Schlechter TV Empfang

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Schlechter TV Empfang

    Ich hoffe das passt hier rein, aber hat ja schlieslich was mit TV zu tun.
    Bei mir zu Hause ist es folgendermaßen, das TV Kabel kommt von unten (Keller oder so) ins Wohnzimmer, von da leite ich es weiter in ein zweites Zimmer und von dort in mein Schlafzimmer. Jetzt ist es so, dass ich im Wohnzimmer 25 einwandfreie Programme empfangen kann, im Schlafzimmer aber eines dieser 25 Programme nur sehr schlecht empfangen wird. Woran kann das liegen? Ich dachte daran, dass das Signal eben immer schwächer wird, je länger es weitergeleitet wird, aber wieso ist dann nur ein einziges Programm schlecht? Müssten sich in dem Fall doch eigentlich alle Programme verschlechtern.
    Weiss jemand woran das liegen kann bzw. wie man das abstellen kann?

    THX

    Edit 1:
    Im Keller ist bereits ein Verstärker installiert, was natürlich nicht heissen muss dass der vielleicht zu schwach ist.
    Es gibt ja auch Verstärker, die man direkt in der Wohnung nochmal installiert. Ich meine das nicht so riesen Dinger, die ja auch nicht grad billig sind, sondern solche kleineren Geräte, ähnlich einer Verteiler. Würde das was bringen und wo bringt man die am besten an?

    Edit 2:
    Ok ich versuche es nochmal etwas genauer zu schildern.
    Das Signal kommt von draussen ins Haus. Dort wird es über einen Verstärker gesplittet, so dass es einmal weitergeleitet wird zu meinen Eltern und einmal zu mir nach oben. In meiner Wohnung geht es über "in" in die erste TV Dose und von da über "out" zur zweiten TV Dose. Dort über "in" rein und über "out" zur dritten Dose und da wieder über "in" rein. Ich denke das nennt man "hintereinander" geschaltet. Fernseher sind nur an die erste Dose (Wohnzimmer) und die dritte Dose (Schlafzimmer) angeschlossen.
    Ich habe grad gehört dass mein Daddy das selbe Problem hat, nur mit einem anderen Programm. Bei ihm funzen alle Programme gut, bis auf ARD im Schlafzimmer, dort ist es etwas "verschneit"
    Bei mir handelt es sich um SuperRTL, das im Schlafzimmer schlecht ist.
    Wenn ich den TV im Wohnzimmer rausziehe, ist SuperRTL im Schlafzimmer nach wie vor schlecht.
  • Ich nehm mal an an ihr habt Kabelfernsehen, wenn das Kabel aus dem Keller kommt. Das nur ein Programm schlechter ist kann gut möglich sein.

    Lösung:
    Verstärker kaufen. Der kommt einfach im Keller dazwichen.
  • Wie siehts denn aus, wenn du alle anderen Fernseher außer dem im Wohnzimmer abklemmst, dann müsstest du ja optimales Bild haben.

    Wir haben hier 5 Fernseher an einem Anschluss ohne Verstärker und die Bildqualität ist bombig. Außer bei "Scheisse hoch 9" nur dieser Sender interessiert ja auch keinen.

    Ansonsten hole einen von deinem Kabelanschluss und lass das Kabel bis zur Dose durchmessen. Das ist kostenlos...

    Ciao :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • Hängen die Fernseher alle an einem Verteiler? Wenn ja wo steht der? Probier mal was passiert, wenn du den Verteiler abklemmst (kannst auch einfach den Stecker aus der Steckdose ziehen). Hattest du das Problem schon immer oder erst seit kurzem?
  • Hast du mal durchprobiert, ob das Programm auf einer anderen Frequenz besser läuft?
    Ich weiß nicht, wie das ist bei Fernsehkabeln. Bei Strom gibt es einen "Verlußt" bei langen strecken aber ich denke bei so Datenkabeln nicht. Im Übrigen heißt es in Reihe geschaltete Geräte. Aber ich würde auch auf Verstärker tippen. Hängt ja schließlich auch einiges dran oder?