zum thema us wahlen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Und ich hab mich schon gewundert, dass Kerry seine Niederlage so schnell eingestanden hatte, trotz der vielen Anwälte, die seine Partei engagiert hatte.

    Schon vor vier Jahren war das Wahlergebnis in Florida sehr umstritten und die richterliche Entscheidung darüber hanebüchen.

    Wundern würden mich die Manipulationen allerdings nicht. Bush und seine Berater im Hintergrund gehen, im wahrsten Sinne des Wortes, auch über Leichen - weshalb dann nicht über den Wählerwillen hinweg?!
  • Naja........... wer hat eigentlich anderes erwartet ? :D:rolleyes:
    die Amis versuchen halt zu bescheißen wos geht und gerade wenns um das Präsidentanamt geht.
    Weß net.........bescheuert sowas.#
    Aber wird wohl nie anders. Das Wahlsystem hat schon 200 Jahre durchgehalten.
  • Wenn das war ist, kann ich nur noch hoffen, dass bei dieser Wahl die Wahrheit aufgeklaehrt wird und nicht wie bei der letzten Wahl wo meiner Meinung nach die Entscheidung des Obersten Gerichtshofes falsch war.
    Mfg
    Larry
  • Wenn das war ist hätte Kerry on Florida gewonnen und dann wäre die GANZ anders augegangen.

    Meine eigene Meinung dazu ist allerdings das es unter Bush als Präsident zu keinen Nachzählungen kommen wird.
    Auch das Madame Rice (<-Wie schriebt man die eigentlich nochmal?^^") jetzt Außenminsiterin wird es nciht so berauchschend.

    Gruß XontaX

    /edit Damit Doc Lion dies nicht als ganz "Sinnloses" Posting versteht schreib cih jetzt noch ein bissel zu meinen eigenen gedanken und ach soo Sinnlos finde ich den Post auch nicht als das ich dafür gleich eine böse PN bekommen sollte in der mir mit einer Sperrung gedroht wird.
  • ,,US-Politiker will Beweise für Wahlbetrug vorlegen ''

    :rolleyes: dann sollte er das auch mal bald machen, wenn erwirklich Beweise hat, dann hat Bush ja offensichtlich die Wahl eigentlich verloren, oder sehe ich das falsch?:rolleyes: Aufjedenfall kam der Artikel ja am 09.11.2004 um 08:22 raus, bis jetzt nichts neues, dauert das so lange Beweise vorzulegen??

    Also die US-Wahlen sind ja immer ziemlich verwirrend und seltsam...

    mfg

    Jesus
    &#8470; ±»»»»» (¯`o,.- Hell-Powered -.,o´¯) ««««««±
  • Bush kann es einfach nicht lassen. Schon letztes Jahr, hat er nur dank der Hilfe seinen Cousins und eines bescheuderten Obersten Gerichtshof gewonnen. Das er diesesmal wieder beschissen haben soll, hallte ich für möglich. Naja, vielleicht klärt sich das ja noch komplett auf.
  • sorry, aber bush hin oder her wenn das amerikanische Volk ein wenig Versand hätte, würden sie wissen wen sie da wählen...Ich denke spätestens NACH der letzten wahl hätte es ein GROßER teil der Bevölkerung merken müssen das da etwas nicht stimmt... aber nein wieder wählen nachweislich viele Geroge Doublebush ^^Naja irgendwann wird auch seine Amtszeit abgelaufen sein...
  • hi,

    selbst wenn ein betrug vorliegen würde, dass müssten dann schon handfeste beweise sein, denn sonst rennt troubleyou bush einfach wieder zu papas alten freunden an den surpreme court und holt sich sein amen.

    deshalb abwarten, in vier jahren gibts neues theater.

    mfg
  • classter schrieb:

    ...
    deshalb abwarten, in vier jahren gibts neues theater.

    mfg


    Bush kann dann nicht mehr kandidieren. Sonst wär Clinton noch heute Präsident. Aber ein Präsident in den USA darf nur 2 Legislaturperioden durch machen ;)

    MfG
  • Jodofus schrieb:

    Was wäre die Politik ohne Lug,Betrug,Korruption und Mauschelei????


