Wehrpflicht Ja/nein ?

  • Diskussion

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wehrpflicht Ja/nein ?

    Sollte die Wehrpflicht abgeschafft werden? 109
    1.  
      JA (72) 66%
    2.  
      NEIN (37) 34%
    hi, im moment is ja ne heisse debatte im Gange, ob die wehrpflicht nicht abgeschafft werden sollte, was is eure meinung?
    und was denkt ihr werden die politiker (der spd) entscheiden?
    gruss jaY
    //edit: infos dazu u.A. auf h**p://www.spiegel.de unter politik
    profil , up1[1,4gb],up2[400mb],up3[100mb]
  • Natürlich muss die weg ! Oder man macht die freiwillig. Aber ich finde es total fies gegenüber den Frauen. die können gleich studieren oder sonst was amchen und unser eins muss sich da 9? Monate um die Ohren hauen. Totaler quatsch. Außerdem wäre ne reine Berufsarmee viel motivierter.
    Naja......... jeder denkt anders.
  • ich finde kostet nur unnötig Zeit und Geld....

    Ich wäre jetzt schon 2 Semester weiter im Studium
    ohne Wehrdienst...
    Berufsarmee ist effektiver und günstiger.

    Und anstatt der Zivis haben wir dann halt paar Arbeitslose
    weniger....
    [SIZE=1]
    Was ist der Unterschied zwischen einem U-Boot und MS Windows?
    Keiner, sobald man ein Fenster aufmacht, fangen die Probleme an
    Alle Tips von mir ohne Gewähr und auf eigenes Risiko !!
    UP1 UP2 UP3[/SIZE][SIZE=1]
    [/SIZE]
  • Ebend. Studium is auch so eine Sache. Man möchte ja so schnell wie möglich fertig werden und nicht mit 26 immernoch da rumgurken. Man will ja das leben genießen solange man noch Jung ist :D
    Aber da wird sich wohl nix dran ändern. Aber wir wollen ja mal die Hoffnung nicht aufgeben ;)
  • Bin klar gegen die Wehrpflicht.

    War zu meiner Zeit nicht grad easy zu verweigern :eek:

    Ein Berufsheer könnte allerdings in ein Sammellager für Leute werden, die sonst gar nix finden.

    Und im Übrigen gehts nach der Devise

    Stell dir vor es ist Krieg und niemand geht hin

    mfg
    Werner
  • @XodoX

    Natürlich muss die weg ! Oder man macht die freiwillig. Aber ich finde es total fies gegenüber den Frauen. die können gleich studieren oder sonst was amchen und unser eins muss sich da 9? Monate um die Ohren hauen. Totaler quatsch. Außerdem wäre ne reine Berufsarmee viel motivierter.
    Naja......... jeder denkt anders.


    Und? Frauen bekommen Kinder und da können sie auch nicht arbeiten.

    @DOcean

    ich finde kostet nur unnötig Zeit und Geld....

    Ich wäre jetzt schon 2 Semester weiter im Studium
    ohne Wehrdienst...
    Berufsarmee ist effektiver und günstiger.

    Und anstatt der Zivis haben wir dann halt paar Arbeitslose
    weniger....


    Stimmt def. nicht. Burufsarmee und die Arbeitnehmer, die anstelle der Zivis sind, sind definitiv teurer.

    @Thema

    Ich bin für die Erhaltung der Wehrpflicht! Warum? Das primäre Argument ist wohl Machtmissbrauch. Also Putschversuche durch die Armee und dessen Führer könnten auftreten. Schaut euch die Geschichte an. Ist schon mehr mals passiert.

    Ausserdem ist es, wie oben schon erwähnt, billliger als die Berufsarmee...

    Was natürlich unfair ist, ist die wilkürliche Einberufung. Es sollte jeder zur Armee oder Zivi machen.

    MfG
  • Ich bin für die Beibehaltung der Wehrpflicht,
    so hat man doch die Hoffnung, junge Menschen zu anständigen Bürgern formen zu können und alte Tugenden wie Ordnung und Disziplin weiterzugeben.
    Zudem sollte man doch genügend Traditionsbewusstsein haben und was, wenn nicht das Militär ist so eng verbunden mit Deutschland?

    Des weiteren muss Bürgern vermittelt werden, dass man nicht immer nur vom Staat nehmen kann, sondern auch einmal für den Staat eintreten muss, ihm dienen!
    Die Mitnahmementalität wurde ja vor ein paar Monaten mal bemängelt....
    Die Wehrpflicht sollte auch für Frauen bestehen, natürlich sollen diese nicht durch den Schlamm robben, aber Sanitätsdienst und bei Verweigerung der Zivildienst sind doch wohl sinnvoll!?

    Zudem könnte man die Aufgaben der Bundeswehr, zumindest in Notsituationen (wie beim Hochwasser) noch erweitern!

