Herstellungsverbot für Ego-Shooter?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Herstellungsverbot für Ego-Shooter?

    Hi Leute,

    als ich neulich mal so durchs Netz surfte, bin ich auf einen erschreckenden Artikel bei GIGA REAL gestoßen. Einige Innenminister fordern ein generelles Herstellungsverbot für Ego-Shooter! Das heisst also nicht, dass man solche Spiele nur in Deutschland nicht mehr kaufen kann, sondern nirgends auf der ganzen Welt mehr! Da fragt man sich doch ob die Politiker nicht besseres zu tun haben, als die Videospielindustrie anzugreifen. Ich denke, dass die Politiker überhaupt nicht wissen, was das für die weltweite Spieleindustrie bedeutet. Aber ich denke nicht, dass sich Politiker aus anderen Ländern die z.B. den USA so leicht davon beeindrucken lassen. Bzw. ich hoffe das mal nicht. :)

    Was sagt ihr dazu? Weiter "metzeln"? Oder verbieten?

    Quelle:
    GIGA Real
    --->giga.de/index.php?storyid=109302


    Gruß,
    Fireball
  • ...Aber ich denke nicht, dass sich Politiker aus anderen Ländern die z.B. den USA so leicht davon beeindrucken lassen...


    Ähn, du weist schon, dass viele Politiker in den USA schon seit Jahren versuchen, solche Spiele zu verbieten.

    Ich finde es blödsinnig. Unsere Jugend wird nicht durch Musik, Internet oder EGO-Shooter gewaltsam, Emotional verkümmert bzw. unsozial. Es ist das schnelle Leben. Viele Eltern nehmen sich für ihre Kinder zu wenig Zeit. Es interessiert sie nicht, was Kinder in der Schule erleben... Aber auch das TV-Fernsehen ist nicht ohne. Wenn ich manchmal sehe, was da so kommt. Oder manche FSKs...

    Man sollte4 sich einfach mehr Zeit für die Kinder nehmen. Nicht nur Eltern. Auch Erzieher/Lehrer etc... Das alles geht aber nicht, wenn der Staat sowas kürzt

    MfG
  • Na du kannst mir aber nicht erzählen, dass sone Ballerspiele nicht schädlich für Jugendliche sind ! Klar sind sie das ! Wenn einer da nen ganzen Tag vor sitzt, der wird dann entsensibilisiert d.h. , er wird unempfindlich gegen Gewalt.
    Ich bin für das Verbot. Es gibt genügend andere Spiele !
  • Ob es nun schadet oder nicht, lässt sich wohl nur schwer beweisen, aber eigentlich reicht doch unser derzeitiges Recht im Bezug auf Medien.
    Kinder, bzw. Jugendliche, die für die Spiele nicht geeignet sind, kommen bei einem wachen Auge der Eltern oder anderer Erwachsener garnicht erst an solche Spiele!
  • Hi!

    Naja, man kann nicht sagen, dass Shooter schaden und damit is' gut!

    Es gibt genau so viele Studien die belegen, dass Spieler über Spiele Aggressionen abbauen. Es kommt eben einfach auf die Person, die Spielt, und auf die Länge der Spielzeit an. Klar haben Profigamer, die 12 Stunden am Tag CS oder Quake 3 Spielen Psychische Probleme. Allerdings haben solche Leute auch diese Probleme, wenn sie nur Autorennspiele spielen.
    Aber mal ganz im Ernst: Jemand, der normal im Kopf ist, und ca. 1/2 Stunde am Tag einen Shooter spielt, wird doch nicht zum Psycho. Ich spiele selbst spiele wie Quake oder Half Life, finde aber nicht, dass ich dadurch zu einem unsozialen, gewalttätigen Subjekt verkomme.

    Ja, in den USA versuchen viele Politiker schon Länger die Shooter, aber auch Spiele, in denen Gewalt nur ansatzweise dargestellt wird, zu verbieten. So weit ich weiß wurde dort aber mal durch ein Gericht entschieden, dass Spiele unter die Redefreihet fallen und daher ein komplettes Verbot gegen die US-Verfassung verstossen würde.

    MFG
  • Willst mir doch nicht im Ernst erzählen, dass Spiele wo Leute umgebracht werden müssen oder abgeschlachtet werden, dass das manchen nicht schadet. Aber glaubst auch nur du :rolleyes:
    Ach und das mit den Agressionen abbauen. Steht da auch, dass Ballerspiele Agressionen abbauen. Son quatsch. Die meinen damit normale Spiele und nicht sowas.
    LOL
    Wie sollen Spiele unter ''Redefreihei'' fallen ??? Sprechen deine Cds neuerdings ??
    Alles klar..................
    Oder erklär mir das mal........:rolleyes:
  • Hi

    Ja, ich meine das schon so, wie das da steht...

