Durchschnittsgeschwindigkeit

  • Rätsel

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

ACHTUNG! Warninfo für RÄTSEL-Themen! Die Beitragsinhalte werden NICHT automatisch "versteckt"!
Bitte VOR dem Posten in den Rätselecke-Regeln informieren, wie der HIDE-BB-Code funktioniert!
Für WITZE ist der HIDE-BB-Code nicht gestattet!

  • Durchschnittsgeschwindigkeit

    Gegeben ist eine Rennstrecke von genau 100 km Länge. Ein Auto fährt die erste Runde in genau einer Stunde. Wie schnell muss das Auto in der zweiten Runde fahren, um insgesamt (also für beide Runden) eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 200km/h zu erreichen?

    Fahre niemals schneller als dein Schutzengel fliegen kann !!!
    Zum Glück schafft mein Engel locker 300 km/h
  • Er kann die Zeit nicht mehr aufholen, da er schon eine Std. unterwegs war und nur 100km zurückgelegt hat anstatt 200km???
    [SIZE=1]Als Hirte erlaube mir, zu dienen mein Vater dir
    Deine Macht reichst du uns durch deine Hand
    Diese verbindet uns wie ein heiliges Band
    Wir waten durch ein Meer von Blut
    gibt uns dafür Kraft und Mut
    E nomine patres, et filii, et spiritu sancti[/SIZE]
  • Ist die eine Runde nun 100km oder sind 2Runden gesamt 100km? Also ich würde ja die denken, das eine Runde 50km lang ist.
    Dann würde die Lösung ja bedeuten:
    Also erste Runde fährt das Auto 50km/h und die 2. Runde müsste er 350km/h fahren? oder denn (350km/h+50km/h):2Runden= 200km/h
    Mal schaun, was die richtige Lösung ist.
  • geht nicht, denn 2Runden sind 2x100km=200km
    um eine Durschnittsgeschw. von 200km/h zurück zulegen, müßte er die 200km in 1h zurücklegen.
    fährt die erste Runde in genau einer Stunde

    ist aber nicht mehr möglich. => gegen unendlich muß seine Geschw. betragen.
    Je mehr gegen unendlich, desto mehr geht die Durchschnittsgeschw. gegen 200km/h

    so long
    Flinky
    Natürlich führe ich Selbstgespräche - dann weiss ich wenigstens, dass ich mich mit einem gebildeten Menschen unterhalte.
  • entweder muss er 350 9gefahren sein in der 1 runde oder 50 oder umgekehrt.
    Bleib so wie du bist und Verstell dich nicht für Jemand der dich so gerne haben will!!!!!!
    Keiner will ein Falsche Bild von dir!!
  • ]~DvS~[ General schrieb:

    Net so schwer
    300 Kilometer in der Stunde denn:
    100kmh+300kmh=400Kmh
    400km/2Runden= 200km/h

    Irgendwie versteh ich deine Logik nicht ganz, es wurde nicht gesagt, dass er die zwei Runden in einer Stunde schaffen muss.

    ]~DvS~[ General


    Dann lies dir doch bitte nochmal das Rätsel durch

    "Ein Auto fährt die erste Runde in genau einer Stunde. Wie schnell muss das Auto in der zweiten Runde fahren, um insgesamt (also für beide Runden) eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 200km/h zu erreichen?"
    Fahre niemals schneller als dein Schutzengel fliegen kann !!!
    Zum Glück schafft mein Engel locker 300 km/h
  • Ich sag geht nich weil er ja 200Km pro Stunde durchschnitt haben soll ,die Stunde is jedoch schon um mit nur 100 Km Selbst wenn er 300Km/h in der zweiten Runde fährt ist er insgesamt ja 1Std 20min für 200Km unterwegs also über dem verlangten Durchschnitt
  • Nach meinen Berechnungen mit Excel müsste er 366,6periodisch fahren.

