking bringt dir nichts wenn du ein langsames Mainboard hast dass kein FSB 400 unterstützt!! Weil dann bringt es fast garnichts!!


    mfg cheatkiller
  • nafets6 schrieb:

    Hat er schon. Lies mal den Titel des Threads!




    [ironiean]und ich dachte schon dass sowas mehr vom Mainboard abhängig ist... wie man sich irren kann. :boing: [/ironieaus].

    Ne ma im Ernst: Wenn ich weiss was für ein Prozessor gegeben ist, heisst das noch lange nicht dass ich den übertakten kann. da braucht man noch daten wie welches MB , welcher RAM , welcher Kühler. Sonst übertakteste deinen Prozessor (wenns überhaupt geht auf dem MB) und dein Ram verabschiedet sich erstma ins Nirvana weil der das nich vertragen hat. Oder es ist ein zu schwacher Kühler da und die CPU steigt aus.
  • Woher kriege ich heraus was für nen Ram ich habe, gibt es dafür ein programm, woher weis ich ob es was taugt die Bausteine??? Da ist der Orginal Kühler drinne, kaufe aber sowieso nen neuen weil der mir zu laut ist!!!!
    Habe 2 mal 512 Mb Bausteine drinne!!! Wenn du die Infos braucht!!!
    MfG
    Olek
  • Eagle.de schrieb:

    sind deine Rams
    PC 400 oder PC 333 und welche latency - CL ?


    Der eine Ramblock ist von Infineon(HYS64320GU-6-B) hat leider nur 333 und der andere von Value Ram(KVR400X64C3/512) hat 400 soweit ich weis!!!! Der Infinen hat CL 2.5 und der von Value Ram hat CL 3!!! Ich hoffe es klappt damit, wenn nicht lege ich mir vielleicht neue an *G*
    Danke schonmal
    MfG
    Olek
  • Der Ram scheint geeignet ...ich nehm ma an das der "Value-Ram" von Kingston ist. Das ist gut. Jetzt musst du halt mal schaun ob du im BIOS den Multiplikator (wobei das nich viel bringt) oder den Frontsidebus(ist sinnvoller aber alle teile werden übertaktet nich nur cpu) verändern kannst. wenn das der Fall ist, kannst du gleich im Bios übertakten (wobei der multiplikator*Frontsidebus=CPU-Takt ist). Davor solltest du mal schaun was ein durchschnittlicher 2600er so mitmacht... also ich hab ja nen 2500er aber der hat ein gutes Stepping und so hab ich den auf 3200+ laufen aber das ist stark abhängig von der CPU an sich... nich jeder 2600er ist gleich ein 2600er der zum übertakten geeignet ist. am besten du googlest ma nach infos welche Typen auf dem markt sind und wie weit man mit welchem stepping gehen kann.
  • Ich habe nen Programm benutzt und alle Daten ausgelesen!!! Schaut mal und vielleicht könnt ihr mir jetzt sagen bis wie viel ich ihn takten kann!!!
    ----------------------------------------------------------------
    CrystalCPUID 3.6.3.209 (C) 2002-2004 hiyohiyo
    Crystal Dew World [crystalmark.info/]
    ----------------------------------------------------------------

    OS : Windows XP Professional SP1 [ 5.1 Build 2600 ]
    Date : 2004/11/08 20:46:38

    CPU Name : AMD Athlon XP (Thoroughbred)
    Vendor String : AuthenticAMD
    Name String : AMD Athlon(tm) XP 2600+
    Architecture : x86
    Process Rule : 0.13 um
    Platform : Socket A
    CPU Type : Original OEM processor [0]
    Number(Logical) : 1
    Family : 6
    Generation : 7
    Model : 8
    Ext. Model : 8
    Stepping : 1
    Ext. Stepping : 1
    Feature : MMX SSE MMX+ 3DNow! 3DNow!+
    PowerManagement :

    Current Original
    Clock : 2079.56 MHz 2083.33 MHz
    System Clock : 166.36 MHz 166.67 MHz
    System Bus : 332.73 MHz 333.33 MHz
    Multiplier : 12.50 12.50
    Data Rate : DDR
    Over Clock : -0.18 %

    L1 I-Cache : 64 KB
    L1 D-Cache : 64 KB
    L2 Cache : 256 KB [Full:2079.56 MHz]