    Tja, würdest du dann auch Märchen und Filme verbieten, oder was? Du, ich spiele schon seit meinem 13. Lebensjahr Shooter und seit meinem 15. Geburtstag entwickle ich spiele selbst, bin aber in keinster weiße psychisch krank...
    Hör dich doch mal an einer durschnittlichen Schule bei Schülern der Klasse 8< um und las dir erzählen, was die so spielen. Glaubst du, dass das alles potezielle Amokläufer oder Terroristen sind?
    Ich weiß ja auch nicht, wie viel du üer solche Spiele weißt, aber da werden ja auch ziemlich viele Unwahrheiten, um es sachte auszudrücken, verbreitet. Dies geschieht ganz besonders durch die Medien. So war einmal ein Artikel auf der T-Online Seite zu lesen, in dem behauptet wurde, dass das Spielziel in CS darin bestünde Schulkinder zu erschießen...
    Was verstehst du unter normalen Spielen? Das kann doch jeder definieren, wies ihm gerade passt.

    "Redefreihet" heißt das Wort, das du suchst... aber nichts für ungut! Wir alle machen Fehler!
    Nein, CDs sprechen nicht. Solltest du das irgendwo gehört haben, waren sicher psychoaktive Substanzen im Spiel; das kannst du mir glauben.
    Geschichten können doch auch unter die Redefreiheit fallen. Ergo PC-Spiele auch, da sie ja nur eine Geschichte erzählen... Aber wenn du mehr darüber erfahren willst, dann schreib einen Brief oder eine E-Mail an die zuständigen US-Behörden, ok?

    Hm, so viel dazu... Da wäre dann noch etwas: Ich werde irgendwie das Gefühl nicht los, dass du einfach etwas felsenfest behauptest, weil du mal was gehört hast, ohne irgendeine Ahnung zu haben. Von eigenen Erfahrungen ganz zu schweigen.

    MFG
  • ich finde, dass die Gefahr nicht von Ego-shootern alleine, sondern generell von den modernen medien (Pc, Inet, TV) ausgeht. wenn die eltern nicht aufpassen, verkümmern die kinder im keller am pc... und irgendwann geht dann der bezug zur realität verloren, und dann passiert sowas wie in erfurt.... da kommen viele faktoren zusammen, und ich denke, man sollte nich alles auf egoshooter abwälzen....
    profil , up1[1,4gb],up2[400mb],up3[100mb]
  • Xe2X schrieb:

    Hi

    Ja, ich meine das schon so, wie das da steht...

    Tja, würdest du dann auch Märchen und Filme verbieten, oder was? Du, ich spiele schon seit meinem 13. Lebensjahr Shooter und seit meinem 15. Geburtstag entwickle ich spiele selbst, bin aber in keinster weiße psychisch krank...
    Hör dich doch mal an einer durschnittlichen Schule bei Schülern der Klasse 8< um und las dir erzählen, was die so spielen. Glaubst du, dass das alles potezielle Amokläufer oder Terroristen sind?
    Ich weiß ja auch nicht, wie viel du üer solche Spiele weißt, aber da werden ja auch ziemlich viele Unwahrheiten, um es sachte auszudrücken, verbreitet. Dies geschieht ganz besonders durch die Medien. So war einmal ein Artikel auf der T-Online Seite zu lesen, in dem behauptet wurde, dass das Spielziel in CS darin bestünde Schulkinder zu erschießen...
    Was verstehst du unter normalen Spielen? Das kann doch jeder definieren, wies ihm gerade passt.

    "Redefreihet" heißt das Wort, das du suchst... aber nichts für ungut! Wir alle machen Fehler!
    Nein, CDs sprechen nicht. Solltest du das irgendwo gehört haben, waren sicher psychoaktive Substanzen im Spiel; das kannst du mir glauben.
    Geschichten können doch auch unter die Redefreiheit fallen. Ergo PC-Spiele auch, da sie ja nur eine Geschichte erzählen... Aber wenn du mehr darüber erfahren willst, dann schreib einen Brief oder eine E-Mail an die zuständigen US-Behörden, ok?

