Euer Partner - euer Liebstes - berichtet mal

  • Beziehung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Euer Partner - euer Liebstes - berichtet mal

    Hallo,

    ich bin nun schon 1 Jahr, 6 Monate, 12 Tage und ca. 1 Stunde mit meiner Freundin zusammen und ich muss sagen, ich würde niemals auf der Welt eine bessere Freundin finden!
    Auch wenn du dies nie lesen wirst, ich liebe dich überalles!!

    Geht es jemanden von hier auch so?-schreibt mir wie ihr euch fühlt!
  • X-TrEaMeR schrieb:

    das hatte ich mir auch gedacht, als ich mit meiner Freundin noch glücklich zusammen war. Naja losgelassen hab ich sie sicher nicht, sie hat sich eher von mir losgerissen...



    das tut mir leid für dich :(

    und vor dem schlussmachen habe ich auch angst...denn: alles hat ein ende nur die wurst hat zwei... :)

    MfG metro
  • @ X-TrEaMeR:
    Mach doch einfach einen Thread zu deinem Thema auf - es nagt ja sicher ordentlich an dir.

    ________________________

    Ansonsten:
    Nicht Zustimmung oder Glückwünsche an sanchos1 posten (ziemlich sinnlos :rolleyes: ) -
    sondern berichtet, wie lange seit ihr mit eurem Partner schon zusammen. Freund, Freundin, Frau, Mann etc.

    Alle sind aufgefordert, sich zu 'outen' - ob hetero oder homo.

    Traut euch. Spam und Gelaber wird aber gelöscht!!

    Also; ich kenne meine Hübsche schon länger, als viele von euch alt sind ;)
    Seit über 8 Jahren sind wir auch rechtlich gesehen ein Paar.
    Und sie ist einfach DIIIIEEEE Frau meines Lebens :)
  • Also ich bin mit meiner jetzt schon 4 Jahre und 9 Monate (ok fehlen noch 8 Tage bis zu 9Monate) mit meiner zusammen und immer noch glücklich und manchmal spür ich auch noch diese Prickeln im Bauch, wenn sie einfach nur so vor mir steht -> unglaublich.
    Zusammen wohnen tun wir zwischenzeitlich nicht mehr (berufliche Gründe, gehen halt leider vor :( ) aber bald wieder :) *freu*.
    Aber ich muss sagen mit Worte wie für immer, bin ich vorsichtig, bis zur Heirat! Weil meine Beziehung davor dauerte auch 2,5 Jahre und dann von einem auf den anderen Tag hatten wir beschlossen uns zu trennen. (Natürlich war es ein längerer Prozess aber es kam einem vor wie ein Tag) Und ich hatte mich plötzlich neu verliebt. Es ging so schnell, und ich war damals so verwirrt, weil es einfach zu schnell ging für mich, alles war durcheinander in meinem Liebesleben, seitdem bin ich vorsichtig geworden mit Äusserungen wie: "Für immer"

    Julia! Ich Liebe dich!
    Natürlich führe ich Selbstgespräche - dann weiss ich wenigstens, dass ich mich mit einem gebildeten Menschen unterhalte.
  • pf!

    nur mal dass eines klar iss! ich gönne keinem sein liebesglück (außer vielleicht dolion ;)).
    bin mit meiner freundin bissl mehr als n monat zusammen, aber mit meiner großen liebe schon seit über einem jahr nimmer. grml!

    auf immer und ewig - alles nur eine illusion

    pje
  • ja, wem sagst du das. bin halt net manns genug, aber wird sich schon was tun in naher zukunft... und meine ausdrucksweise spiegelt doch nur meine meinung dar (das mit scheiß hab ich ma rausgenomm...)

    ich kann es net sehen, wenn ich glückliche paare sehe, da werd ich immer so schlimm daran erinnert, wie glücklich ich doch war. mir geht es zwar atm net schlecht, aber in bezug auf die "andere zeit" ist es eben nix...

    grml
  • meine süße hat mich auch verlassen. sie war alles für mich und hat am schluss nur noch mit mir gespielt. verlassen hat sie mich übrigens wegen einem anderen obwohl sie mir immer gesagt hat das sie mich über alles lieb.
    war glaub eine entscheidung ausm bauch :/

    zusammen waren wir 1 jahr und 2 monate.
  • scothewiz schrieb:

    verlassen hat sie mich übrigens wegen einem anderen obwohl sie mir immer gesagt hat das sie mich über alles lieb.


    das sagen die meisten...leider ist nur bei den wenigsten aussagen etwas wahres dran...nämlich >true love<

    hatte bis jetzt noch keine beziiehung, die unter 6 monaten lag...und der trennungsgrund war eigentlich immer die fehlende abwechslung...

    aber bei 14 monaten kann ich mir das schwer vorstellen, dass deine 'ex'-freundin einfach so entscheidungen aus dem bauch heraus trifft...nach so langer zeit liegt einem was an seinem partner, da verlässt man ihn nicht mit einer "entscheidung ausm bauch"!

    da müsste es eigentlich knallharte gründe für die trennung geben...14 monate gibt man nicht so einfach auf...;)


    MfG mètró
  • proficutter89 schrieb:

    naja wenn man so einen liebenswürdigen menschen gefunden hat...
    ...

    Wieder mal dein Gespamme!
    ERSTENS: sanchos1 ist bereit seit Tagen gesperrt hier - den interessieren deine Beiträge eh' nicht mehr.
    ZWEITENS: dein Vorposter bedauert die Trennung der Freundin seines Vorposters und dir fällt nix anderes ein, als dem urpsgl. Threaderstaeller zu gratulieren!
    Kapierst du es nicht? Lass solches sinnlose Gespamme einfach sein!!! :( :( :(