    Der Rechenweg ist mir aber zu kompliziert um ihn zu beschreiben :)

    //Es steht aber nirgends geschrieben, dass das Auto innerhalb einer Stunde 2 Runden gefahren sein muss!!!
    Ich bin davon ausgegangen, dass das Auto insgesamt eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 200km/h haben muss - so steht das in den Angaben. Und die Durchschnittsgeschwindigkeit ist die Geschwindigkeit, die das Auto für die 2 Runden braucht. DA IST NIRGENDS EINE ZEITLICHE BEGRENZUNG!!!
    Zu beachten ist nur, dass wenn das Auto schneller als 100km/h fährt natürlich auch schneller als 1h ist. Und wenn man das alles mit einbezieht, dann kommt man auf 366,6periodisch.//
    [SIZE=2]Board-Pensionist <-> bitte keine Anfragen zu Angeboten aelter als ein Jahr![/SIZE]
    [SIZE=1]./brain -> think -> guhgle -> think -> describe problem -> think -> use correct language -> think -> post
    your reading skill has increased by 1 point[/SIZE]
  • wenn eine Runde 100 km lang is und der dafür ne Stunde braucht, heißt das, ers ist durchschnittlich in der ersten Runde 100 Kilometer pro Stunde gefahren. Also muss er in der 2. runde eine Durschnittsgeschwindigkeit von 300 km/h fahren, um insgesamt eine Durschnittsgeschwindigkeit von 200 km/h zu bekommen
  • @ NeWsOfTzzz: fauler Sack :fuck:

    @ X-TrEaMeR: Das habe ich zuerst auch gedacht.
    ABER;
    Wenn du 60 min mit 100km/h fährst und danach
    das ganze mit 300km/h, dann fährst du ja nur noch 20 min.
    Daher musst du die 100km/h auch durch 3 dividieren (durch 2 weil 60/20=3).
    Dann hast du 33,3periodisch.
    Und von dem der Durchschnitt ergibt 166,6periodisch!!!

    Ist wenigstens das einleuchtend???

    Greetz, master-fr34k
    [SIZE=2]Board-Pensionist <-> bitte keine Anfragen zu Angeboten aelter als ein Jahr![/SIZE]
    [SIZE=1]./brain -> think -> guhgle -> think -> describe problem -> think -> use correct language -> think -> post
    your reading skill has increased by 1 point[/SIZE]
  • Hab mal die anderen Antworten übersprungen …

    Also das Auto braucht für 50km bereits eine Stunde. Wie soll es dann für 100km auch eine Stunde brauchen?

    Es könnte mit Lichtgeschwindigkeit die zweite Runde absolvieren, dann hätte es vielleicht 1.00000001 Stunden gebraucht. 100km / 1.00000001h sind aber 99.9 und ein bisschen was km/h, also niemals 200.

    Meine Antwort: geht nicht. :)

    edit: lol is ja lustig, du hast auch an Lichtgeschwindigkeit gedacht?! Naja ich hab das nur genommen, um ein wenig zu übertreiben. :D
  • rein rechnerich komme ich auf 300 km/h in der 2. Runde

    aber da er für die 1. 100Km schon 1h gebraucht hat ist es praktisch unmöglich auf eine durchschnittsgeschwindigkeit von 200km/h zu kommen ..... denke ich
  • Killto schrieb:

    sagen wirs so:
    er müsste mit dem grenzwert "1/n bei n -> unendlich" sekunden die 2. Runde absolvieren.
    das bedeutet v(2) -> unendlich


    So ist es richtig würd ich ma sagen.
    angenommen die 2te Runde würde mit 6000 km/h absolviert --> das macht bei einer 100km Runde genau 1 Minute die man brauchen würde. Also 100km/min. Das macht einen Durchschnitt von 200km/1h+1min. Will man es in einer 1h genau schaffen, müsste man eine Grenzwertbetrachtung durchführen mit t(2) --> 0, man würde für v(2) unendlich raus bekommen. Eindeutig lösbar wird das ganze schon wenn man für die erste Runde 100km/59min (keine Einheit nach DIN ich weiß) annimmt, dann haut das nämlich genau mit 6000km/h sprich 100km/1min genau hin.

    Hoffe das stimmt so und jeder kann was damit anfangen.