    Hm, so viel dazu... Da wäre dann noch etwas: Ich werde irgendwie das Gefühl nicht los, dass du einfach etwas felsenfest behauptest, weil du mal was gehört hast, ohne irgendeine Ahnung zu haben. Von eigenen Erfahrungen ganz zu schweigen.

    MFG


    So, jetzt will ich dir malw as sagen.
    Wo steht , dass ich Märchenkrams verbieten will:fuck: ??
    Dein gebrabel is hier völlig fehl am Platze. Du labberst Müll, legst mir Sachen in den Mund, die ich nicht gesagt habe. Also spiel dich hier mal net so auf, als wärste Moses.
    Wenn nen 13 jährige Spiele spielt, wo man Menschen abballert und alles umbringt, was sich bewegt - da kannste mir erzählen, was du willst - es IST NICHT GUT ! Im Gegensatz zu dir, mache ich mir Sorgen um solche Dinge. Wenn alle so wären wie du, würde es den Bach runter gehen.
    Und Erfahrung hab ich alle male. Kenn genug, die dadurch voll ein Schaden bekommen haben. Und das mit der Redefreiheit ist so ein blödsinn.
    Wenn du kinder hättest, oder nur ein funken über die junge Generation gedanken amchen würdest,dann würdeste nich so ne Schwachsinnige Meinung posten. es geht mir legedlich darum, dass die FKS eingehalten werden. Aus gutem Grund gibt es das.
    Und wenn du von der Materie ja so viel Ahnung hast, dann hätteste auch mal Berichte über Erfurt gesehen. Der hat das nach nen ''Vorbild'' von nem Spiel gemacht. Aber das weißt du ja sicher......
    Wenn ich mir dein Post durchlese dann zeig das mal, dass du null Plan hast. Also halt nen Ball flach und gib hier nicht so ein hochnäsigen Schwachsinn ab.
  • Hi

    Komm erst mal runter! Wir können doch zivilisiert weiterdiskutieren... Oder gehen dir etwa die Argumente aus?

    Welche Worte lege ich dir zu Unrecht in den Mund? Ich habe ja nie behauptet, dass du Märchen verbieten lassen möchtest. Das war nur eine rethorische Frage, mit der ich zeigen wollte, dass auch dort Gewalt verherrlicht wird.
    Wieso glaubst du, dass hier alles den Bach runtergehen würde wenn alle so wie ich wären? Das musst du mir doch mal genauer darlegen.

    Ich spiele mich nicht auf als wäre ich Moses. Ich behaupte ja nicht, dass ich Wunder vollbringen, oder dich von der Sklaverei befreien will, oder :eek: . Ich vertrete nur meine Meinung und liefer einfach Beispiele aus meinem Leben.

    Du machst dir Sorgen? Dann schildere mir doch bitte, was passieren sollte, wenn die heutige Jugend solche Spiele Spielt.
    Ich habe nie behauptet, dass es gut ist, wenn ein 13 -Jähriger den ganzen Tag am PC spielt.

    Es tut mir leid, aber ich kann dir hier einfach nicht glauben, dass du viele Leute kennst, die wegen Videospielen psychisch krank geworden sind.

    Ja, ich habe Berichte über Erfurt gesehen. Und? Mir ist kein Spiel bekannt, bei dem man mit Maske und Pistole in eine Schule rennt und Lehrer abschießt. Sowas würe ich auch verbieten.
    Der Amokläufer von Erfurt hat das schießen ja auch nicht am PC gelernt, oder?
    Im übrigen gab es auch schon Amokläufe, bevor es Computer gab...

    Wieso zeigt mein Posting, dass ich keine Ahnung habe? Das zeigt eher deines. Dir fällt nichts ein, als meine Äußerungen als sinnloses gelaber ohne jeden Bezug zum Thema zu bezeichnen.
    Und wie schon gesagt: Ganz ruhig! Wir können uns doch auch normal unterhalten! Die Passagen, in denen du mich beleidigst, hättest du ruhig auslasen können, da das nichts zum Thema beiträgt.

    MFG

    EDIT: Was die Redefreiheit angeht: Ich wiederhole es ein weiteres mal (für die etwas langsameren von euch): WENDET EUCH AN DIE ZUSTÄNDIGEN BEHÖRDEN!
  • Man. kapierst du überhaupt nix oder was !?
    Biste zu blöd die Antworten auf deine Frage rauszulesen ?
    haste Tomaten auf den Augen ??
    Und frag jetzt nich so dämlich '' was für Fragen''.
    Ich habe alles genau dargelegt und wenn das dein geistiges wissen übersteig - mir egal. ES STEHT ALLES DRIN.
    Ich habe kein Bock mehr, mir so ein Mist durchlesen zu müssen.
    Du hast recht und ich liege falsch - ok.
    Sehe das hier als beendet.


