Gedicht

  • Beziehung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ich liebe dich so sher,
    und weiss ich nicht woher.
    Du bist so wunderschön für mich,
    und reicht mir schon dein Gesicht an sich.
    Ich seh`dich an und staune,
    und denke, du bist Mutter Liebes Laune.
    Die beste Laune die es gibt,
    wie jeder weiss, die liebe siegt.

    So liegen wir am Himmelszelt,
    und tun das was uns am besten gefällt.
    Wir sagen nichts,
    und der Himmel sagt nichts.
    Wir drehen uns zu den Seiten,
    über uns fliegen die Wolken.
    Alles hängt zusammen.

    Mfg sanchos1

    ps:wäre cool wenn ein freesoft-board user mit mir Kontak aufnähme der auch Gedichte dichtet!
  • Selbst gemacht? - Respekt, nicht schlecht.
    Schau mal HIER, da gibt es einen extra Thread für Gedichte.

    Bist du so richtig am dichten, oder ist das jetzt eins was du mal für deine Freundin geschrieben hast?

    so long Flinky
    Natürlich führe ich Selbstgespräche - dann weiss ich wenigstens, dass ich mich mit einem gebildeten Menschen unterhalte.
  • hmm müssen sich gedichte umbedingt reimen? hab auch vor ner Woche eins aus Trauer wegen meiner (leider mittlerweile ehemaligen) Freundin geschrieben, aber das reimt sich ganz und garnicht
  • Aaaalso...Erstma zu Sansho-Panscho:

    Dein Gedicht? Es geht...mehr in Richtung UUAAAH als AAAAHHA...Sei mir nicht böse, aber ich schreibe gerne viel und bin ein KRitiker was solche Sachen angeht. Und ich will Dich damit ja nicht runtermachen, sondern helfen. Du sollst ja Erfolg mit dem erreichen, was Du machst.

    Ist das Gedicht für eine bestimmte Person gedacht? Dann nimm es nicht. Also nicht so. Am Anfang reimt sich alles sehr schön, nur der 2. Text reimt sich gar nicht.
    Lese ich den ersten Abschnitt, denke ich WOW...aber dann graut es mir (von den Rechtschreibfehlern abgesehen)....es ist so...schnulzig? "Mutters Liebeslaune" ... ich weiß nicht...ich denk ma, Du hast gesucht, bis du was zum Reimen gefunden hast...!

    Ist das Gedich taber nur für Dich und Du schreibst es gerade si auf, genau dass was Du gerade denkst..dann ist es halt wieder okay...

    @X-Treamer....Gedicht müssen sich nicht reimen. Sind ja Gedichte und nicht Reime :) Reimen macht man in Musiksongs oder beim Karneval: GEHT DER HEINZ SCHON HEUT AM STOCK - BEKOMMT DIE ELSE RICHTIG BOCK-....oder so :)

    Gedicht kommen vom Herzen und dürfen auf keinem Fall übertrieben oder schnulzig...vom herzen halt..was du denkst und fühlst...und es sollte einen Zusammenhang haben

    MfG, Mr12Figners!
  • Hi!
    Dein Gedicht ist schon nicht schlecht, aber verbesserungsfähig!
    Ich dichte selbst wenn ich mal Zeit habe und muss Mr12Fingers zustimmen!

    Bis zum 2. Teil ist alles ok, aber dann ......
    Überdenke nochmal die Verse, ob da nix besseres geht!

    Ein Gedicht ist immer ein Ausdruck der eigenen Gefühle!
    Man sollte nie ein Gedicht mal eben so hinschreiben, sondern sich dafür Zeit und Ruhe lassen, denn es kommt nicht gerade gut an, wenn man ein Gedicht verschenkt oder vorträgt, und sich dann noch denkt ,,Das hätte ich besser machen können oder das!´´

    Erst wenn du 150% zufrieden bist, dann ist es gut!

    Cya
    Varadero
  • Varadero schrieb:

    Hi!
    Dein Gedicht ist schon nicht schlecht, aber verbesserungsfähig!
    Ich dichte selbst wenn ich mal Zeit habe und muss Mr12Fingers zustimmen!

    Bis zum 2. Teil ist alles ok, aber dann ......
    Überdenke nochmal die Verse, ob da nix besseres geht!
    ...

    ERSTENS:
    Macht euch nicht lustig über einen Jungspund, der das halt mal probiert. Kein Künstler war je am Anfang seines Weges ein Meister seines Fachs!

    ZWEITENS:
    Sanchos1 wurde schon vor ein paar Tagen gebannt.
    Ist also sowieso sinnlos, ihm jetzt & hier noch Ratschläge zu erteilen

    DRITTENS: mache ich hier mal dicht - ist sowieso sinnlos, noch weiter zu diskutieren oder kritisieren.

    ------------------------

    ~~~ CLOSED ~~~