    CPUID : EAX EBX ECX EDX
    ----------------------------------------------
    00000000 : 00000001 68747541 444D4163 69746E65
    00000001 : 00000681 00000000 00000000 0383FBFF
    80000000 : 80000008 68747541 444D4163 69746E65
    80000001 : 00000781 00000000 00000000 C1C3FBFF
    80000002 : 20444D41 6C687441 74286E6F 5820296D
    80000003 : 36322050 002B3030 00000000 00000000
    80000004 : 00000000 00000000 00000000 00000000
    80000005 : 0408FF08 FF20FF10 40020140 40020140
    80000006 : 00000000 41004100 01008140 00000000
    80000007 : 00000000 00000000 00000000 00000001
    80000008 : 00002022 00000000 00000000 00000000

    MSR : EAX1 EDX1 EAX2 EDX2
    : 03030008 00000000 00000000 00000000
    QPF : 3.579545 MHz

    ----------------------------------------------------------------
    Chipset Information
    ----------------------------------------------------------------
    Chipset : NVIDIA nForce2
    North Bridge : [10DE:01E0.A2] NVIDIA nForce2 IGP/SPP
    South Bridge : [10DE:0060.A3] NVIDIA nForce2 MCP/-T
    Video Chip : [1002:4E45.00] ATI RADEON 9500 PRO

    ----------------------------------------------------------------
    BIOS Information by WMI (Windows Management Interface)
    ----------------------------------------------------------------
    BIOS Vendor : Phoenix Technologies, LTD
    BIOS Caption : Phoenix - AwardBIOS v6.00PG
    BIOS Version : Nvidia - 42302e31
    BIOS Date : 10/08/2003
    SM BIOS Caption : ASUS A7N8X ACPI BIOS Rev 1007
    SM BIOS Version : 2.2
    Mother Vendor : ASUSTeK Computer INC.
    Mother Product : A7N8X
    Mother Version : REV 1.xx
    System Vendor : ASUSTeK Computer INC.
    System Model : A7N8X

    ----------------------------------------------------------------
    System Information by DMI (Desktop Management Interface)
    ----------------------------------------------------------------
    SM BIOS Version : 2.2
    BIOS Vendor : Phoenix Technologies, LTD
    BIOS Version : ASUS A7N8X ACPI BIOS Rev 1007
    BIOS Date : 10/08/2003
    BIOS ROM Size : 256 KB
    Mother Vendor : ASUSTeK Computer INC.
    Mother Product : A7N8X
    Mother Version : REV 1.xx
    CPU Socket : Socket A
    CPU Vendor : AMD
    CPU Version : AMD Athlon(tm) XP
    Current Clock : 2083 MHz
    External Clock : 166 MHz
    Max Clock : 3000 MHz

    MfG
    Olek
  • damit sollte das kein problem seín! hab genau den gleichen prozzi auf nem MSI K7N2 delta-L (also noch schlechter als dein MB) und hab ihn im mom auf nen 2800+ getaktet! läuft einwandfrei. bald werd ich mir wahrscheinlich noch nen neuen kühler holen (hab noch den boxed kühler) und dann gehts hoffentlich noch nen bisschen höher :)
    gruss
    Silenthunter
    Meine Meinung steht fest, verwirren sie mich nicht mit Tatsachen !!!
  • also bei mir ist der Multi fest, bei dir wahrscheinlich auch; gibt nur ganz wenige ohne festen!
    deshalb über den frontsidebus. du gehts einfach ins bios und schraubst ihn da LANGSAM hoch. immer nach ne paar mhz in windows gehen und gucken wies aussieht.
    mfg
    SH
    Meine Meinung steht fest, verwirren sie mich nicht mit Tatsachen !!!
  • ALso ich kann den automatischen multipatler rausnehmen und dann manuel einstellen!!!! Aber ich weis halt nicht, wie viel höher ich machen kann, damit der nicht kaputt geht !!! Ich glaube der läuft zurzeit auf 12,5 und kann glaube ich so stand das dort bis 17 eingeben!!! Kann das stimmen??? Muss mir aber erst nen Lüfter kaufen, könnt ihr mir einen empfehlen, der leise und gut kühlt, preis ist egal!!!
    thx
    MfG
    Olek
  • Der Athlon läuft gerade bei mir bei 2100 Mhz und einem Takt von 6,25 mal 336!!! Er wird bis ca. 53 Grad warm, kaufe mir wahrscheinlich den Arctic Cooper Silent 2 TC, damit ich noch bisschen mehr takten kann *G*!!! Ist der CPU-Kühler eigentlich gut??? Der Multipler ist bei mir nicht fest, aber wenn ich paar Minuten was mit dem Rechner mache hakt die Maus alle 20 sec ca!!! Woran kann das liegen, war vorher nicht!!! Der V-Core läuft bei 1,68 V !!!
    MfG
    Olek