    Ja, ich habe Berichte über Erfurt gesehen. Und? Mir ist kein Spiel bekannt, bei dem man mit Maske und Pistole in eine Schule rennt und Lehrer abschießt. Sowas würe ich auch verbieten.
    Der Amokläufer von Erfurt hat das schießen ja auch nicht am PC gelernt, oder?
    Im übrigen gab es auch schon Amokläufe, bevor es Computer gab...


    Ach en - echt ?? Ich habe nicht gesagt, dass es ein PC Spiel gibt , wo einer das in der Schule macht. DIE ART UND WEISE, wie er es gemacht hat.
    Komm, lass es sein. Du bist voll der Val.
    o_O Was ist ein Val ??? o_O
    Normalerweise rede ich nicht so, aber bei die mach ich ne Ausnahme:fuck:
  • Hi

    Natürlich kann ich die besagten Fragen selbst beantworten. Es fragt sich, wer hier der "Blöde" von uns beiden ist.
    Ich wollte nämlich lediglich erriechen, dass du mir selbst Stoff lieferst, mit dem ich arbeiten kann. Das hättest du sehr gut getan, wenn du die Fragen beantwortet hättest. Aber scheinbar bist du zu dumm dazu.

    Wieso widersprichst du dir selbst? Du sagst, dass dieser Amokläufer ein PC-Spiel als "Vorlage" für seinen Amoklauf genutzt hat. Jetzt sagst du, dass du das niemals behauptet hast. Also auf eine Version solltest du dich schon einigen.

    Mir geht es nicht darum Recht zu haben, sondern darum, dass du meine Meinung akzeptieren sollst und nicht einfach sagen sollst: Ach, das was andere Leute sagen ist alles Scheiße! Ich allein Habe Recht! Was, du bist anderer Meinung?? Man, wären alle so wie du, würde hier ja gar nichts gehen! Boah, ihr seid ja der soziale Abschaum unserer Gesellschaft!

    Wären alle Menschen gleich, würde sogar der Kommunismus funktionieren... aber das tut hier nichts zur Sache.

    Chillige Gangstersprache, oder was soll das? Ich weiß nicht, was ein Val ist und ich bin stolz drauf! Jaja, der König der Strasse! Was für eine Ehre, dass du, o großer XodoX, für mich eine Ausnahme machst!

    MFG
  • ich denke das es sehr unwarscheinlich ist das man die Ego shooter industrie tatsächlich einstellt da dieses genere eines der beliebtesten bei den PC games ist und da es sehr viele fans gibt und genau die würde sich die partei die dieses gesetz durchbringt für immer aus ihrer wählerschafft vertreib und ich glaube nicht das im interresse der einzellnen parteinen ist.
  • Also wenn man sich das hier durchliest frag ich mich echt was der Mist soll ?

    Ich hab mir nun den gesamten Thread durchglesen und komme zu dem Schluss das nicht Xe2X derjenige ist der hier nich diskutieren kann und andere Argumente nicht gelten lässt sondern du XoDoX. Warum wirst du beleidigend wenn jemand nicht deiner Meinung ist ? Das zu deiner Ansicht über eine gepflegte Diskussion.

    Meiner Meinung nach ist ein komplettes Herstellungsverbot utopisch, wer soll dass denn durchsetzen? Welcher Regierung will schon freiwillig einen ganzen Industrie Zweig stilllegen. Außerdem sind Erwachsene Menschen für sich selbst verantwortlich (die meisten Shooter sind ab 18). Ob das nun eingehalten wird oder nicht ist nicht Sache der USK oder der Politik sondern des Einzelhandels oder der Eltern die die Spiel kaufen. Wir (Deutschland) haben schon einen oder den strengsten Jugendschutz der (westlichen) Welt.

    Ich möchte von dir Wissen wie du leben möchtest ? Wenn du Ego-Shooter verbieten lassen willst müssen auch nahezu alle Hollywood Action Filme verboten werden und wenn wir schon dabei sind verbieten wir die TV Privatsender, damit wir auch keine Krimis, Dokos über die Polizei etc. sehen kann doch alles zu Gewalttaten verleiten, ah ich habe die Musik vergessen, die gibts auch nicht mehr, na ja dann viel Spass. Klar gebe ich dir Recht, dass es nicht gut ist wenn ein 13 Jähriger Gewaltspiele spielt, nur wozu sind denn Eltern da, dass ist dann ein Problem der heutigen Erziehung bzw. der Gesellschaft.

