CableDSL

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hi @ all!

    Meine mum hatte mich letztens darauf angesprochen ob ich net Inet per TV-Kable haben möchte?!?! Da habe ich erstmal nein gesagt weil ich dachte das das sehr langsam ist und die Pingzeiten sehr hoch sind! Dann habe ich mich mal n bischen schlau gemacht! Da kann man zb. bei strato bis zu 16MBit/s bekommen! Das ist ja der hammer! Nun meine fragen:

    - Wer hat CableDSL und welche erfahrungen habt ihr damit gemacht?
    - Hat jmd einen anbieter wo es keine begrenzungen gibt? (No Trafficlimit, No Timelimit)
    - Was habt ihr für erfahrungen mit den Pingzeiten zb beim CS gemacht?
    - Was würdet ihr mir vorschlagen? DSL über TeleLeitung oder per TV-Kable?

    PLZ Help me?!?!

    mfg euer raveshow
  • DSL über Cable iss SDSL, also Synchron-DSL ....
    Vorteile:
    - keine Zwangstrennung ( eigendlich, kann aber je nach anbieter doch sein)
    - Sau schnell, Uploadrate = Downloadrate
    - meistens so 2-6 Mbit, von 16 hab ich noch nix gehört (glaub ich auch nicht, wäre zu teuer)
    - Ping's weiss ich net - denke aber mal ganz gut, so 20-40....

    Nachteile:
    - kann teuer werden
    - FlatRate-Tarife sind teuer :P
    - was bringt ne schnelle Leitung mit Traffic-Limit/Time-Limit....
    - Nicht überall verfügbar / wenig Anbieter

    Korrigiert mich wenn ich falsch liege!
  • Hi, ich habe cable dsl !
    bei mir is des so :
    Vorteile :1. bandbreite (je nach auslastung) :400-10000 kbit/s
    2. gleich noch digitales fernsehen
    3 3.de-domains(12 Seiten Speicher) und 100 e-mail adressen(nen bischen viel) mit im paket!!
    3. koppel-puls technik :immer wenn daten gesendet werden wird die verbindung innerhalb ca. einer Sekunde(geringer zeitverlust) aufgebaut, und danach wieder geschlossen. Das bringt bei mir zur zeit eine Einsparung von 54,4%(vom programm errechnet !)

    Nachteile :1.bandbreite kann bei hoher auslastung teoretisch auch in den keller sinken, ist aber noch nicht passiert.
    2. isdn-verbindung(nur hardware) muss vorhanden sein.
    3. man muss in jedem proggi das das i-net nutzt einen proxy eintragen, sonst nur isdn bandbreite.
    4. keine flatrate im angebot !

    Preis: ca. 1€/std.!

    Bei mir denke ich ist das ganz OK !
    Hätte doch lieber ne DSL flat mit 3Mbit, aber die gibs ja bei uns noch nich !

    Hitman@online
    Intel C2D e5200 @ 11,5x296 (3,4GHz) @ 1,28V @ AC Freezer 7 Pro
    ASUS P5Q-SE P45 | G.SKILL F2-8000CL5 2x2GB @ 1000MHz | X1800XT | INTEL X25-M Postville 80GB <3<3<3<3<3 + WD6400AAKS
  • Ich habe ebenfalls Cable.
    Zwar nur 1MBit, reicht aber völlig.
    Ist von meinem Regionalanbieter und etwa gleich teuer wie DSL. Und da der PC im Wohnzimmer steht haben wir eben Internet über TV-Anschluss gewählt...
    Ich muss sagen, es ist sehr Ausfallssicher - ich habe leider das Pech gehabt, dass unsere Leitung kaputt war und das Modem zu empfindlich war. Aber wir haben von dem Kabelanbieter gratis ein neues Kabel gelegt bekommen...
    Allerdings habe ich keine Flat - die gibt es nicht im Angebot.
    Und die Upload=Download stimmt nicht: ich habe 128 Upspeed.
    Dafür kann man gleichtzeitig fernsehen, telefonieren, Radio hören...
    Zwangstrennung gibt es ebenfalls nicht.
    @ Hitman@online: Was du da geschrieben hast hängt vom Anbieter ab. Ich habe 5 E-Mail Adressen und 10MB WebSpace.
    Und mir ist nicht bekannt, dass ich ISDN-Hardware habe!?! Auch habe ich keinen Proxy eingetragen und habe trotzdem Fullspeed...
    [SIZE=2]Board-Pensionist <-> bitte keine Anfragen zu Angeboten aelter als ein Jahr![/SIZE]
    [SIZE=1]./brain -> think -> guhgle -> think -> describe problem -> think -> use correct language -> think -> post
    your reading skill has increased by 1 point[/SIZE]
  • Naja hier wo ich wohne gibt es kein cable! ich kann zwar 10Mbit durch meine Tele leitung bekommen (das weiß ich weil mein onkel da arbeited und mal nachgeguckt hat) aber gibt ja atm sowieso nur 3Mbit max! Cable hört sich zwar toll an mit 16Mbit oder so aber wenn dann will ich sie auch konstant haben und net mal mehr mal weniger!

    mfg raveshow
  • Cable (TV Kabel) ist nicht zwingend SDSL! SDSL (synchron). Das kann sich ein normaler Haushalt kaum leisten.
    Beim hier ansässigen Regionalanbieter gibt es Kable (Glasfaser) 1MBit down, 384kBit upload. I-net+Flat 39€ (primacom)
    In Frankfurt gibt/gabs bis zu 3MBit bei diversen upload angeboten (easy).

    Da kocht jeder sein eigenes Süppchen. Problem ist hier die Auslegung des Wortes "Flatrate".
    Bsp. Primacom. Ab 25GB/Monat wird der Speed runtergeschraubt. Kost zwar trotzdem nix aber nervig kann das schon sein.
  • kannst du mal nen primacon-link posten ? bei mir is porimacom nämlich auch ansässig ( Eisenhüttenstadt ) !!!!

    Hitman@online
    Intel C2D e5200 @ 11,5x296 (3,4GHz) @ 1,28V @ AC Freezer 7 Pro
    ASUS P5Q-SE P45 | G.SKILL F2-8000CL5 2x2GB @ 1000MHz | X1800XT | INTEL X25-M Postville 80GB <3<3<3<3<3 + WD6400AAKS
  • ich war begeistert von cable, hmm, leider jetzt nicht für mich verfügbar

    keine zwangstrennung, mit 2MBit angenehmer Speed, (schneller natürlich auch möglich), keine Trafficbegrenzung, feste IP (vielleicht für Server?) nach eigener Netztrennung geändert ...jederzeit wieder