    Also ich bin für die Wehrpflicht!
  • Ich bin klar gegen die Wehrpflicht. Alle großen Länder wie USA, Großbritannien oder Frankreich haben eine Berufsarmee. Ich meine die ganzen Leute, die grade mit der Schule fertig sind, die ham doch keine Ahnung von Armee und Krieg und so weiter. Die haben da auch keinen Bock drauf. Weiso sollte man sie dann zwingen zur Bundeswehr zu müssen. Ich kenne genug Leute, die irgendwie versuchen bei der Musterung t2 oder t3 zu bekommen. Außerdem können wir die ganzen Zivis gut gebrauchen. Es gibt doch immer mehr alte Leute!
    Also:

    Gegen die Wehrpflicht, für die Berufsarmee !


    Gruß,
    Fireball
  • Fireball schrieb:

    Ich bin klar gegen die Wehrpflicht. Alle großen Länder wie USA, Großbritannien oder Frankreich haben eine Berufsarmee. Ich meine die ganzen Leute, die grade mit der Schule fertig sind, die ham doch keine Ahnung von Armee und Krieg und so weiter. Die haben da auch keinen Bock drauf. Weiso sollte man sie dann zwingen zur Bundeswehr zu müssen. Ich kenne genug Leute, die irgendwie versuchen bei der Musterung t2 oder t3 zu bekommen. Außerdem können wir die ganzen Zivis gut gebrauchen. Es gibt doch immer mehr alte Leute!
    Also:

    Gegen die Wehrpflicht, für die Berufsarmee !


    Gruß,
    Fireball


    Dein Argument ist also, dass es in anderen Ländern auch keine WP gibt. Super Argument. Mir ist egal, was in anderen Ländern ist. Jedes Land ist Individuell und es gibt keine allgemeine Lösung.

    @USA - Dort wird heiss diskutiert, dass die Wehrpflicht eingefürht wird. Besonders Alaska ist für diese Reform.

    MfG
  • sehe ich leider anders;

    bin grundsätzlich für die wehrpflicht und für die bundeswehr. DOcean spricht von weniger arbeitslosen, wenn's dann folglich auch keinen zivildienst mehr gibt. son ein quatsch, dieser satz ist aus meiner sicht ohne jegliche logische und volkswirtschaftlicher betrachtung... die bundeswehr schafft arbeitsplätze!! auch wenn ihr das evt. nicht hören wollt, aber es ist so. ich vertrete die meinung, dass ein industrie-staat, wie deutschland sein will und muss, einen wehrdienst braucht!! es werden arbeitsplätze geschaffen, beispeilsweise durch öffentliche aufträge...
    und wenn ich die zivi-stellen betrachte, wo jetzt zwei zivis die arbeit machen, wird mit abschaffung der zivi-stellen maximal ein arbeitsplatz geschaffen... obwohl man eher von einem halben ausgeht... doch das wäre nicht die letzte betrachtung dieser spirale. es würde nur zu weit gehen.

    deshalb: laßt den bund, reformiert ihn ein wenig, doch die abschaffung des wehrdienst gänzlich würde für mich keinen sinn machen. ich bin zwar kein volkspatriot, doch ein gewisser sinn steckt hinter der ganzen bundeswehrgeschichte...

    mfg
  • ktm-world schrieb:

    @XodoX



    Und? Frauen bekommen Kinder und da können sie auch nicht arbeiten.

    @DOcean

    ich finde kostet nur unnötig Zeit und Geld....

    Ich wäre jetzt schon 2 Semester weiter im Studium
    ohne Wehrdienst...
    Berufsarmee ist effektiver und günstiger.

    Und anstatt der Zivis haben wir dann halt paar Arbeitslose
    weniger....


    Stimmt def. nicht. Burufsarmee und die Arbeitnehmer, die anstelle der Zivis sind, sind definitiv teurer.

    @Thema

    Ich bin für die Erhaltung der Wehrpflicht! Warum? Das primäre Argument ist wohl Machtmissbrauch. Also Putschversuche durch die Armee und dessen Führer könnten auftreten. Schaut euch die Geschichte an. Ist schon mehr mals passiert.

    Ausserdem ist es, wie oben schon erwähnt, billliger als die Berufsarmee...

    Was natürlich unfair ist, ist die wilkürliche Einberufung. Es sollte jeder zur Armee oder Zivi machen.

    MfG


    Du hast es selbst gesagt ! SIE ARBEITEN! ! Das is ja dann was anderes. Wir sind ja dann in der Ausbildung ! Und das ist der Mist ! Wenn ichs chon arbeiten würde, wäre es egal ! Hab ich doch aber oben geschrieben..........
  • also ich finde auch, dass die wehrpflicht abgeschafft werden sollte....
    ALLERDINGS habe ich auch keine probleme mit der wehrpflicht, ich finde ebenfalls, dass es nicht schaden kann, ein wenig disziplin zu lernen... ABER wenn ich mir überlege, diese zeit gespart zu haben... das wär natürlich shcon besser....
    gruss jay
    profil , up1[1,4gb],up2[400mb],up3[100mb]
  • XodoX schrieb:

    Du hast es selbst gesagt ! SIE ARBEITEN! ! Das is ja dann was anderes. Wir sind ja dann in der Ausbildung ! Und das ist der Mist ! Wenn ichs chon arbeiten würde, wäre es egal ! Hab ich doch aber oben geschrieben..........