    Ist das aber nicht irgendwie menschlich?

    Ich weis, jetzt schreibt wieder jeder, ich würde meine Interessen in Hintergrund tun und die des Volkes als primäres Ziel ausgeben. Das ich nicht lache

    MfG
  • Klar ist das menschlich aber so langsam aber sicher stellt sich doch immer mehr die Frage ob unsere Politiker auch noch andere Leitlinien wie Volksnähe,"für das deutsche Vaterland"(bitte nicht falsch verstehen!) oder einfach nur im Sine des Volkes haben
    Liebe Grüße
    Alfred


    A mind is like a parachute - it doesn't work, when it's not open

    Up1
  • Basierend auf diesen sonst so zuverlässigen Informationen hatten unabhängige Wahlforscher einen klaren Sieg Kerrys prognostiziert -- bis die Computer ein völlig anderes Ergebnis ausspuckten.

    Jaja, so kann man sich täuschen, oder hattet ihr ernsthaft erwartet Busch lässt sich abwählen?
    Schon die Meldung laaange im Vorfeld das über 25000 Wahlzettel in Florida ("sehr wichtiger Bundesstaat") verschwunden waren, sollte doch ein Eindeutiges Indiz dafür sein
  • m00rhu3nL1 schrieb:

    Basierend auf diesen sonst so zuverlässigen Informationen hatten unabhängige Wahlforscher einen klaren Sieg Kerrys prognostiziert -- bis die Computer ein völlig anderes Ergebnis ausspuckten.

    Jaja, so kann man sich täuschen, oder hattet ihr ernsthaft erwartet Busch lässt sich abwählen?
    Schon die Meldung laaange im Vorfeld das über 25000 Wahlzettel in Florida ("sehr wichtiger Bundesstaat") verschwunden waren, sollte doch ein Eindeutiges Indiz dafür sein


    Aber wir ist es zu erklären, dass Kerry so schnell aufgegeben hat? Er hat doch ruck zuck seine Niederlage anerkannt udn Bush gratuliert...

    MfG
  • @ktm-word: ich weiß, dass die us-präsidenten nur zwei legislaturperioden hintereinander regieren dürfen, meinte damit auch eher:

    wer weiß, wer in vier jahren antreten wird?!?

    vielleicht schicken die republikaner wieder einen von den "falken" und einen aus dem kreis der freunde vom alten bush oder sogar g.w.bush's bruder (govenor von florida). des weiteren bezweifle ich, dass kerry für die demokraten nochmal antreten wird.

    deshalb meinte ich mit theater dann die neuen und wer weiß, wer auf bush folgt.

    mfg
  • Dann ist ja gut. :)

    Ich glaube das wird von der jetzigen Bush-Politik abhängen. Gibt es keine neue Angriffe auf Amerikaner und ist der Sprit in den USA weite rso billig, dann haben die Republikaner den Wahlsieg sicher ;)

    MfG
  • b2oog schrieb:

    Boah wisst ihr wie ich den Bush hasse??
    ...
    kann doch nicht sein das der alte sack die ganze welt kaputt macht!

    Trotz alledem ist hier im Forum eine vernünftige Ausdrucksweise wünschenswert, du fällst mir zunehmend negativ auf! :rot:
  • hm...das ist alles irgendwie sehr auffällig komisch in den USA. Ich weiß auch nich,aber irgendwie sind da ja immer so auffällige sachen aber es tut sich einfach nix. Ein gutes Beispiel ist da meiner Meinung nach in jedem Fall der Fahrenheit Film. Ich meine, sowas kann man doch nicht einfach so untern Tisch kehren und sagen,das das nich stimmt. Bush hat sich ja nicht einmal gegen Moores Vorwürfe gewert ,wobei er in den Fällen ja nicht einmal was leugnen kann...

    cya,mfg

    der_IvanK