    Da du ja Bush Gegner bist kennst du ja mit Sicherheit Michael Moore und vielleicht auch dessen Film Bowling for Columbine dort werden dir auch andere plausible Beispiele gegeben was zu Gewalttaten wie in Littleton geführt haben könnte.

    So das reicht erst mal, wenn noch Diskussions Bedarf besteht, ich wäre sachlichen Argumenten von deiner Seite ,XodoX, nicht abgeneigt vielleicht irre ich mich ja auch.

    MfG

    THCSchmu
  • XodoX schrieb:

    Man. kapierst du überhaupt nix oder was !?
    Biste zu blöd die Antworten auf deine Frage rauszulesen ?
    haste Tomaten auf den Augen ??
    Und frag jetzt nich so dämlich '' was für Fragen''.
    [...]
    Komm, lass es sein. Du bist voll der Val.
    [...]

    @ XodoX:
    Ich wäre dir sehr dankbar, wenn du auch hier nicht so schreiben würdest.
    Man kann unterscheidlicher Auffassung sein und trotzdem zivilisert diskutieren.
    Also lass bitte diese Beleidigungen und persönlichen Angriffe in dieser Art sein bzw. diskutiere halbwegs sachlich!!!

    @ All:
    Wie immer gibt es mehrere Möglichkeiten:
    Der eine schaut einen B-Movie Film, wie Kettensägenmassacker und wird selber zum Amokläufer oder Sadisten, 100 andere Leute sehen den Film auch und es passiert nichts.

    Nicht von der Hand zu weisen ist die Tatsache, dass Menschen, die zu viel virtuelles Leben praktizieren, irgendwann nicht mehr klar trennen können zwischen Realität und Fiktion. Dass die Bereitschaft zu Gewalt in den letzten Jahren drastisch zugenommen hat, kann man auch statistisch belegen. Dazu beigetragen haben sicherlich verschiedene Ursachen:
    # Elterlicher Stress und zuwenig Nestwärme, keine Zeit für die Kinder
    # Unsägliche Filme mit Gewalt pur - dank Internet auch schon für 13-jährige zugänglich.
    # Vielfache Gewaltdarstellungen auch im Fernsehen - und nicht mehr der 'Gute' gewinnt am Schluss.
    # Brutale PC-Spiele, wie zahlreiche Ego-Shooter und noch Schlimmeres.

    Bei Gamern kann man sicher unterscheiden zwischen den SPIEL-Fanatikern, denen es um Punkte und Siege geht und denen, die ganz genüsslich die feindlichen Figuren im Computerspiel abknallen.

    Wisenschaftlich fundierte Untersuchungen belegen, dass allzu intensiver Konsum virtueller Welten zu Veränderungen der Psyche bei vielen (nicht allen) Probanden führt. Realitätsverlust und die scheinbare Identifikation mit virtuellen Figuren sind meist die Folge.

    Dass in USA Ego-Shooter verboten werden sollen, ist ein Witz. Bei der Waffenfreiheit und den daraus resultierenden 25.000 Toten jedes Jahr dort ist das nicht zu begriefen!
  • Uiii, da hab ich ja ne ganz schöne Diskussion ins Leben gerufen. :D Auf jeden
    Fall möchte ich hier auch mal um eine etwas freundlichere Umgehensweise miteinander bitten. Klar gibt es zu diesen Thema unterschiedliche Meinungen, aber man kann doch trotzdem ruhig diskutieren.

    Nun liebe etwas mehr zu meiner Meinung:

    Ich finde ein generelles Herstellungsverbot für Shooter :flag: würde einen großen Wirtschaftszweig "absägen". Man müsste doch einfach nur die Spiele mehr aufpassen, dass Kinder nicht an solche Spiele kommen (Verkäufer und natürlich noch mehr die Eltern). Eltern sollten sich mehr über PC-Spiele generell informieren (welche Arten es gibt, USK usw.). Desweiteren sollte sie ihren Kinder den Internet-Zugang einschränken (Pornos und andere ab 18-Inhalte) und vielleicht mal den Computer durchsuchen.

    So weit von mir


    Gruß,
    Fireball
  • @Xe2X

    Ich habe schon von anderen gehört und selbst gelesen,dass du alles so drehst,wie du es willst. Also lass es sein. Son Mist tue ich mir net an.

