drive crypt plus pack sicher genug?

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • drive crypt plus pack sicher genug?

    halllo hab ne frage
    drive crypt plus pack vercrytet ja ganze platten mit mit 256 bit (AES256)

    wollte fragen ob das aussreicht???

    hab gesagt bekommen dass man 3 jahre brauchen würde um einen 256 bit shclüssel zu entcrypten.. stimmt das??
  • hm wenn du ne HD (Hausdurchsuchung) wegen Urheberrechtsverletzungen bekommst dann interessiert die Bullen was du so auf deinem Rechner hast / machst.....

    und DriveCrypt iss eigendlich sicher genug, ne 256bit Verschlüsselung OHNE den Key schaffen die Behörden net...Die NSA vielleicht, aber die machen net so nen Aufwand für nen kleinen Fisch....

    Ich benutz übrigens auch DCPP :P wobei ich ein bischen skeptisch bin: SecurStar iss ein Ami-Unternehmen....und die haben meistens alle ne Backdoor drin, sodass im Zweifelsfalls Behörden immer Access zu allet haben....ist aber bei SecurStar net 100% bestätigt !!
  • ok danke für die antworten
    das hör ich gerne dasss 256 bit ausreichen

    aber eine sache versteh ich bei diesem drivecrpyt plus pack nich so ganz...

    beim ganz normalen(ohne das pack) muss man ja ne "image" erstellen , die größe davon angebn und dann kann man sachen da rein kopieren... das ganze wirkt dann wie eine festplatte

    bei dem plus pack is es irgndwie anders... die labernd a auch irgendwas von "on the fly" crypten und so.... naja auf jeden fall ham ich mit dem erstmal so keystore oder wie das heißt erstellt... dem ein schönes langes pw gegebn und mit allem mööglichem scheiss.

    dann muss man im prog erstmal einen key erstellen ... dann gibt man bei "Discription" irgdnwas ein (is doch egal was man da eingibt oder???)

    und dann wenn man eine festplatte encrypten will muss man halt den erstellten key auswählen.....


    eins versteh dabei aber nich... wofür erstellt man ganz am anfang diesen keystore oder wie das heißt???
    geht dann ohne diese datei gar nix ???
    ich mein wenn man die ausversehen löscht is man sozusagen gefickt oder???

    und ja was ganz wichtiges noch: is das pw was man bei diesem keystore eingegeben hat auch 256 bit verschlüsselt?

    oder wird nur der key den man später in diesem keystore erstellt und einer festplatte zuordent mit 256 bit verschlüsselt?


    //Edit
    wegen der sache mit dem backdoor

    in der nfo steht dass die kein backdoor in das prog eingebaut haben...