DFÜ und LAN für Einzelplatz?

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • DFÜ und LAN für Einzelplatz?

    Habe einen Einzelplatz-PC WinXP) und über DSL eine Verbindung ins Internet hergestellt.
    Obwohl ich kein Netzwerk habe, erscheint unter Netzwerkverbindungen sowohl ein DFÜ- als auch ein LAN-Eintrag. Warum ist das so? Wieso auch LAN?
    Entschuldigt, bin ein Anfänger.

    Gruß Tom
  • Servus!

    Deine DFÜ-Verbindung wird angeziegt, wenn du ins Internet gehst, die ist immer da, genauso wie die LAN-Verbindung, die ist auch immer da, weil das XP die Netzwerkkarte installiert hat und sämtliche Protokolle fürs Internet drüber laufen. Schließlich hängst du ja mit dem Internetkabel in der Netzwerkkarte, oder???

    Gruß Smokey
  • Also um vielleicht noch bestehende Unklarheiten zu beseitigen, poste ich hier auch mal schnell.

    Die DFÜ(DatenFernÜbertragung)-Verbindung is ja schon gut geklärt.
    Das mit der Netzwerkkarte könnte vielleicht noch Fragen bei dir aufwerfen, weil du gesagt hast du hast kein Netzwerk. Ich deute das mal so du hast keine Netzwerkkarte onboard oder als Steckkarte. Wenn du ein internes DSL-Modem hast ist das die Karte. Könnte ja auch sein daß du ein externes Modem hast, auch das ist eigentlich noch gut als Karte zu sehen.
    Wenn du aber wie ich direkt über eine Telefonanlage ins Netz gehst, weil die DSL oder in meinem Fall ISDN zur Verfügung stellt, dann nimmt Windows eben die als virtuelle Karte sozusagen.
    Das soll also heissen Windows braucht ne Karte/Hardware über die es Verbindung zur Aussenwelt aufnehmen kann ;)

    mfg
    Werner