    @THCSchmu

    Wenn ich mir hier so ein verharmlosenden ******* anschaun muss, dann frag ich mich, wo bei denen das Gehirn sitzt.
    Ich habe nicht gesagt, dass die ganz verboten werden sollen.
    ABER ES KANN NICHT SEIN,DASS JEDER 8 JÄHRIGE SPIELE SPIELT, WO MAN MENSCHEN ABSCHLACHTET.
    Is ja wohl logisch, dass sowas kalt macht.

    Wieso bin ich nen Bush Gegner ?? Woran erkennste das........... :rolleyes::D
  • stimmt das ist wirklich scheiße das es kleine Kinder gibt die irgendwelche games zocken wo es nur ums töten gehtaber ich denke das sollte man regeln können wenn man einfach die strafen für den verkauf von wahre an minderjährige erhöht...........
    MFG
  • Interessiert doch leider kein.
    Nur wenn die Polizei Straftaten provozieren dürfe, dann wäre es gut.
    D.H. die nehmen nen klein Jungen oder so und schicken den los, dass er was kaufen soll. Aber das darf die Polizei leider nicht.
    Naja................... bin ich ja froh. Was weiß ich was mit mir dann los wär, wenn da einer zu mir kommen würde wegen gebrannten Cds und son kram :D
  • Na ja langsam wirds ja was ;)

    Aber um nochmal eine Sache aufzugreifen, ich glaube nicht dass es die Progamer sind die durch Spiele einen psychischen Knacks bekommen sondern die, die sowieso schon ein labiles Umfeld haben, sei es durch die Eltern (Finanzen, Scheidung etc.) oder Problemen mit anderen Mitmenschen. Diese Kinder und ich sage hier extra Kinder, weil ich von einem Alter von 10 - 15 ausgehe sind für mich diejenigen die solche Spiele aus Spass am töten spielen. Ich für meinen Teil spiele nur Ego Shooter mit einer gewissen Handlung, (siehe HalfLife 1 und auch morgen 2 :) , und Shooter die mit dem 2. Weltkrieg zu tun hab.) Wenn ich mir die zu Herzen nehmen würde dann müsste es mir ja bei jedem Deutschen Soldaten, der durch meine virtuellen Kugeln fällt in der Seele wehtun. Denn man spielt ja nunmal fast immer Aliierte.


    Für mich sind die Hauptschuldigen der Einzelandel (sorry is aber so wenn bei Media Markt an der Kasse bei ab 18 Spielen ganz groß "AB 18" auffleuchtet und dann nicht nachgefragt wird bei ganz offensichtlichen Kindern, na ja ok.) Tja und die Eltern die einwenig mehr drauf achten könnten. Aber ich denke das liegt auch zum Teil dadran dass ihre Kinder mehr am PC drauf haben als sie. (Das Problem wird sich vielleicht im Generationswechsel von alleine lösen)


    @ XoDoX

    ähmm lesen kann ich schon, aber du hast ja ne ganze Menge geschrieben, hier nochmal dein letzen Satz des ersten Post.

    Ich bin für das Verbot. Es gibt genügend andere Spiele !


    Aber ich sehe das mal als Einsicht dass du akzeptiert hast das ein Verbot zumindestens nicht machbar wäre.


    MfG

    THCSchmu
  • genauso sehe ich das auch!
    nur kinder/personen die eh schon "gefährdet" sind, d.h. in der Gesellschaft net so zurechtkommen, sind gefährdet durch die spiele "aufgeheizt" zu werden, aber das geht genauso durch andere medien/sachen. das liegt meiner meinung nach nicht an den egoshootern...
    profil , up1[1,4gb],up2[400mb],up3[100mb]
  • Ok dann war das aber für mich ein bisschen unklar weil

    Threadersteller schrieb

    Einige Innenminister fordern ein generelles Herstellungsverbot für Ego-Shooter!


    und du schreibst "ich bin für dieses Verbot, gibt genug andere Spiele"


    Und verboten für alle unter 18 jährige sind die Spiele ja meistens, nur happert es an der Umsetzung dieses Verbotes.
  • Ja theoretisch schon. Aber naja.............
    Aber erstmal sollte man härter durchgreifen gegen die, die solche Spiele an Minderjährige verkaufen.
    Schon klar, dass die Teile für unter 18 jährige verboten sind, nur juckts meistens niemanden, wenn es mal nicht so ist.