    ??? Wenn man in der Berufsusbildung ist, dann wird man nicht eingezogen. Oder meinst was anderes ?

    MfG
  • ktm-world schrieb:

    ??? Wenn man in der Berufsusbildung ist, dann wird man nicht eingezogen. Oder meinst was anderes ?

    MfG


    aber danach schon oder? ich dachte immer, man wird direkt nach der schule und vor jeglicher sonstiger beruflicher aktivität eingezogen... ich werd gemustert, wenn ich 2006 mein abi hab......
    profil , up1[1,4gb],up2[400mb],up3[100mb]
  • jaylord schrieb:

    aber danach schon oder? ich dachte immer, man wird direkt nach der schule und vor jeglicher sonstiger beruflicher aktivität eingezogen... ich werd gemustert, wenn ich 2006 mein abi hab......


    Also die Bundeswehr zieht bloss Personen, die eine Berufsausbildung vollendet haben oder ein Abotur gemacht haben.

    Also Hauptschüler, die keine Ausbildung haben, werden nicht gezogen.

    MfG
  • jaylord schrieb:

    dann kann ich wohl nur noch hoffen, dass die wehrpflicht abgeschafft wird ;> weil die chancen, dass ich ausgemustert werde stehen schlecht: ich kann wohl kaum ankommen, und irgendwelche körperlichen gebrechen vortäuschen, wenn ich 14 punkte im sport-lk habe ;> hrhr


    Das hat nichts zu sagen. Ein Kumpel von mir spielt in der Oberliga FUssball und trotzdem wurde er ausgemustert. Vielleicht hast ja Hautprobleme, mit Brille der sonst was.... da kannst mind. T2 bekommen

    MfG
  • ktm-world schrieb:

    ...Also Hauptschüler, die keine Ausbildung haben, werden nicht gezogen.
    ...

    Das soll jetzt aber nicht heissen, Jungs, dass ihr eure Schulbildung vernachlässigen solltet! :D

    Ich bin für die Schaffung eines allgemeinen Dienstjahres für alle männlichen Deutschen. Ab 18 und bis Mitte 20 etwa abzuleisten.

    Jeder könnte sich aussuchen, ob er Militärdienst oder in zivilen Einrichtungen Dienst tun möchte. Die klassische Kriegsdienstverweigerung ist heute ja nicht mehr so drastisch wie noch vor 20 oder 30 Jahren. Alternativdienst ähnlich den bisherigen ZiVistellen, aber auf jeden Fall im sozialen-pfelgerischen-helfenden Bereich, der der Allgemeinheit nützt. Keine Abseilerjobs!

    Angesichts der Wehrungerechtigkeit, dass ebe große Teile der männlichen jungen Erwachsenen nicht mehr eingezogen werden und damit auch keinen Ersatzdienst leisten müssen, eine faire Sache.

    Die Mischung aus Wehrpflichtigen und Berfufs-/Zeitsoldaten hat sich bewährt. Die Bundeswehr ist eine Armee mit weitgehed demokratischen Strukturen, in denen der Schütze Ar.sch auch noch seine verbrieften Rechte hat! Eine reine Berufsarmee könnte wieder zur zweiten Macht im Staate werden - was keiner ersnthaft haben will.
  • Klar kann man in der Berufsausbildung eingezogen werden. Z.B. ICH ! Die kein Abi amchen und nachd er 10. Klasse ne Lehre machen, die sind dann fertig. Aber ich nicht! Eingezogen wird man nach dem Abi. Also genau dann, wenn ich voll in der Planung bin !
    Außerdem würde ich Zivi machen.Aber das ist ja das selbe.
  • XodoX schrieb:

    Klar kann man in der Berufsausbildung eingezogen werden. Z.B. ICH ! Die kein Abi amchen und nachd er 10. Klasse ne Lehre machen, die sind dann fertig. Aber ich nicht! Eingezogen wird man nach dem Abi. Also genau dann, wenn ich voll in der Planung bin !
    Außerdem würde ich Zivi machen.Aber das ist ja das selbe.


    Lese meine Postings bitte nochmal. Zuvor hatte ich dies auch geschrieben.

    MfG
  • ktm-world schrieb:

    Das hat nichts zu sagen. Ein Kumpel von mir spielt in der Oberliga FUssball und trotzdem wurde er ausgemustert. Vielleicht hast ja Hautprobleme, mit Brille der sonst was.... da kannst mind. T2 bekommen

    MfG


    ;> ich versuchs auf jeden fall mal..... wenn ich NICHT ausgemustert werde, kann ich ja immernoch ziwi machen....
    aber du hast mir wieder ein bischen hoffnung gegebn ;>
    profil , up1[1,4gb],up2[400mb],up3[100mb]
  • warum soll man es abschaffen?
    ist doch immer noch freiwillig oder?
    Also wenn man zivi machen will, dann darf man das doch auch, oder kann man da irgendwie einbezogen werden?
    wenn nicht, wüsste ich nicht, warum es abgeschafft werden sollte.
    Also mir ist es eigentlich egal....

    mfg

    JESUS
    № ±»»»»» (¯`o,.- Hell-Powered -.,o´¯) ««««««±